Neuigkeiten allgemein Juni 2017

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

"Mein Vater sagte immer: Vertraue niemandem, dessen TV grösser ist als sein Bücherregal."
- Emilia Clarke

 

Da dies der letzte Newsletter vor den Sommerferien ist, wünschen wir Ihnen jetzt schon eine begeisternde Zeit, Erholung, Engagement, neue positive Eindrücke, bereichernde Leseerfahrungen und alles Gute. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

 

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


Ein geschenkter Anfang


 

Lorraine Fouchet


"Wer auf meiner Beerdigung weint, mit dem rede ich kein Wort mehr", hat Lou oft gewitzelt. Lou, die auf der kleinen bretonischen Insel ein echter Paradiesvogel war und von allen geliebt wurde. Lou mit ihren Spleens - Champagner, bitte, aber nur von Mercier! - und Macken - sie kochte miserabel, aber mit Liebe -, einem Lachen, das lauter war als das Kreischen der Möwen, und einem Herzen so weit wie das Meer. Nun ist Lou tot - und die Familie droht auseinanderzubrechen. Im Testament bittet sie ihren Mann Jo, ihr einen letzten Wunsch zu erfüllen: Er soll das zerrüttete Verhältnis zu ihren erwachsenen Kindern Cyrian und Sarah wieder kitten und beide glücklich machen. Erst dann darf er Lous letzten Brief lesen - der versiegelt, natürlich in einer Champagnerflasche, auf ihn wartet. Eine Flaschenpost, die das Leben einer ganzen Familie verändert.

Empfehlung von Roswita Schlatter
Dieses Buch klingt nach; Lou und Jo, die grosse Liebe, bis Lou stirbt. Sie hinterlässt Jo ein Testament mit dem Auftrag, die Familie wieder zusammenzuführen und die Versäumnisse in der Beziehung zu seinen Kindern nachzuholen. Ob ihm dies gelingt?
Vorsicht: nach dieser Lektüre läuft man Gefahr, in die Bretagne auszuwandern!


1. Auflage 2017, Atlantik, 368 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-455-60056-8




Neue CD "Zwüschehalt" - Roswita und Band



Roswita, in der Freizeit häufig auf schweren Motorrädern unterwegs, lässt es auch auf der Bühne rockig krachen. Doch das ist nur eine Seite. Folkig-poppige Töne und charmante französische Chansons, mal fröhlich, mal zart poetisch, überwiegen. Inspiriert vom Leben, voller Leidenschaft, Freude und Können. So einfach ist das Rezept der fünf Musiker aus der Region Olten.

Roswita berührt mit einzigartigen Lied-Kompositionen aus ihrer eigenen Küche. Jeder Song trägt dabei eine aussergewöhnliche Geschmacksnote. Mit einer Prise Poesie, würziger Energie und knackigen Arrangements verbindet die Band elegant die Mundart- mit der französischen Sound-Kulinarik.

Die CD "Zwüschehalt" ist jetzt bei uns erhältlich.

Preis: Fr. 25.00, bestellbar per Mail: 
info@buchklosterplatz.ch

Hörproben und mehr finden Sie auf der Homepage www.roswitaundband.ch




Das Haus, das in den Wellen verschwand


 

Lucy Clarke

Lana und Kitty wagen das grosse Abenteuer und gehen auf Weltreise. Unterwegs treffen sie auf eine Gruppe junger Globetrotter, die mit ihrer Jacht von den Philippinen nach Neuseeland segelt. Schnell werden die Frauen Teil der Crew, und es beginnt eine Zeit voller neuer Erfahrungen vor der traumhaften Kulisse der Südsee. Doch auch das Paradies hat seine Schattenseiten. Denn die Freundinnen merken bald, dass an Bord nichts ist, wie es scheint. Und als ein Crewmitglied spurlos verschwindet, kommen nach und nach die Gründe ans Licht, weshalb ihre Mitreisenden die Fahrt wirklich angetreten haben ...

Ein spannender und mitreissender Sommerroman der englischen Erfolgsautorin Lucy Clarke - jetzt als Taschenbuchausgabe erhältlich.

 

1. Auflage 2017, Piper, 384 Seiten, sFr. 13.50

ISBN: 978-3-492-31104-5



Gray



Kriminalroman

Leonie Swann

Nach dem sensationellen Erfolg von »Glennkill« der neue Tierkrimi von Leonie Swann!
Dr. Augustus Huff, Dozent an der berühmten Universität von Cambridge, hat plötzlich ein Problem: einer seiner Studenten ist in den Tod gestürzt. Nur ein tragischer Unfall oder Mord? Augustus vermutet Letzteres, denn das Opfer war alles andere als ein Engel. Ein Mörder im Elfenbeinturm - das darf nicht sein, und so macht sich Augustus, unterstützt von Gray, dem Graupapagei des Verstorbenen, auf die Suche nach dem Täter. Der Vogel erweist sich aber als vorlautes Federvieh, und zuerst stolpert Augustus von einem Fettnäpfchen in das nächste. Doch schon bald ist es Gray, der die richtigen Fragen stellt und Augustus begreift: nur gemeinsam können sie es schaffen, diese harte Nuss von einem Fall zu knacken.

Empfehlung von Nina Lorenz

Dozent und Papagei - beide mit ihren Eigenheiten und Ticks - geben ein spezielles Ermittlerduo ab. Ein origineller und unterhaltsamer Krimi, witzig und teilweise mit überraschender Tiefe.

 

1. Auflage 2017, Goldmann, 416 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-442-31443-0



Stille Wasser



Commissario Brunettis sechsundzwanzigster Fall

Donna Leon

Schwächeanfall in der Questura. Brunetti landet im Ospedale Civile. Das Räderwerk des Alltags hat ihn zermürbt. Nachdem man ihn krankgeschrieben hat, will der Commissario in der Villa einer Verwandten von Paola zur Ruhe kommen. Wie wunderbar, einmal nicht Verbrechern hinterherzujagen, sondern in ländlicher Idylle seine Gedanken mit den Wolken ziehen zu lassen. Brunetti soll sich in der Lagune erholen.

Doch zwischen Bienen und Blumen kommt er einem grösseren Fall als je zuvor auf die Spur.

 

1. Auflage 2017, Diogenes, 336 Seiten, sFr. 32.00

ISBN: 978-3-257-06988-4



Überbitten


 

Deborah Feldman
Christian Ruzicska (Übers.)

 

»Iberbetn« bedeutet im Jiddischen »gegenseitige Versöhnung« und ist verwandt mit dem deutschen Verb »überbitten«, das noch im 19. Jahrhundert gebräuchlich war. Bei den Satmarer Chassidim ist es tägliches Ritual: Zwei Menschen bitten einander um Verzeihung mit der gegenseitigen Verpfichtung, einander zu vergeben. Deborah Feldman beschreibt in ÜBERBITTEN den inneren Prozess der Versöhnung derjenigen Person, die sie als Mädchen und Jugendliche war, mit jener, die zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin- und hergerissen ist, zwischen den Kräften von Schuld und Furcht und dem ebenso machtvollen Impuls der Hoffnung und Sehnsucht, in einer ihr völlig unbekannten Welt neu Fuss zu fassen. Sie befindet sich zwischen Aufbruch und Ankunft, im schwebenden Zustand der Entwurzelten ohne jegliche Zugehörigkeit.

Ein Lebensweg ungeheurer Weite, geprägt von Kraft und Mut und dem zutiefst humanen Einsatz für das Recht des Menschen auf Selbstbestimmung, der auf eine grössere, gesellschaftliche Dimension verweist. ÜBERBITTEN ist das aussergewöhnlich kluge Zeugnis einer jungen Frau, der gelang, was ihr drohend als unmöglich geschildert wurde: in einer ihr vollkommen fremden Welt ein Zuhause zu finden.

 

1. Auflage 2017, Secession, 704 Seiten, sFr. 36.90

ISBN: 978-3-906910-00-0


Die Autorin über das Buch: Video



Ein Leben für den Frieden


 

Lesebuch aus Palästina

Sumaya Farhat-Naser


Geboren im Jahr der israelischen Staatsgründung, die aufgrund der Vertreibungen als Nakba (Katastrophe) ins kollektive Gedächtnis der Palästinenser eingegangen ist, wuchs Sumaya Farhat-Naser im Westjordanland auf, das seit nunmehr fünfzig Jahren von Israel besetzt gehalten wird. In Friedensinitiativen und Frauengruppen sowie in Seminaren mit Jugendlichen setzt sie sich seit Jahrzehnten für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonflikts ein. In mittlerweile vier Büchern und auf zahlreichen Vortragsreisen hat Sumaya Farhat-Naser von ihrer Arbeit und vom Alltag unter Besatzung berichtet.

Dieser Band zeichnet anhand einer Auswahl ihrer Texte den Lebensweg der vielfach ausgezeichneten Friedensvermittlerin von 1948 bis in die Gegenwart nach.

 

1. Auflage 2017, Lenos, 301 Seiten, sFr. 24.80

ISBN: 978-3-85787-479-6


Beitrag über die Autorin: Video



Das passende Leben


 

Was unsere Individualität ausmacht und wie wir sie leben können

Remo H. Largo

 

Jeder wünscht sich ein erfülltes Leben. Doch so simpel es scheint, so schwer ist es, im Einklang mit sich und anderen zu leben. Meist gilt es, fremdbestimmt Erwartungen zu erfüllen. Remo H. Largo zieht die Summe seiner jahrzehntelangen Forschungen und Erkenntnisse und zeigt uns,

- welche Bedürfnisse und Kompetenzen unsere Individualität formen,

- wie wir unsere Stärken, Begabungen, aber auch unsere Schwächen leben können

- und was das »passende Leben« ausmacht.

 

Ein optimistisches, lebenspraktisches Buch, die Quintessenz des bekannten Entwicklungsforschers und Autors Remo H. Largo.

 

1. Auflage 2017, S.Fischer, 480 Seiten, sFr. 32.50

ISBN: 978-3-10-397274-0


Der Autor in der Sternstunde Philosophie: Video



Panoramawanderungen Schweiz


 

40 leichte Höhenrouten in diversen Varianten und mit atemberaubender Aussicht

Franz und Brigitte Auf der Maur


Panoramawanderungen erfreuen sich grosser Beliebtheit. Neben atemberaubenden Ausblicken bieten sie auch vielfältige Einblicke in die Kultur und Gesellschaft des Landes. Die vorgeschlagenen Wanderungen mit unterschiedlicher Variationen sind weder anstrengende Bergtouren noch blosse Spaziergänge. Obwohl einige der Touren oberhalb von 2000 m. ü. M. verlaufen, sind es auch für weniger geübte Berggänger ideale und erlebnisreiche Tagesausflüge.

Der Führer zeigt eine Auswahl von viel begangenen Routen über weniger bekannte Gegenden vom Tessin über die West- bis zur Ostschweiz.

 

1. Auflage 2017, Werd Verlag, 272 Seiten, sFr. 39.00

ISBN: 978-3-85932-845-7




Habt ihr schon vom Wolf gehört?


 

Bilderbuch

 

Quentin Gréban

 

Eine Wölfin trifft auf ein kleines Lamm, das seine Herde verloren hat, und lächelt es freundlich an - das verängstigte Lämmchen aber sieht nur gebleckte Zähne und flüchtet zu den Schweinen. Diesen berichtet es, dass es von einem bösen Wolf angeknurrt wurde. Die Schweine sind empört und erzählen die Geschichte der Gans - und auch sie übertreiben ein wenig. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht und jedes Tier schmückt die Geschichte noch etwas weiter aus, macht den Wolf noch grösser, noch gefährlicher und noch schrecklicher. Als schliesslich die Wölfin vom gefährlichen Monster hört, bekommt sie es mit der Angst zu tun. Ahnungslos, dass sie selber damit gemeint ist, flüchtet sie mit ihren Jungen.

Ein schön illustriertes Bilderbuch, das zeigt, wie Vorurteile entstehen können.

1. Auflage 2017, Orell Füssli Verlag, 32 Seiten, sFr. 24.90

ISBN: 978-3-280-03538-2




Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch