Neuigkeiten Januar 2018

 

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.



Feiern und fasten und umgekehrt

In einem Science-Fiction-Roman von Douglas Adams erzählt er, wie ein hochleistungsfähiger Computer konstruiert wird, der die Frage nach dem Sinn des Seins beantworten soll. Der Computer rechnet Jahrmillionen und gibt schliesslich als Antwort "42" aus. Gleichzeitig schlägt er vor, einen noch komplexeren Rechner zu bauen, da er keine bessere Antwort finden kann.

 

Fasnacht und Fastenzeit: ein Geschwisterpaar. Während der Fasnacht sollen wir uns nicht einfach ganz vergessen und während der Fastenzeit den Humor nicht verlieren. In diesem Sinne für beide Zeiten viel Freude!

 


Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen

 

Nichts für Feiglinge - Fastenaktion der evangelischen Kirche 2018

 

„Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“ lautet das Motto der evangelischen Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ für 2018. Die Fastenzeit ist für Christen eine Periode des Nachdenkens über die eigene Existenz. In Zeiten populistischer Schmäh-Kampagnen, der Ausgrenzung von Minderheiten und der hämischen Herabsetzung der „Gutmenschen“ sollten sich der Botschaft Jesu Christi zugewandte Menschen nicht verstecken, nicht untertauchen oder wegducken.

 

Mit Texten aus der Bibel, Zitaten aus Literatur und Theologie sollen die Kalender und Begleitmaterialien von „7 Wochen Ohne“ auch 2018 Millionen Fastende als Einzelne oder in zahlreichen Gruppen bei der Reflexion des Themas unterstützen.

 

 

Themenheft


 

Themenheft

 

Im Themenheft ZUTATEN finden Sie alles rund um das Fastenmotto „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“: Reportagen, Hintergrundtexte, Interviews, Film- und Musiktipps sowie Materialien für die Praxis (Gottesdienstentwurf, Andachtsimpulse, Bühnenstück, Impulse für Kinder-, Schul- und Konfirmandengruppen, auch auf CD-ROM).

 

Unverzichtbar für die Fastenzeit in der Gemeinde! Mit Beiträgen von Heinrich Bedford-Strohm, Ilse Junkermann, Fulbert Steffensky und anderen.

 

1. Auflage 2017, Edition Chrismon, 60 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-96038-117-4

 

 

Tagestischkalender


 

Seit über 30 Jahren begleiten die Fastenkalender der Aktion „7 Wochen Ohne“ von Aschermittwoch­ bis Ostermontag mit Fotos und Texten durch die Fastenzeit. Für die Fastenkalender haben sich sieben Fotografen mit je einem Wochen­thema beschäftigt. Zu jedem Thema gibt es eine Bibelstelle mit einer Auslegung.

 

Der edle Tagestischkalender entspricht inhaltlich dem traditionellen Wandkalender mit einem Kalenderblatt pro Tag. Mit Auslegung der Bibelstellen von der Theologin Susanne Breit-Kessler.

 

1. Auflage 2017, Edition Chrismon, 50 Seiten, sFr. 14.90

ISBN: 978-3-96038-115-0

 

 

Begleitbuch


 

Der Begleiter durch die Fastenzeit

 

Susanne Breit-Kessler (Hrsg.)

 

Mit Beiträgen von Susanne Breit-Kessler, Susanne Niemeyer, Siegfried Eckert, Margot Kässmann, Henning Kiene, Arnd Brummer, Burkhard Weitz, Christian Behr, Johannes Goldenstein und vielen anderen.

 

Anhand der Wochenthemen begleitet das Buch durch die Fastenzeit: mit Denkanstössen, biblischen Miniaturen, Erzählungen und Geschichten aus dem Leben, konkreten Tipps und Übungen. Platz für eigene Notizen gibt es auch.

 

1. Auflage 2017, Edition Chrismon, 144 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-96038-110-5

 

 


Die Liebe hält allem stand


 

40 Impulse für ein christliches Leben

 

Sophie und Hans Scholl

 

"Man muss einen harten Geist und ein weiches Herz haben!" lautet ein Lieblingsspruch von Sophie Scholl. Die Geschwister Scholl stehen für Menschlichkeit; aus ihrem christlichen Glauben schöpften sie Kraft. Überraschende Seiten von Hans und Sophie Scholl können Sie in diesem Fastenkalender entdecken.

Da spricht Sophie Scholl von ihren Schwierigkeiten beim Beten. Hans Scholl meditiert über die Schönheit der Natur im Frühling und über sein Erwachsenwerden im Glauben. Passende Fotos untermalen die Texte. 

 

1. Auflage 2018, St. Benno, 86 Seiten, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-7462-4977-3




Was unterm GedankenStrich bleibt


 

40 geistvolle Tage mit Gott

 

Hubert Magin / Marco Richtscheid / Roland Hund / Thomas Plassmann (Illustr.)

 

Die 40 Cartoons von Thomas Plassmann werden Sie zum Lachen, aber auch zum Nachdenken bringen. Hubert Magin ergänzt die Karikaturen mit täglichen spirituellen Impulsen zu dem, was im Leben wirklich wichtig ist. So wird das Fasten zu einer Bereicherung!

 

Schon Jesus riet seinen Jüngern, beim Fasten kein trübsinniges Gesicht zu machen. Dieser Aufstellkalender hilft Ihnen auf sympathische und unverkrampfte Weise, diesen Rat umzusetzen.

 

1. Auflage 2018, St. Benno, 80 Seiten, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-7462-4997-1

 

 


Der Hamster ist tot und die Glocken läuten


 

Aus dem Alltag einer Pfarrerin

 

Anne-Carolin Hopmann

»Wir dürfen ruhig zuversichtlicher auftreten. Wir sind gut. Wir tun gut. Wir helfen, dass es gut wird.« Anne-Carolin Hopmann

 

Seit Jahren geht die Zahl der Kirchgänger zurück, steigt die Zahl der Konfessionslosen, verliert die Kirche an gesellschaftlicher Relevanz. Doch die Kirche hat mehr zu bieten als verzagte Diskussionen rund um die Verwaltung ihres Niedergangs.

Anne-Carolin Hopmann setzt sich für eine reformierte Kirche ein, die nicht nur Familienidylle an Heiligabend bietet, sondern es wagt, sich in gesellschaftspolitische Debatten einzubringen. Sie wünscht sich, dass die reformierte Kirche endlich selbstsicherer auftritt und mutig vorwärts geht. Mit Herz, Verstand und Gottvertrauen.

 

1. Auflage 2017, Orell Füssli, 272 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-280-05665-3



Anmerkung: Als wir diesen Titel im November beworben haben, ist uns leider ein Fehler unterlaufen - wir haben den falschen Beschreibungstext eingefügt. Deshalb zeigen wir ihn hier nochmal, mit der korrekten Beschreibung.



Wenn ich rufe


 

Das reformierte St. Galler Gebetbuch

 

Heinz M. Fäh (Hrsg.) / Carl Boetschi (Hrsg.) / Monica Ott (Illustr.)

 

Vom Komponisten bis zur Pfarrerin, von der Pflegefachfrau bis zum Unternehmensberater: 65 Männer und Frauen aus dem ganzen Kanton St. Gallen thematisieren in ganz persönlichen Gebeten unterschiedliche Situationen im Alltag.

 

Die tiefsinnigen, aufrichtigen und gelegentlich humorvollen Gebete stehen im Rhythmus der Tages-, Jahres- und Lebenszeiten und nehmen die Leserinnen und Leser in einen Dialog mit Gott mit.

 

1. Auflage 2018, Theologischer Verlag Zürich, 208 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-290-17919-9

 

 


Handbuch Evangelische Spiritualität 2


 

Band 2: Theologie

 

Peter Zimmerling (Hrsg.)

 

Das Handbuch Evangelische Spiritualität erarbeitet in drei Bänden die Vielfalt und den Reichtum evangelischer Spiritualität. So werden die verschiedenen Facetten des wesentlich von Luthers Entdeckung der Rechtfertigung des Sünders allein aus Gnaden bestimmten Glaubens in das öffentliche Gespräch eingebracht und Wege zu seiner erfahrungsmäßigen Aneignung eröffnet.
Band 1 (Geschichte) widmet sich den historischen Wurzeln evangelischer Spiritualität in der Reformation und ihren unterschiedlichen Gestaltungsformen bis heute. Band 3 (Praxis - noch nicht erschienen) entfaltet die die reiche Praxis evangelischer Spiritualität in der Ökumene und Ortgemeinde bis hin zu Kunst und sozialer Verantwortung.

 

Im zweiten Band des Handbuches liefern fast 40 anerkannte Expertinnen und Experten Beiträge zu den Brennpunkten und Herausforderungen evangelischer Spiritualität. Sie behandeln Ökologie, Gesundheit, Säkularismus, Mystik sowie das Sterben als gesellschaftliche Kontexte und konkrete Problemfelder zeitgenössischer Spiritualität.

 

1. Auflage 2017, Vandenhoeck + Ruprecht, 729 Seiten, sFr. 59.50

ISBN: 978-3-525-56720-3

 

 


Weihnachtsbaum und Osterhase


 

Unsere Jahresfeste - biologisch betrachtet

 

Bruno P. Kremer

 

Mit diesem Buch lassen sich Feiertage wie Pfingsten, Halloween und Silvester neu entdecken. Lernen Sie in der Chronologie des Jahreslaufs einige bemerkenswerte kulturelle, z.T. auch überraschende und kuriose Hintergründe kennen und erfahren Sie, wie die jeweiligen organismischen Begleiter zu ihren spezifischen Einsatzgebieten kamen. Neben den kulturellen und kulturhistorischen Hintergründen der Feste widmet sich der Autor bestimmten Organismenarten, die als Symbolträger bekannt sind und oft auch kulinarisch mit bestimmten Feiertagen verknüpft werden, und stellt die gängigsten hinsichtlich ihrer Biologie vor. In den Kapiteln werden Fragen wie "Was ist der Kürbis für eine seltsame Frucht?" und "Wieso ist Dezember nicht der zehnte Monat?" thematisiert und erläutert. 


Sollten Sie also bisher noch nicht gewusst haben, dass der Osterhase ein Kaninchen ist, wie der Kürbis zur Halloween-Ikone wurde oder was es mit den Barbarazweigen auf sich hat, wird dieses Buch eine spannende Lektüre sein!

 

1. Auflage 2017, Springer-Verlag, 274 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-662-54768-7

 

 


Wie deine Seele Heilung findet


 

Verletzungen überwinden

 

Cornelia Mack

 

Das Leben steckt voller Überraschungen - positiv, wie negativ. Oft sind es aber die bösen Überraschungen, Verletzungen und schlimmen Erlebnisse, die uns vereinnahmen. Obwohl der Volksmund sagt, dass Zeit die Wunden heilen würde, ist es ein Irrtum zu glauben, dass Heilung von selbst kommt. 

 

Cornelia Mack verschafft Überblick über verschiedene Arten von Verletzungen und zeigt mit praktischen Hilfestellungen - auch aus ihrer Erfahrung in der Seelsorge -, wie wir Heilung für unsere verletzte Seele finden können.

 

1. Auflage 2017, SCM Hänssler, 222 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-7751-5798-8

 

 


Gott, wenn es dich gibt, dann zeig dich mir!


 

Ein Reisebegleiter zum Ziel deiner Sehnsucht

 

Dave Ferguson / Jon Ferguson / Elke Wiemer (Übers.)

 

Wir laden Sie zu einer Reise ein, einer Reise, die Ihr Leben weitreichend verändern könnte. Bei dieser Reise geht es - wie bei jeder Reise - darum, die Entfernung zwischen dem Ort, an dem Sie sich jetzt befinden und dem, an den Sie gelangen möchten, zurückzulegen.

 

Dieses Buch ist eine Landkarte für jeden Reisenden auf diesem Weg. Es ist der Weg zurück zu Gott.

 

1. Auflage 2017, Gerth Medien, 255 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-95734-454-0

 

 


Hundert Jahre Heimatland?


 

Judentum und Israel zwischen Nächstenliebe und Nationalismus

 

Rolf Verleger

 

Verzweifelt über israelische Menschenrechtsverletzungen, verblüfft über das Vogel-Strauss-Verhalten deutscher Politiker und aufgrund der jüdischen Tradition seiner Familie sucht der Autor die Ursachen der heutigen Situation und spürt verlorengegangenen Alternativen nach: Im Judentum des Zarenreichs, wo Religiosität, Sozialismus und Nationalismus Wurzeln schlugen, im Zusammentreffen dieser Strömungen mit dem britischen Empire, der Furcht Europas vor dem "jüdischen Bolschewismus" und den Nazi-Verbrechen.

Um seinen heutigen nationalreligiösen Fanatismus zu überwinden, braucht das Judentum ein erneuertes Leitbild von Befreiung, Erlösung und Nächstenliebe.

 

1. Auflage 2017, Westend, 224 Seiten, sFr. 30.90

ISBN: 978-3-86489-186-1

 

 


Viel lieber würd ich gleich zu Gandhi gehen


 

Dietrich Bonhoeffer und Mahatma Gandhi: Zwei Stimmen für den Frieden

 

Katharina D. Oppel

 

Der junge christliche Theologe Dietrich Bonhoeffer sah schon bald nach der Machtergreifung Hitlers die Gefahr eines kommenden Weltkriegs und den Charakter des Regimes als Terrorherrschaft. Fasziniert von der konkreten Umsetzung der Bergpredigt durch Gandhi wollte er von ihm lernen: In diesem Band erzählt Katharina D. Oppel von Bonhoeffers Wunsch nach einer Begegnung und von Gandhis Einladung. Sie erschliesst den Gleichklang im Denken zweier Zeitgenossen, die - aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Religionen stammend - die Sehnsucht nach gelebter Spiritualität und nach Frieden verbindet. Ihr Denken zeigt Perspektiven auf, die in die Zukunft weisen.

 

Zum siebzigsten Todestag Gandhis (30. Januar 1948): Im Kampf für Indiens Unabhängigkeit wählte er den Weg des gewaltfreien Widerstands gegen die britischen Kolonialherren. Dazu inspirierte den Hindu Gandhi nicht zuletzt die Bergpredigt Jesu.

 

1. Auflage 2017, Patmos, 120 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-8436-1005-6

 

 


»Hier stehe ich und kann nicht anders!«


 

Martin Luther, Martin Luther King und die Musik

 

Michael Haspel (Hrsg.) / Peter Reif-Spirek (Hrsg.)

 

Martin Luther King, Jr. hat sich in seinem Engagement für die schwarze Bürgerrechtsbewegung in den USA und in seinem gewaltfreien Widerstand gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit ausdrücklich auf seinen Namenspaten bezogen. Er folgte seinem Gewissen so, wie es Martin Luther vor dem Reichstag in Worms getan hatte. Der Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit ist als wichtige Traditionslinie der Reformation über Jahrhunderte lebendig geblieben und spiegelt sich nicht zuletzt im Medium Musik wider.

 

Das Buch spannt einen Bogen vom gesellschaftlich-emanzipatorischen Potenzial der Reformation über die revolutionäre Wirkung der Musik Johann Sebastian Bachs bis hin zur schwarzen Protestbewegung, die Jazz als bedeutenden Teil ihrer politischen Gegenbewegung begriff.

 

1. Auflage 2017, Evangelische Verlagsanstalt, 140 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-374-05015-4

 

 


Biografiearbeit als Schatzsuche


 

Grundlagen und Methoden
Für Erwachsenenbildung und Beratung

 

Hubert Klingenberger / Erika Ramsauer

 

Die Autoren informieren über Hintergründe, Ziele und Prinzipien der Biografiearbeit, sie beschreiben die Arbeit in Gruppen und im Zweier-Setting, setzen den Ansatz ins Verhältnis zu relevanten Bezugstheorien wie Logotherapie, Systemtheorie, Konstruktivismus u. a. und grenzen ihn von der psychotherapeutischen Arbeit ab. Der Praxisteil stellt Spiele, Materialien und Grundsätze biografischer Gesprächsführung vor und beschäftigt sich mit den Themen "Schuld" und "Scheitern", die in der Beratungsarbeit oft ausgegrenzt werden.

Das Grundlagenwerk zur Biografiearbeit für Coaching, Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit, soziale und pastorale Begleitung!

 

1. Auflage 2017, Don Bosco, 204 Seiten, sFr. 36.90

ISBN: 978-3-7698-2241-0

 

 


Die gewandelte Trauer


 

Eine Ermutigung für verwaiste Eltern

 

Annette Meier-Braun / Christiane Schlüter

 

Ein Kind zu verlieren, ist das wohl schmerzlichste Erlebnis überhaupt. Die Trauer sitzt so tief, dass sie das ganze Leben anhält. Hier setzt das alltagsnahe Praxisbuch für trauernde Eltern und ihre Angehörigen und Freunde an: Statt starrer Phasen herkömmlicher Trauermodelle mit ihren Aufgaben und dem Ziel der abschließenden Integration akzeptiert dieser ganz neue Ansatz die Trauer als lebenslangen Prozess. Die zwei zentralen Botschaften lauten: Alle Gefühle dürfen sein, unabhängig vom Zeitpunkt. Und: Trauernde sind der Trauer nicht ausgeliefert.

 

Das Buch will dazu ermutigen, die eigene Kreativität als Ressource neu zu entdecken und das eigene Leben aktiv zu gestalten - nicht gegen die Trauer, sondern mir ihr. "Sei gut zu deiner Trauer" lautet das Motto, und das Versprechen dazu: Es wird anders, es wird irgendwann leichter. Denn Trauer lässt sich wandeln. Persönliche Erfahrungen der Autorin verleihen dem Buch eine hohe Glaubwürdigkeit.

 

1. Auflage 2017, Claudius, 208 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-532-62801-0

 

 


Tür-Öffner


 

Schlüsselbund für ein achtsames Leben

 

Anselm Grün / Christoph Gerhard / Erwin Sickinger

 

Wenn uns der Alltag zu erdrücken scheint, nehmen wir uns vor, bestimmte Dinge in unserem Leben zu ändern. Häufig wissen wir genau, was uns gut tun würde, doch oft werden diese Vorsätze im täglichen Leben wieder über Bord geworfen. Anselm Grün, Christoph Gerhard und Erwin Sickinger möchten uns - aus den Erfahrungen ihrer Kurs- und Seminararbeiten heraus - zeigen, wie wir den Schlüssel zu einem erfüllten und bewussteren Alltag finden.

 

Die Autoren nennen Stolpersteine und Fallstricke im täglichen Leben, die uns oftmals unsere Vorsätze vergessen lassen. Praktische Anregungen und Übungen helfen, allmählich einen achtsameren Lebensstil zu finden.

 

1. Auflage 2017, Vier-Türme-Verlag, 159 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-7365-0072-3

 

 


Martin Luther und Katharina von Bora


 

Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der grösste Bestseller aller Zeiten

 

Petra Gerster / Christian Nürnberger

 

Christian Nürnberger und Petra Gerster begeben sich auf die Spuren des Paares. Sie zeigen, wie Luther die katholische Kirche und die gesamte damalige Welt zum Wanken brachte und wie sich das bis heute auf unser Leben auswirkt. Und welch grosse Unterstützung dieser mutige und unbeirrbare Mann von seiner Frau Katharina von Bora erhielt - sie war ihm eine ebenbürtige, geistreiche Gesprächspartnerin, hielt ihm den Rücken frei und regelte den häuslichen Alltag und die finanziellen Angelegenheiten der Familie.

 

Ein unbekannter Mönch, der sich mit dem Papst anlegt, und eine adlige Ordensschwester, die aus dem Kloster flieht: Martin Luther und Katharina von Bora waren ein skandalträchtiges Paar!

 

1. Auflage 2017, Insel Verlag, 213 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-458-36306-4

 

 


Sein und Teilen


 

Eine Praxis schöpferischer Existenz

 

Andreas Weber

 

Sein heisst Teilen. Teilen heisst Sein, auf allen Ebenen, vom Atom bis zu unserer Erfahrung von Glück. Lebendigsein folgt der Sehnsucht, ganz Individuum zu werden - und diese erfüllt sich nur in Austausch und Verwandlung. Erst aus Teilhabe entsteht Stimmigkeit, das Gefühl, ein eigenes Selbst, Zentrum der eigenen Erfahrung zu sein. Unser Stoffwechsel, gelingende Beziehungen, Sinnerfahrungen, aber auch der Austausch von Gütern und Leistungen können nur gedeihen, wenn wir sie als gemeinsame Teilhabe an einer schöpferischen Wirklichkeit erschaffen. Diese ist Stoff, und sie ist Fantasie. Atmen heisst Teilen, Körpersein ist Teilen und Lieben bedeutet Teilen.

Sein durch Teilen ist die Seele der lebendigen Wirklichkeit. In dieser durchdringen sich Innen und Aussen. Sie ist ein leidenschaftlicher Beziehungsprozess, in dem das Begehren nach Identität erst im Leuchten des Anderen eingelöst wird.

 

1. Auflage 2017, Transcript, 136 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-8376-3527-0




Beten


 

Anleitungen für Dein Gespräch mit Gott

 

Jürgen Fliege

 

Sag mir, was du betest, und ich sag dir, wie alt du bist! Beten ist ein Entwicklungsweg, der vom Kindergebet über das Krisengebet bis zum Sterbegebet reicht. Erwachsenwerden im Gebet heisst, unabhängig von religiöser Autorität das eigene Verhältnis zum Göttlichen zu finden, zu klären und ganz im Leben anzukommen. Im Vaterunser offenbart sich das Geheimnis des Betens: Gottes Wille geschieht oben wie unten, im Himmel wie auf Erden - also überall und in allem. Jürgen Fliege entdeckt das Lauschen auf diese Wahrheit als die bewusste Art des Betens. Es geht nur darum, Ja zu sagen zur Schöpfung und vielleicht noch Danke dafür, dass wir darin sein dürfen. Zustimmung ist der Schlüssel zu Gott und Beten der Weg.

Beten ist die wichtigste spirituelle Praxis des Westens, es hilft in allen Lebensphasen und Lebenslagen, mit sich selbst ins Reine zu kommen und im eigenen Herzen friedlich zu werden.

 

1. Auflage 2017, Kamphausen, 130 Seiten, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-95883-128-5

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch