Lesestoff-Neuigkeiten Februar 2018

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Der Februar ist (sozusagen)
reich an Narren, arm an Tagen.
- Klaus Klages


Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team



Hier geht es direkt zur Buchhandlung...




Mein Herz in zwei Welten


 

Jojo Moyes

"Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach." Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel.

Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie gross die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?

 

1. Auflage 2018, Wunderlich, 592 Seiten, sFr. 32.50

ISBN: 978-3-8052-5106-8


Hören Sie in den Inhalt rein: Hörprobe



Die Geschichte des verlorenen Kindes


 

Elena Ferrante

Elena ist schliesslich doch nach Neapel zurückgekehrt, aus Liebe. Die beste Entscheidung ihres ganzen Lebens, glaubt sie, doch als sich ihr nach und nach die ganze Wahrheit über den geliebten Mann offenbart, fällt sie ins Bodenlose. Lila, die ihren Schicksalsort nie verlassen hat, ist eine erfolgreiche Unternehmerin geworden, aber dieser Erfolg kommt sie teuer zu stehen. Denn sie gerät zusehends in die grausame, chauvinistische Welt des verbrecherischen Neapels, eine Welt, die sie Zeit ihres Lebens verabscheut und bekämpft hat. Bei allen Verwerfungen und Rivalitäten, die ihre lange gemeinsame Geschichte prägen - Lila und Elena halten einander die Treue, und fast scheint das Glück eine späte Möglichkeit. Aber beide haben sie übersehen, dass ihre hartnäckigsten Verehrer im Lauf der Jahre zu erbitterten Feinden geworden sind. 

Elena Ferrante hat einen drastisch ehrlichen Roman über Freundschaft und Liebe geschrieben, der zugleich erschüttert und tröstet, eine grosse Geschichte Nachkriegsitaliens und eines der massgeblichen Werke unserer Zeit. Der 4. und letzte Band der Neapolitanischen Saga.

 

1. Auflage 2018, Suhrkamp, 614 Seiten, sFr. 34.90

ISBN: 978-3-518-42576-3


Hören Sie rein: Hörprobe



Glänzende Aussichten


 

Margrit Schriber


Seit dem Tod ihres Vaters betreibt Pia die Tankstelle ausserhalb des Dorfes allein. Doch zu Beginn der 1980er Jahre sind zunehmend Grosstankstellen mit Do-it-yourself modern. Pia soll, das raten der Benzinlieferant und Pias boshafter Exfreund Luc, die Tankstelle verkaufen. Aber Pia will nicht; sie beschliesst die Flucht nach vorn. Sie kauft eine riesige Autowaschstrasse, die ultramodern ist und neueste Technik bietet. Die Einweihung wird zu einer furiosen, erotischen Feier, die alles auf den Kopf stellt.

Mit ihrem eigenständigen, bildstarken Erzählen und ihren originellen Heldinnen gehört Margrit Schriber zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Schweiz.

1. Auflage 2018, Nagel & Kimche, 176 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-312-01062-2



Das Licht scheint in die Finsternis




Thomas Franke

 

Jonathan Brendel kann es kaum fassen, als er von dem kleinen Vermögen erfährt, das seine Mutter ihm nach ihrem Tod hinterlassen hat. Die Sache hat allerdings einen Haken: Er kann dieses Erbe nur gemeinsam mit seinem Bruder antreten, der vor 15 Jahren spurlos verschwunden ist. Noch ahnt er nicht, was ihn erwartet, als er sich auf die Suche begibt.
Ein Kommissar auf der Jagd nach einem der gefürchtetsten Unterweltbosse Berlins, eine junge Krankenschwester mit einer furchtbaren Narbe im Gesicht und ein Mann ohne Gedächtnis in einer verlassenen Festung mitten in der Wüste - sie alle sind durch ein schreckliches Ereignis mit Jonathan verbunden. Und schon bald muss jeder von ihnen eine tiefgreifende Entscheidung treffen ... 

 

Mit seinem Debüt-Roman Das Haus der Geschichten hat sich Thomas Franke vor Jahren schlagartig einen Namen gemacht. Seine Romane stehen für eine kreative und gleichzeitig tiefgründige Mischung von Glaubens- und Spannungselementen. Das stellt auch dieser Roman eindrucksvoll unter Beweis.

 

1. Auflage 2018, Gerth Medien, 351 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-95734-463-2




Der Reisende



Island-Krimi

Arnaldur Indriðason

Reykjavík in den 40er-Jahren: Ein Handelsreisender wird in einer Wohnung in der Innenstadt ermordet aufgefunden. Der gezielte Schuss in den Kopf, der ihn getötet hat, erinnert an eine Hinrichtung. Der Verdacht der Polizei fällt sofort auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Strassen Reykjavíks bevölkern.

Thorson, kanadischer Soldat mit isländischen Wurzeln, und Flóvent von der Reykjavíker Polizei nehmen die Ermittlungen auf. Steht der Mord mit Spionagetätigkeiten auf Island in Verbindung?

1. Auflage 2018, Lübbe, 416 Seiten, sFr. 32.50

ISBN: 978-3-7857-2597-9

Hören Sie rein: Hörprobe



Das Glück hat lange Ohren



Was mich ein heimatloser Esel über das Leben, den Glauben und zweite Chancen lehrte. Eine wahre Geschichte

Rachel Anne Ridge

Rachel Anne Ridge und ihre Familie waren am Ende. Lange Zeit arbeitete sie als erfolgreiche Künstlerin, doch dann wurden die Aufträge immer weniger. Sie gab sich selbst die Schuld an der ganzen Situation. Wie nur sollte die Familie die Rechnungen bezahlen? Und was würde die Zukunft bringen? Wenn doch Gott irgendwie helfen würde ... Und dann tauchte plötzlich Flash auf. Mitten in ihrer Einfahrt stand eines Tages ein verängstigter, verletzter und stark mitgenommener Esel.

Rachel nahm sich seiner an, obwohl sie gerade selbst genug andere Sorgen hatte. Doch diese Entscheidung war eine der besten, die sie je getroffen hat. Das Glück hat lange Ohren erzählt die wahre Geschichte einer Familie mit Esel, die lernen musste, dem Leben und Gott neu zu vertrauen.

 

1. Auflage 2018, Gerth Medien, 250 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-95734-459-5




Letzte Begegnungen


 

Eine Palliativärztin erzählt

Hannah Haberland

»Wenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr für sie tun könne, so sage ich immer, dass wir noch sehr viel für sie tun können - wir können sie nur nicht heilen.« Hannah Haberland kümmert sich um Menschen, die keine Chance mehr auf medizinische Heilung haben. Sie und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung ermöglichen ihren Patienten, zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld zu versterben. Die Palliativärztin gibt beeindruckende und berührende Einblicke in ihren intensiven Arbeitsalltag. Bei aller Professionalität muss die junge Ärztin erkennen, dass es Fälle und Schicksale gibt, die sie besonders berühren und an ihre Grenzen bringen.

Wie viel professionelle Distanz ist überhaupt gerechtfertigt, wenn es um einen sterbenden Menschen geht? Und wie viel Nähe ist nötig, um einen Menschen in Würde auf seinem letzten Weg zu begleiten?

 

1. Auflage 2018, Eden, 224 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-95910-135-6




Die Öko-Challenge


 

Bewusster leben und konsumieren. 52 Tipps für eine bessere Welt

Wussten Sie, dass etwa 320.000 Coffee-to-go-Becher pro Stunde in Deutschland verbraucht werden? Oder dass 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel im Jahr auf der Welt verderben? Wir verbrauchen jedes Jahr 60 Prozent mehr Ressourcen, als unsere Erde innerhalb dieses Zeitraums regenerieren kann. Setzt sich diese Entwicklung ungebremst fort, wären 2030 zwei Erden nötig, um unseren Bedarf an Nahrung, Wasser und Energie zu decken. 


Dieser Ratgeber gibt konkrete, leicht umzusetzende Handlungsanweisungen, wie jeder Einzelne von uns seinen Beitrag im Alltag leisten kann, um umweltbewusst zu leben. Unter #ökochallenge kann jeder seine Erfahrungen teilen. 

 

1. Auflage 2017, Komplett Media, 176 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-8312-0452-6




Victor


 

Die wahre Geschichte des Victor Torres - DVD

Victor ist ein Teenager, als er 1962 mit seinen Eltern von Puerto Rico nach New York zieht. Das Leben in der Stadt ist hart, wenig Jobs und viel Kriminalität sind die Regel. Auch der lebensfrohe Victor kommt nach und nach in kriminelle Kreise und wird Teil einer Gang. Er beginnt nicht nur Heroin zu dealen, sondern fängt auch an, es selbst zu nehmen. Was anfangs noch nach abenteuerlichem Leben und dem schnellen Geld aussieht, das wird schon bald zu Drogensucht und Gewalt. Victor sinkt immer tiefer.

Doch seine Mutter glaubt auch weiterhin daran, dass ihr Sohn nicht dazu bestimmt ist, durch Drogen zu sterben. Gemeinsam mit dem Pastor ihrer Gemeinde dringt sie langsam zu Victor durch. Doch schafft der wirklich die Kehrtwende?

 

1. Auflage 2018, Gerth Medien, Laufzeit 105 Min., sFr. 22.50

EAN: 4051238060164


Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch

Hier können Sie den Trailer anschauen: Video



Bob, der Künstler


 

Bilderbuch

Marion Deuchars

Bob sieht eigentlich genauso aus wie all seine Freunde. Wären da nicht seine viel zu langen dünnen Beine, über die die anderen lachen. Das muss sich ändern und zwar so schnell wie möglich. Sport könnte helfen. Oder mehr essen. Vielleicht könnte er seine Beine verhüllen ... Seine Verzweiflung treibt ihn schliesslich in ein Museum mit moderner Kunst. Und dort hat er eine geniale Idee.

Von nun an bemalt er seinen Schnabel jeden Tag aufs Neue mit den Bildern weltberühmter Künstler. Jetzt staunen seine Freunde und bewundern seine Kreativität. Was stören ihn da noch seine langen dünnen Beine? 
Eine farbenfrohe Geschichte über Einzigartigkeit und Selbstvertrauen.

 

1. Auflage 2018, Coppenrath, 32 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-649-62624-4




Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch