Neuigkeiten Dezember 2017


Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.



Musse als Lassen

Musse zu haben gilt heute als Luxus. Wer Erfolg haben will, der muss etwas leisten, der muss ständig aktiv sein. Ganz anders haben das die griechischen und römischen Philosophen gesehen. Die Musse war für die Griechen ein Kennzeichen des freien Menschen, der nicht unter der Sklaverei der Arbeit steht, sondern der sich Zeit lässt, die Wahrheit der Welt zu erkennen, der die Dinge sein lässt. Aus dieser inneren Musse heraus fliesst dann durchaus fruchtbare Arbeit. Aber diese Arbeit hat nicht den Geschmack des Mühseligen und Schweren.......die Römer glaubten, dass die wahre Arbeit die Musse braucht, damit sie Frucht bringt und das Angestrengte und Angespannte verliert."
Anselm Grün in "Lass deiner Seele Zeit" (Hrsg. Rudolf Walter), Herder Verlag

Mit diesem Textauszug bedanken wir uns ganz herzlich für Ihr Interesse 2017 an  unserem Newsletter, wünschen Ihnen gesegnete, frohe Festtage und alles Gute im neuen Jahr. Sehr gerne sind wir auch im neuen Jahr wieder für Ihre Anliegen da.



Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Gute Vorsätze


 

Beim nächsten Mal wird alles anders

 

Notker Wolf / Alfons Kifmann (Beitr.)

 

Gute Vorsätze sind lächerlich und wichtig zugleich: Lächerlich, weil wir immer wieder - zwangsläufig - an ihnen scheitern. Wichtig, weil sie uns dazu auffordern, über unser Leben und unsere Rolle in der Welt nachzudenken. Aus guten Vorsätzen kann man lernen, das Wichtige vom weniger Wichtigen zu unterscheiden. Es bedeutet Sinnfragen zu stellen und sich selbst ehrlich zu betrachten. Seine wahren Talente zu erkennen und zu entfalten. Wie das geht, zeigt Notker Wolf in dieser leichtfüssigen und hintergründigen Philosophie für den Alltag.

 

Vorsätze, die beflügeln! Im Vorsatz spiegelt sich die Sehnsucht nach Veränderung. Weisheit gespeist aus benediktinischen Quellen. Ein Geschenk - nicht nur zum Jahreswechsel!

 

1. Auflage 2017, Gütersloher, 192 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-579-08545-6

 

 


Das Wort im Ohr


 

Tag für Tag

 

Hans Venetz

 

Nehmen Sie abends an einen Ort, wo Sie ungestört sind, das Buch zur Hand und lesen Sie den Text des folgenden Tages. Langsam und mit Bedacht. Wiederholen Sie den Text, bis Sie das biblische Wort im Ohr haben. Dann murmeln Sie den Text vor sich hin: halblaut, in Gedanken, aber immer mit dem Herzen, vor dem Einschlafen, nach dem Aufwachen, unter der Dusche, auf dem Arbeitsweg, vor der Ampel, in der Mittagspause - immer, wenn Sie einen «leeren» Augenblick vor sich haben und wenn Ihnen das Wort wieder einfällt. Hören Sie darauf, was Ihnen das Wort sagt. Das ist Gebet.

 

Beten ist einfach. Jeden Tag einen biblischen Vers lesen und auswendig vor sich hersagen, ein Wort aus den Psalmen, den Evangelien oder den Briefen, Worte, die ins Ohr gehen und uns begleiten Tag für Tag.

 

1. Auflage 2017, Rex Verlag, 360 Seiten, sFr. 19.80

ISBN: 978-3-7252-1008-4

 

 


Body, Spirit, Soul


 

365 Impulse für ein ganzheitlich leichteres Leben

 

Heike Malisic / Beate Nordstrand

 

Das Impulsbuch des erfolgreichen Autorinnen-Duos ist mehr als ein Ratgeber - es bietet Leserinnen Hilfe, Orientierung und geistliche Ermutigung. Für jeden Tag des Jahres findet die Leserin einen Bibelvers und einen Text, der zum Nach- und Weiterdenken anregt - immer abwechselnd zu den Bereichen Body, Spirit und Soul. Den vielfältigen Themen, wie z.B. Nächstenliebe, Vergebung oder Dankbarkeit, nähern sich die Autorinnen frisch und authentisch.

 

Die inspirierenden Texte öffnen die Augen für die Schönheit jeden neuen Tages und laden dazu ein, auch die kleinen Dinge des Lebens bewusst wahrzunehmen. Ein ideales Buch zum Selberlesen oder auch Verschenken an Mutter, Tochter, beste Freundin.

 

1. Auflage 2017, SCM Hänssler, 400 Seiten, sFr. 23.90

ISBN: 978-3-7751-5783-4

 

 


Morgen- und Abendlob


 

Zum Beten und Singen

 

Heinz-Walter Schmitz

 

Das Buch ist eine Einladung an glaubende Menschen, ihren Tag mit Psalmengebet, biblischen Lesungen und Fürbitten zu gestalten. Es sind Gebete für den Morgen (Laudes), für eine kurze Unterbrechung am Tag (Terz, Sext oder Non) und für ein Abendgebet (Vesper) enthalten.

 

Das Buch enthält ca. 170 Hymnentexte, rund 430 reine Notenseiten, 200 reine Textseiten und 100 Seiten zur Eröffnung. Auf hochwertigem Dünndruckpapier gedruckt, gut lesbar, mit stabilem Einband und einem Leseband sowie einem sehr zweckmässigen Format ist diese Ausgabe ideal für das tägliche Gebet im Alltag.

 

1. Auflage 2017, Herder, 1020 Seiten, sFr. 99.00

ISBN: 978-3-451-32969-2

 

 


Lass deiner Seele Zeit


 

Entdeckungen durch Langsamkeit und Ruhe

 

Rudolf Walter (Hrsg.)

 

Das Wichtige im Leben geht nicht im Eilverfahren. Und doch: Wir tun immer mehr immer schneller. Unsere Seele braucht Zeit, das gehört zur Natur des Menschen. Auch die Psychologie weiss das. Wir haben durch den Fortschritt zwar Zeit gewonnen, aber wir haben nicht mehr Zeit. Klar ist: Wir können nicht mehr zurück in ein ausschliesslich von den Rhythmen der Natur gesteuertes Leben. Aber wir dürfen auch nicht ungestraft vernachlässigen, dass wir in diese Natur und ihre Rhythmen eingebunden sind. Ohne Unterbrechungen, ohne Pausen und Innehalten ist auf Dauer keine Lebensqualität möglich. Wir brauchen die Ruhe ungenutzter, unverzweckter Zeit, die kein Geld verspricht und keinen Konsum, aber die Chance der Erfüllung bringt.

Die Autoren dieses Buches inspirieren dazu, innezuhalten und die Langsamkeit zu geniessen. Also nicht vor der Stille davonlaufen, sondern in der Ruhe das Wesentliche entdecken.

 

1. Auflage 2017, Herder, 164 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-451-00595-4

 

 


Neu denken - Eins werden


 

Gott erfahren im Menschen und in der Welt

 

Anselm Grün / Leonardo Boff

 

Anselm Grün und der brasilianische Theologe Leonardo Boff zeigen in diesem Buch, dass es eine Gotteserfahrung in anderen Menschen oder in der Schöpfung gibt. Für beide Autoren sind alle Lebewesen und der ganze Kosmos Teile eines grossen Geheimnisses, das wir Gott nennen.

 

Für Anselm Grün und Leonardo Boff zeigt sich Gott in jedem Element der Schöpfung. Sie weisen uns darauf hin, dass dies nicht nur ein grosses Geschenk ist, sondern auch eine Verantwortung, die bei uns Menschen liegt.

 

1. Auflage 2017, Vier-Türme-Verlag, 160 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-7365-0073-0

 

 


Anstössige Texte im Neuen Testament


 

45 Methoden für das Arbeiten und Planen in der Gemeinde

 

Gerd Häfner

 

Biblische Texte stammen aus längst vergangenen Zeiten. Auch wenn der Glaube in ihnen das bleibend gültige Wort Gottes erkennt, bedingt ihre Herkunft nicht selten ihre Fremdheit: Die Bibellektüre stösst auf schwer Verständliches und auf geradezu Anstössiges, das heutigen Anschauungen und Wertvorstellungen widerspricht. Dies gilt für beide Teile der Bibel.

 

Auch im Neuen Testament finden sich Texte, die Glaubenden schwer im Magen liegen können und zugleich die Kritik am Christentum speisen. Ihnen ist dieses Buch gewidmet, das durch eine historisch verantwortete Auslegung Wege zum Verstehen bahnen möchte.

 

1. Auflage 2017, Herder, 224 Seiten, sFr.30.90

ISBN: 978-3-451-37697-9

 

 


Lust auf Land


 

Biblische Seiten des Landlebens

 

Yvonne Sophie Thöne (Hrsg.)

 

Die Beiträge in diesem Buch konfrontieren die »Landsehnsucht« mit Texten der Bibel. Dabei reicht die Spannweite von Vorstellungen des verheissenen Landes bis zu neutestamentlichen Gleichnissen. Zwei Grundsatzartikel beleuchten die biblische Perspektive sowie soziologische Aspekte des Landlust-Trends.

Die Beiträge laden zur persönlichen Lektüre ein, die Bibelarbeiten im Anhang erschliessen das Thema für die Arbeit in Gruppen.

 

1. Auflage 2017, Katholisches Bibelwerk, 120 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-460-25318-6

 

 


brannte uns nicht das herz?


 

Gedichte

 

Wolfgang Metz

 

"Brannte uns nicht das Herz?"... so die späte Einsicht der zwei Jünger, die nach Emmaus unterwegs waren. Doch wie oft geht es uns genauso?! Sind wir so mit uns selbst, unseren Gedanken, Gefühlen, Enttäuschungen und Erwartungen beschäftigt, dass wir nicht wirklich wahrnehmen, was in uns und um uns herum geschieht?

 

Um dieses Achtsamsein kreisen die Gedichte von Wolfgang Metz, um die Momente, da ER als Mitgehender erfahrbar wird, der uns berührt und unser Herz in Brand setzt.

 

1. Auflage 2017, Echter, 91 Seiten, sFr. 18.50

ISBN: 978-3-429-04411-4

 

 


Warum der Sündenbock unschuldig ist...


 

... und das Kamel nicht durchs Nadelöhr passt.
Sprichwörtliches über Gott & die Welt

 

Stephan Radig und Pierre Meinig (Hrsg.)

 

Dieses Buch fängt nicht bei Adam und Eva an, aber es erklärt auf unterhaltsame Weise die Entstehung zahlreicher christlicher Redewendungen. So erfährt man, warum die Süddeutschen »Grüss Gott« sagen oder dass schon Jesu Jünger erleben mussten, dass der Geist willig, aber das Fleisch schwach ist.

 

Interessant und abwechslungsreich werden Irrtümer geklärt und der Sprachschatz erweitert. Mit diesem Buch muss kein Redner sein Licht unter den Scheffel stellen!

 

1. Auflage 2017, St. Benno, 80 Seiten, sFr. 11.50

ISBN: 978-3-7462-4966-7

 

 


Übergänge


 

Beobachtungen eines Rabbiners
Mit einem Vorwort von Margot Kässmann

 

Walter Homolka

 

Begebenheiten der Gegenwart aus jüdischer Sicht: Konkrete Ereignisse werden zu Anlässen, um ethische Fragestellungen, religiöse Hintergründe, politische Positionen offenzulegen und mit einem jüdischen Blick auf die Welt einzuordnen-unterhaltsam und oft überraschend.

 

Walter Homolka ist einer der profiliertesten Vertreter des zeitgenössischen Judentums in Deutschland, Gründungsrektor des ersten deutschen Rabbinerseminars nach der Schoa.

 

1. Auflage 2017, Patmos, 208 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-8436-0924-1

 

 


Auf das Leben!


 

Witz und Weisheiten eines Oberrabbiners

 

Paul Chaim Eisenberg

 

Gibt es Streit in der Ehe, Probleme mit dem Nachbarn oder eine Krise im Job, gehen gläubige Jüdinnen und Juden nicht zum Coach oder zum Therapeuten - sie gehen zum Rabbi. Weisheit und Witz, Glaube und Gelassenheit sind im Judentum von jeher eng miteinander verknüpft. Rabbis verkörpern all das: Sie hören zu, sie wägen ab, helfen anderen dabei, den eigenen Weg zu finden.

In seinem Handbuch der jüdischen Weisheit versammelt Paul Chaim Eisenberg, ehemaliger Oberrabbiner von Wien, kurzweilige Miniaturen rabbinischer "Lebensberatung", von A wie Arbeit bis Z wie Zweifel. Ein humorvoll-hintersinniges Handbuch - auch für Atheisten.

 

1. Auflage 2017, Christian Brandstätter, 144 Seiten, sFr. 27.90

ISBN: 978-3-7106-0162-0

 

 


Kriegspilger


 

Der erste Kreuzzug

 

Peter Frankopan / Norbert Juraschitz (Übers.)

 

Peter Frankopan betrachtet eine der folgenreichsten kriegerischen Expeditionen der Weltgeschichte in völlig neuem Licht. Im Jahr 1096 zogen rund achtzigtausend Kreuzfahrer los, um Jerusalem und die Grabstelle Jesu nach über vierhundert Jahren wieder unter christliche Herrschaft zu bringen. Was sie in Angriff nahmen, war ein mehrjähriges, von Grausamkeit, Krankheit und Tod gezeichnetes Unterfangen, das die Welt für lange Zeit prägen sollte. Auf der Grundlage von bislang kaum beachteten Quellen erzählt Peter Frankopan die Geschichte dieses «Heiligen Krieges» - und rückt erstmals Alexios, den Kaiser des Byzantinischen Reiches, ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Denn ebenjener Herrscher aus dem Osten war der eigentliche Initiator des Kreuzzuges, und nicht, wie gemeinhin angenommen, der römische Papst.

 

Frankopan wagt eine bemerkenswerte Neuinterpretation jenes epochalen Ereignisses, die unser Verständnis der Kreuzfahrerbewegung verändern wird. Geschichtsschreibung, wie sie sein sollte: anschaulich, spannend und voller neuer Erkenntnisse.

 

1. Auflage 2017, Rowohlt, 400 Seiten, sFr. 37.90

ISBN: 978-3-7371-0003-8

 

 


Woran glaubst Du denn so?


 

Cartoons von oben

 

Thomas Plassmann

 

Die Cartoons von Thomas Plassmann haben Kultcharakter. Pastor Kleinschmidt und Herr und Frau Plaumann aus der Pfarrei St. Agnes erleben hautnah alles, was Gott und die Welt da draussen im Kleinen wie im Grossen bewegt, erregt und erschüttert.

 

Aus vielen Zeitungen sind sie schon längst nicht mehr wegzudenken - aus gutem Grund: So gnadenlos ehrlich die Wirklichkeit auf den Tisch kommt, so menschenfreundlich ist die damit gepaarte Ermutigung, sich nicht einfach mit allem abzufinden.

 

1. Auflage 2017, Camino, 96 Seiten, sFr. 18.50

ISBN: 978-3-96157-018-8

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch