Neuigkeiten August 2017

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Treuer Gott, unser Alltag ist von einer grossen Unruhe bestimmt.
Wir sind immer auf dem Sprung.

 

Gejagt von einem vollen Terminkalender leben wir ständig zwischen Gestern und Morgen und verpassen das Heute.

 

Wir sind versklavt von einer Dynamik der Beschleunigung und Steigerung....

 

....Hilf uns heraus aus dieser unseligen Spirale des "Immer weiter" und "Immer höher".

 

Zeige uns, wie wir Distanz zum Alltag finden und neue Kraftquellen erschliessen können.

 

Gib uns den Mut, uns Ruhe, genügend Schlaf und Musse zu gönnen.....

 

.....Hilf uns, uns auf das Wesentliche zu besinnen: das wir endliche Geschöpfe sind, begabt  von deinem Geist, geborgen von deiner Liebe und als solche

 

getragen in Zeit und Ewigkeit.  Amen.

 

Isolde Karle     aus "Gott fülle dein Herz" 



Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Ein Abend mit Josef Hochstrasser



Zum Thema: Zehn Thesen zum 500. Reformationsjubiläum

Die zehn Thesen stammen aus seinem Buch "Die Kirche kann sich das Leben nehmen"

Lesung, danach Gespräch und Diskussion

Montag, 4. September, 19:30 Uhr
Kapelle St. Marien, Engelbergstrasse 25, Olten

Eintritt frei

Organisiert von der Offenen Kirche Region Olten

Wir freuen uns auf einen anregenden Abend!



Voranzeige: Lesung mit Pierre Stutz



Die beliebte Oltner Buchmesse wird dieses Jahr mit dem Namen Buchfestival Olten neu aufgezogen. Etwas anders als bisher, aber nach wie vor mit vielen interessanten Veranstaltungen. Unter anderem diese:

Lesung mit Pierre Stutz
am 22. Oktober 2017, 16:00 Uhr

im christkatholischen Kirchgemeindehaus
Kirchgasse 15
Olten

Eintritt frei

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.



Anna Reinhart & Ulrich Zwingli


 

Von der Tochter eines Gastwirts zur Frau des Reformators - Romanbiografie

 

Christoph Sigrist


Nicht nur Martin Luther hatte mit Katharina von Bora eine starke Frau an seiner Seite. Das gilt auch für einen anderen Vater der Reformation, Ulrich Zwingli. Anna Reinhart war die Tochter eines Gastwirts, heiratete früh und verlor sehr jung ihren ersten Mann. Doch bald darauf trat Ulrich Zwingli in ihr Leben - und veränderte es vollkommen. Sie hatten Kinder zusammen, Anna unterstützte den Reformator, dessen Wirken die Schweiz so nachhaltig revolutionierte. Am Ende verlor sie ihn auf dem Schlachtfeld von Kappeln, am gleichen Tag, an dem sie auch ihren Sohn, ihren Bruder und einen Schwiegersohn betrauern musste.

Christoph Sigrist beschreibt in diesem Tagebuchroman aus der Perspektive Annas das Leben und Wirken eines aussergewöhnlichen Paares. Es veränderte nicht nur die Schweiz, sondern auch die Welt.

Mit dem Libretto des Mysterienspiels "Die Akte Zwingli" von Christoph Sigrist (Text) und Hans Jürgen Hufeisen (Musik), und einem Vorwort von Klara Obermüller. 

 

1. Auflage 2017, Herder, 224 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-451-06987-1



Mit Gott leicht gesagt


 

Evangelischer Elementarkatechismus

 

Herausgegeben von Martin Rothgangel / Michael Kuch / Georg Raatz 


In drei Kapiteln beschreibt dieser Katechismus in knapper Form die wesentlichen Motive, Inhalte und Gestaltwerdungen des christlichen Glaubens. Kapitel 1 »Suche« fragt, was Glaube eigentlich ist: nicht das Für-wahr-Halten von Sätzen, sondern die Einübung in ein Vertrauen, das im Gebet Ausdruck findet. Kapitel 2 »Leben« erschliesst, wie dieser Glaube im Lebenslauf und in den Aufgaben des menschlichen Lebens Gestalt gewinnt. Kapitel 3 »Feiern« zeigt, in welcher Weise die Einübung ins glaubende Vertrauen Festpunkte im Kirchenjahr hat.

Eine knappe und leicht verständliche Einführung in Glaubenslehre und Glaubenspraxis.

 

1. Auflage 2017, Gütersloher Verlagshaus, 144 Seiten, sFr. 7.50

ISBN: 978-3-579-08541-8



Von Arbeit bis Zivilgesellschaft


 

Zur Wirkungsgeschichte der Reformation

 

Garhard Wegner (Hrsg.)

In diesem auch ästhetisch schönen Buch erläutern prominente Zeitgenossen zentrale politische, wirtschaftliche und soziale Themen von der Reformation 1517 bis heute. Dazu zählen beispielsweise Arbeit, Beruf, Gleichheit, Gerechtigkeit, Ehe, Familie, Kapitalismus, Liberalismus, Sozialismus, Genossenschaften, Wirtschaftsethik, Nachhaltigkeit, Reformation, Revolution, Soziale Marktwirtschaft, Religion, Für-Sorge, Rechtfertigung, Geld, Liebe und Zivilgesellschaft. Auf diese Weise entsteht eine farbige Kulturgeschichte, die zeigt, welche Wirkungen die Reformation bis heute hat.

Zu den Autoren zählen u. a. Nikolaus Schneider, Margot Kässmann, Heinrich Bedford-Strohm, Michael Hüther, Jutta Allmendinger, Christoph Deutschmann, Hans-Jürgen Papier, Christoph Dieckmann und Gustav Horn. Stets wird gefragt, was Luther einst gemeint hatte - um dann zu verfolgen, was aus den ursprünglichen Intentionen geworden ist. Ein spannendes Kompendium der aktuellen Wirkungen der Reformation!

 

1. Auflage 2017, Evangelische Verlagsanstalt, 400 Seiten, sFr. 39.90

ISBN: 978-3-374-04865-6



Anspielgottesdienste für Jung und Alt


 

20 komplette Entwürfe

 

Anke Bertholdt / Britta Messinger


Gottesdienste sind langweilig und realitätsfern? Nicht, wenn sie von diesem Buch inspiriert sind. Die Autorinnen stellen 20 erprobte Gottesdienstvorschläge vor, die alle Generationen ansprechen. Alltagsnahe Predigten werden durch lustige oder nachdenkliche Anspiele auf den Punkt gebracht. Alle Elemente des Gottesdienstes sind sorgfältig ausgearbeitet - Sie können also direkt mit der Umsetzung loslegen.

Ergänzt werden die Gottesdinestentwürfe durch viele Praxistipps und eine umfassende Planungshilfe zur Gestaltung eigener Anspielgottesdienste.

 

1. Auflage 2017, Neukirchener Verlag, 284 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-7615-6466-0



Gott fülle dein Herz


 

Segenswünsche & Gebete von Frauen

 

Regine Bauch (Redaktion)


Ein Segen ist mehr als ein guter Wunsch oder ein Gruss. Gesegnet sein heisst auch, glücklich und von Gott behütet sein. Das wünscht man sich selbst, aber auch der eigenen Mutter, Tochter, Schwester oder der besten Freundin. In diesem Buch finden Sie Segenstexte und Gebete von Frauen für Frauen für das ganze Leben.

Sie sind nach Themen geordnet und in einem Register erschlossen: im Einklang leben, das eigene Potenzial entdecken, gelassen bleiben, Lebensschwerpunkte setzen, achtsam leben, Rituale pflegen, sich Ruhepausen gönnen u.v.m.

 

1. Auflage 2017, St. Benno, 128 Seiten, sFr. 13.90

ISBN: 978-3-7462-4971-1



Segen


 

Eine kleine Gebrauchsanleitung

 

Fabian Vogt / Christine Lungershausen / Sandra Matz / Pietro Sutera (Fotogr.)


Segen ist etwas Wundervolles. Ein Geschenk des Himmels. Aber worum geht es dabei genau: eine Prise Glück? Eine geheimnisvolle Kraftübertragung? Oder eher um "Gott to go" - Glaube zum Mitnehmen in den Alltag? 

Dieses Buch lädt zu zwölf inspirierenden Ausflügen in die Welt biblischer Segensgeschichten ein. Sie zeigen: Segen ist nichts, was man endgültig erklären kann, sondern etwas, das man erlebt. Etwas, das auf wunderbare Weise ein Leben verändert. Gott sei Dank.

 

1. Auflage 2017, Edition Chrismon, 155 Seiten, sFr. 16.50

ISBN: 978-3-96038-080-1



80plus und mittendrin


 

Aufbruch in eine neue Seniorenarbeit

 

Susanne Fetzer


Kirchliche Seniorenkreise sind für die Besucher trotz sinkender Teilnehmerzahlen nach wie vor ein wichtiges und unverzichtbares Angebot. Aber Ältere wollen heute noch mehr. Sie wollen dazugehören. Sie wollen mitmachen und dabei sein. Mittendrin im Leben. Hier sind neue Wege nötig - in der Seniorenarbeit und darüber hinaus.

Wie ein solcher Wandel gelingen kann, zeigt dieses Buch in praktischer und Mut machender Weise.

 

1. Auflage 2017, Neukirchener Verlag, 186 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-7615-6467-7



Einmal durch das Kirchenjahr


 

18 Bildandachten für die Seniorenarbeit

 

Martina Plieth (Hrsg.)


Positive Unterbrechungen des Jahreslaufs sind besonders für Bewohner/innen von Seniorenheimen eine wichtige (Er-)Lebenshilfe. Mit dieser Arbeitsmappe können solche Unterbrechungen bewusst herbeigeführt und gestaltet werden. Aufeinander abgestimmte Bilder und Texte mit direktem Bezug zu 18 zentralen christlichen Fest- und Feiertagen führen einmal durch das gesamte Kirchenjahr.

Die Bildmotive auf DIN-A3-grossen Papptafeln bieten einen guten Einstieg ins Einzel- oder Gruppengespräch, das nach Belieben mit ausgewählten Texten, Liedern und Gebeten ausgestaltet werden kann. Auch Andachten für Seniorenkreise lassen sich mit den Materialien schnell und leicht vorbereiten. Eine wertvolle Arbeitshilfe für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in der Seniorenarbeit.

 

1. Auflage 2017, Neukirchener Verlag, Heft mit 46 Seiten plus 18 Bildkarten, sFr. 38.90

ISBN: 978-3-7615-6343-4



Fenster zum Himmel


 

Gleichnisse im Neuen Testament

 

Kurt Erlemann


Das Buch bietet eine breit angelegte Auslegung der biblischen Gleichnisse auf der Grundlage der modernen Gleichnisforschung und eines eigenständigen gleichnistheoretischen Ansatzes. Die theologische Bedeutung der Gleichnisse wird systematisch entfaltet. Gleichnisprofile einzelner neutestamentlicher Schriften werden erstellt, hermeneutische Fragen erläutert. Anfragen zu Randthemen und Vermittlungsfragen sowie ein umfangreicher Serviceteil runden das Buch ab. Mit Blick auf eine breitere Leserschaft sind innertheologische Diskurse und Fussnoten auf ein Minimum reduziert; Fachbegriffe werden erläutert.

Im Anschluss an die Themen Gott, Jesus, Heiliger Geist, Trinität, Eschatologie und Wunder legt Kurt Erlemann damit den siebten Band einer Reihe von allgemein verständlichen Einführungen ins Neue Testament vor.

 

1. Auflage 2017, Vandenhoeck & Ruprecht, 228 Seiten, sFr. 30.90

ISBN: 978-3-7887-3240-0



Religion ohne Gott?


 

Heute vom Glauben reden

 

Helmut Fischer


Heute bezeichnen sich viele als «atheistisch» oder «religiös unmusikalisch». Das heisst aber vielleicht auch nur: Ich kann mit einem Gott, vorgestellt als Person, nichts anfangen. Helmut Fischers Buch führt Leserinnen und Leser aus dem auf Gott zentrierten europäischen Reli­gionsverständnis hinaus und eröffnet einen weiten Horizont. Er versteht Religion als menschliches Phänomen, das sich notwendig als Antwort auf die elementaren Fragen ergibt, die sich jeder Mensch stellt, sobald er sich seiner selbst bewusst geworden ist.

Reli­gion ist gemeinsame Aufgabe aller denkenden Menschen. Helmut Fischer löst den Begriff Religion von seinen kultur- und zeitbedingten Ausdrucksformen und zeigt: Nach der eigenen Existenz im Ganzen zu fragen, ist bereits Religiosität. Um religiös zu sein, muss man nicht an einen Vater im Himmel glauben.

 

1. Auflage 2017, Theologischer Verlag Zürich, 120 Seiten, sFr. 20.00

ISBN: 978-3-290-17916-8



Stille Wörtchen


 

Von Null auf Gott in 90 Sekunden

 

Florian Sobetzko

Frech, unterhaltsam und zugleich tiefgründig: In seinen Sendungen beim 1LIVE-Radio erzählt Florian Sobetzko in 90 Sekunden über den christlichen Glauben im ganz normalen Leben ganz normaler Menschen. Sein Erfolgsrezept ist die Mischung aus Beobachtungen im Alltag, verbunden mit Quergedanken zu Gott, Glaube und Welt. Er zeigt: Glauben geht immer, auf der Suche nach einem Parkplatz oder an der Kasse bei Aldi, ja sogar auf dem stillen Örtchen.

Jetzt gibt es das Buch zur Sendung - perfekt, um sich an den kleinen Dingen des Alltags zu freuen und über die grossen Fragen des Lebens zu grübeln. Egal wo.

1. Auflage 2017, Herder, 144 Seiten, sFr. 16.50

ISBN: 978-3-451-37730-3



Schluss mit Sünde!


 

Warum wir eine neue Reformation brauchen

 

Klaas Huizing


Die Vokabel "Sünde" besitzt eine dunkle Kraft. Sie macht klein und sorgt dafür, dass man sich schmutzig fühlt. Das hat auch Martin Luther nicht verhindert. Klaas Huizing setzt dagegen: Wir sind der Sünde nicht ausgeliefert, Schluss damit!

Ein kluges Coaching durch die Geschichten des Alten und Neuen Testaments ermöglicht eine neue Reformation des Christentums.

 

1. Auflage 2017, Kreuz Verlag, 128 Seiten, sFr. 20.50

ISBN: 978-3-946905-08-0



Unerschrocken


 

Mit dem Glauben durch angstvolle Zeiten

 

Thomas Dienberg


Angst ist heute ein beherrschendes Lebensthema - Angst vor Überfremdung, vor Altersarmut oder vor dem nächsten Terroranschlag. Doch es geht nicht darum, ob ich Angst habe. Der entscheidende Punkt ist, wie ich mit der Angst umgehe.
Unerschrockenheit scheint die Tugend zu sein, die schon so viele Menschen vor uns im Glauben, trotz ihrer Angst und einer angstvollen Zeit, auszeichnete. Mit Dietrich Bonhoeffer, Oscar Arnulf Romero, Martin Luther King jr., Therese von Lisieux und Etty Hillesum stellt Thomas Dienberg unerschrockene Gestalten des Glaubens vor. Und er filtert für uns Lebenshaltungen heraus, die sich aus der beherzten Unerschrockenheit im Glauben ergeben. 

Zuletzt möchten Texte, Gedanken und Fragen zur persönlichen Reflexion oder zum Austausch im Gespräch anregen, denn es ist an der Zeit, unerschrocken den angstvollen Zeiten zu begegnen!

 

1. Auflage 2017, Camino, 176 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-96157-003-4



Wo du richtig bist


 

Vom Aufbrechen und Heimatfinden

 

Tomas Sjödin


Suchen Sie nach Ihrem Platz im Leben? Oder fragen Sie sich, ob Sie am richtigen Ort angekommen sind? Auch Tomas Sjödin bewegen diese Lebensfragen und er macht sich auf die Suche nach Antworten: Er folgt der Spur seines "Zwillings", des zweifelnden Apostels Thomas. In ihm findet Sjödin einen Seelenverwandten, jemanden, den er versteht und von dem er sich verstanden weiss. Er begibt sich auf eine persönliche Spurensuche, bei der er die Stationen seines Lebens, und die seines "Zwillings" bereist. Und er macht Entdeckungen, die er am heimischen Schreibtisch nicht gemacht hätte.

Hoffnungsvoll fordert das Buch Sie heraus, alles infrage zu stellen, aus dem Vertrauten aufzubrechen und den eigenen Platz und die eigene Berufung zu finden.

 

1. Auflage 2017, SCM, 224 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-417-26817-1



Einmal Himmel und zurück


 

Wahre Geschichten für Teens

 

Herausgegeben von Allison Bottke / Cheryll Hutchings


Das Leben ist manchmal hart. Gut zu wissen, dass es einen gibt, der grösser ist als alle Probleme! Dieses Buch enthält 50 wahre Geschichten von jungen Leuten. Sie erzählen, wie Gott in ihrem Leben kleine oder grosse Wunder vollbracht, Probleme gelöst oder ihnen bei Entscheidungen geholfen hat.

Es sind Geschichten, die Mut machen und zeigen: Gott ist da.

 

1. Auflage 2017, Gerth Medien, 256 Seiten, sFr. 17.90

ISBN: 978-3-95734-211-9



Literatur auf Gottes Spuren


 

Religiöses Lernen mit literarischen Texten des 21. Jahrhunderts

 

Herausgegeben von Georg Langenhorst / Eva Willebrand


Zeitgenössische Schriftsteller*innen thematisieren in ihren Texten Christentum und Glauben immer wieder als Schatz, als wertvolle Tradition, als Reflexionsinstrument, als Korrektiv unserer vermeintlichen Normalität. 20 solcher literarischen Texte, auch aus der Kinder- und Jugendliteratur, stellen die Autor*innen dieses Praxisbandes vor und geben Interpretationshilfen. Jeder Beitrag ist klar gegliedert: literarischer Text; Kontext des Textauszugs; Interpretationshinweise; Angaben zum Autor/zur Autorin.

Klug gewählte Auszüge und taugliche Praxisanregungen für Hochschule, Schule und Gemeinde zeichnen diesen Band aus. Er enthält zeitgenössische Literatur aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Kulturräumen.

1. Auflage 2017, Grünewald, 272 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-7867-3105-4



Ich bete an die Macht der Liebe (CD)


 

Die schönsten christlichen Chöre

 

Musik aus dem Vertrauen auf die Liebe Gottes. "Im Wort, im Werk, in allem Wesen sei Jesus und sonst nichts zu lesen" - heisst es im Titelstück.

In mitreissenden Chören und bewegenden Solo-Gesängen haben die grossen Komponisten leidenschaftliche Glaubenszeugnisse abgelegt.

 

1. Auflage 2017, Herder, 21 Stücke, Laufzeit ca. 71 Min., sFr. 21.90

Artikelnummer: 22825823



Finanzkapitalismus


 

Kapital und Christentum (Band 2)

 

Eugen Drewermann


Immer mehr, immer schneller, immer weiter: Die derzeit herrschende Wachstumsdoktrin ist nicht nur schädlich, sie ist ruinös. Es werden immer mehr Produkte auf den Markt geworfen - zu Lasten der armen Bevölkerung und der Natur. Eugen Drewermann zeigt auf, dass eine nachhaltige und damit nicht länger wachstumsbestimmte Wirtschaftsform die einzig realistische und tragfähige ist.

Leicht verständlich erläutert er wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge und deutet die derzeitige Weltlage tiefenpsychologisch fundiert. Ein unverzichtbares Werk für alle, die die Problematik der aktuellen ökonomischen und damit ökologischen Entwicklungen erkennen und etwas ändern wollen. Klimaneutral gedruckt.

 

1. Auflage 2017, Patmos, 408 Seiten, sFr. 45.50

ISBN: 978-3-8436-0818-3



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch