Tiere im Winter

Thomas Müller


Tief verschneit liegt der Waldesrand vor uns. Nur Spuren im Schnee zeugen von den vielen Tieren, die jetzt besonderen Herausforderungen gegenüberstehen. Wo suchen Hamster, Dachs und Kreuzotter Zuflucht? Was machen Fische und Vögel im Winter? Wie schützen sich Eidechsen, Schnecken und Bienen vor Eis und Schnee?

Thomas Müllers kindgerechte Texte und seine meisterhaften Tierillustrationen auf schneeweissem Grund versetzen uns in diesem atmosphärischen Buch in eine ganz besondere Winterstimmung. Wir begleiten die Tiere durch die kalte Jahreszeit und können nur staunen über so manche Strategie der grossen und kleinen Überlebenskünstler.

1. Auflage 2017, Gerstenberg, 64 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-8369-5935-3



 

Lotta Olsson / Olaf Landström (Illustr.) / Ebi Naumann (Übers.)

 

Lotta Olsson erzählt in eingängigen, ebenso poetischen wie kindlichen Versen davon, warum und wie wir existieren: die Ameisen, die Muscheln und ja, auch der Kuhfladen. Die Tiere und schliesslich auch der Mensch tauchen als Teil dieses Kosmos auf. Olof Landströms Illustrationen entsprechen dem Text so perfekt, dass man dieses Buch immer wieder anschauen möchte, um neue Details zu entdecken und über die wunderbaren Verse nachzudenken. 

 

Das perfekte Geschenk zur Geburt oder Taufe: Eine magische Schöpfungsgeschichte als Bilderbuch.

 

1. Auflage 2017, Gabriel Verlag, 40 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-522-30477-1

 

 

 

Bilderbuch

Marion Deuchars

Bob sieht eigentlich genauso aus wie all seine Freunde. Wären da nicht seine viel zu langen dünnen Beine, über die die anderen lachen. Das muss sich ändern und zwar so schnell wie möglich. Sport könnte helfen. Oder mehr essen. Vielleicht könnte er seine Beine verhüllen ... Seine Verzweiflung treibt ihn schliesslich in ein Museum mit moderner Kunst. Und dort hat er eine geniale Idee.

Von nun an bemalt er seinen Schnabel jeden Tag aufs Neue mit den Bildern weltberühmter Künstler. Jetzt staunen seine Freunde und bewundern seine Kreativität. Was stören ihn da noch seine langen dünnen Beine? 
Eine farbenfrohe Geschichte über Einzigartigkeit und Selbstvertrauen.

 

1. Auflage 2018, Coppenrath, 32 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-649-62624-4



 

Grimm-Märli und Schlafliedli zum Läse und Lose

Stefanie und Stefan Gubser

Beim Zubettbringen ihres Göttibuben Nis trug es sich eines schönen Abends zu, dass sich die Sängerin Stefanie Gubser erinnerte, wie ihre Mutter Claudia ihr Abend für Abend erst ein Märchen vorgelesen und sie danach mit ihrer warmen Stimme in den Schlaf gesungen hatte. Ein Einschlafritual, das ihr Sicherheit und Vertrauen gab. Aus dieser Erinnerung entstand die Idee, Schlaflieder und Grimm-Märchen für ihr Patenkind aufzunehmen.

Sie würde die Lieder singen, die Märchen aber sollte ihr Vater, der Schauspieler und "Tatort"-Kommissar Stefan Gubser, lesen. Und zwar auf Schweizerdeutsch. Und der Vater überlegte nicht lange und sagte: "Dann, liebe Tochter, verpacken wir die Aufnahmen doch schön, und zwar in einem Buch." Und so geschah es.

 

1. Auflage 2017, Wörterseh, 64 Seiten, mit 2 CDs, sFr. 34.90

ISBN: 978-3-03763-087-7


Hören Sie sich hier zwei Hörproben an: Ein Märli und ein Lied


 

Jugendbuch

John Green

 

Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen. Doch als eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzuklären, macht Aza mit. Sie versucht Mut zu beweisen und überwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch grosse Gegensätze, die sie von anderen Menschen trennen. Für Aza wird es ein grosses Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht.


Kaum ein Autor schreibt sich so tief in die Seelen seiner Leser wie John Green. In seinem neuen Roman erzählt er mit unerschrockener Klarheit von der Zerbrechlichkeit der Liebe, innerer Widerstandskraft und lebenslanger Freundschaft.

1. Auflage 2017, Hanser, 288 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-446-25903-4



 

Eine Schöpfungsgeschichte. Nach einer Idee von Alfred Vaupel-Rathke

 

Gudrun Rathke / Isolde Christandl (Illustr.)

 

"Spiel mit mir!", so lästig diese kindliche Aufforderung manchmal ist, zuweilen kann sie zu wunderbar lustvoll-kreativen Phasen führen, Figuren und Szenerien ins Nichts stellen, neue Räume, ja, ganze Welten erschaffen. Eine ganze Welt wird auch hier erschaffen. Unsere Welt. Im Spiel von Sophia. Denn auch sie fordert auf: "Spiel mit mir!", und zwar niemand geringeren als Gott selbst, zu dessen Füssen sie anfänglich sitzt. Und Gott, gar nicht fad, tut dies. Spielt mir ihr, eine halbe Ewigkeit. Und schon beginnt die spielerische Schöpfungskraft, Anfang jeder Kreativität, Urgrund jeder neuen Kreation. Bringt die grosse, blaue Leere zum Schwanken. Lässt das grosse Leuchten beginnen und das kleine Glitzern anfangen. Bis Gott sagt: "Jetzt ist es gut."

 

Nicht zufällig heisst die kindlich erscheinende Hauptfigur in Gudrun Rathkes erstem Bilderbuch Sophia: Als Figur der Weisheit sitzt sie im Buch der Sprüche (Spr 8,30) von Beginn an zu den Füssen Gottes. Dem schlichten und gleichzeitig wundervoll poetischen Text stellt Isolde Christandl ebenso klare wie tiefgehende Bilder hinzu und meistert gekonnt die grosse Herausforderung, diesen allerersten Schöpfungsakt der Weltgeschichte auf Papier zu bringen.

 

1. Auflage 2017, Tyrolia, 26 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7022-3642-7

 

 

 

Jakob auf der Entdeckungsreise seines Lebens

 

Silvia Buob-Steffen / Tania Piscioli (Illustr.)

 

Clown Jakob war sein Leben lang unterwegs und fühlt sich nun im Ruhestand plötzlich einsam. Im Traum hört er die Stimme Gottes: «Sei nicht traurig. Mach dich auf zum grossen Baum. Ich bin da!» Voll Gottvertrauen geht Jakob auf diese Entdeckungsreise. Er begegnet Anna, Peter, Felix und Lisa, die seine Freunde werden und ihm auf dem Kastanienbaum eine Hütte bauen. Hier entdeckt Jakob die Wunder der Natur, die wärmende Sonne wie die kalte und nasse Nacht, auch kleine Lebewesen wie die Spinne, die ihr Nest baut, oder das blökende Schaf des Bauern, das ein Junges bekommt. Nach der Weihnachtsfeier mit den Kindern und ihren Eltern wird ihm endlich klar: Er wartet auf Gott, doch Gott ist schon immer mit ihm.

 

Eine wunderbar erzählte Geschichte von vier Kindern mit Clown Jakob, illustriert mit eindrücklichen Collagebildern, die erfahrbar macht, dass Gott immer schon mit uns ist.

 

1. Auflage 2017, Rex, 56 Seiten, sFr. 22.80

ISBN: 978-3-7252-1012-1

 

 

 

Bilderbuch

Cynthia Rylant / Brendan Wenzel (Illustr.)

 

Das Leben ist wunderschön, in guten und in schlechten Zeiten. Cynthia Rylant erzählt aus der Sicht von Tieren, was Leben für sie bedeutet. Mal birgt es Gefahren und man muss lernen, mit Widrigkeiten umzugehen, mal erscheint es behaglich und sicher - und immer ist es lebenswert.

Cynthia Rylants poetischer Text und die atemberaubenden Illustrationen von Brendan Wenzel machen dieses Buch zu einem Geschenk für Jung und Alt.

 

1. Auflage 2017, NordSüd, 48 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-314-10417-6



 

Gabi Kreslehner / Verena Ballhaus (Illustr.)

 

Hast du mich immer lieb? Immerimmer? Es ist die Grundlage eines gesunden Selbstwertgefühls, das Fundament für die Entwicklung von Selbstbewusstsein und Urvertrauen. Und es ist das Grundbedürfnis eines jeden Menschen: Geliebt zu werden, und zwar ganz und gar. So, wie man ist - mit allen Höhen und Tiefen, mit allen Ecken und Rundungen, mit allem Anfangen und allem Aufhören. Erstmals wagt sich die bekannte und vielfach ausgezeichnete Jugendbuchautorin Gabi Kreslehner in das Genre des Bilderbuchs vor und zeigt auch hier ihr grosses Können.

 

"Hast du mich lieb?" Und wie diese Frage hier beantwortet wird! Ein sicheres, ruhiges, bedingungsloses "Ja." kommt nach jedem Fragezeichen. Wischt bedacht, aber mit Bestimmtheit und Kraft jeden kleinen Zweifel, jede Unsicherheit, jedes Schwanken weg. Mehr braucht es nicht.

Mit vielen Details liebevoll ausgestaltet, dennoch kraftvoll und klar in der Aussage zieht sich das Frage-Antwort-Spiel auch in den Bildern durch das Buch, setzt starke Akzente, bleibt dabei aber weit offen für eigene Gedanken.

 

1. Auflage 2017, Tyrolia, 26 Seiten, sFr. 19.90

ISBN:  978-3-7022-3584-0

 

 

 

Eine erstaunliche Geschichte aus dem Mittelalter

 

Mariann Wenger

 

Die Künstlerin Mariann Wenger hat sechs Jahre lang an ihrem Werk gearbeitet. Für ihre Zeichnungen hat sie nicht nur intensiv das Leben und Wirken von Bruder Klaus studiert, sondern auch den Alltag im Spätmittelalter im Kanton Obwalden: das bäuerliche Leben, das Söldnerwesen und selbst die Tier- und Pflanzenwelt. Entstanden ist ein Comic, der in seiner Erzählweise unmittelbar berührt, aber trotzdem in die Tiefe geht.

 

Spannend und faszinierend wie das Leben von Bruder Klaus: Ob als aufgewecktes Kind einer Großfamilie, als Bauer und Soldat, als Familienvater und Amtsperson oder schließlich als Pilger, den es nach der Vision bei Liestal zurückzieht in seine Heimat, in die Einsamkeit, hinunter in den Ranft, an den Rand der Welt - ganz nah zu Gott.

 

1. Auflage 2016, canisi-edition, 64 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-906073-24-8