Neuigkeiten Oktober 2016

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

 

Das Buch der Bücher: reloaded!

 

An der weltweit grössten Buchmesse in Frankfurt, die wir dieses Jahr auch wieder besuchen durften, wurden nicht nur die verschiedensten belletristischen Bestseller präsentiert, sondern diesmal hat es wieder ein Buch zum "Star" geschafft, dass schon lange ein Besteller ist: die Bibel.

 

Gleich zwei langjährige Projekte haben damit ihren Abschluss gefunden und dies in beiden Fällen in überzeugendster Manier: die revidierte Luther-Bibel und die überarbeitete Einheitsübersetzung. Dies ist uns soviel Wert, dass wir uns für diese beiden Ausgaben erlauben werden, demnächst einen Extra-Newsletter zu senden.

 

Aber jetzt schon mal viel Freude an den heutigen Neuerscheinungen!


Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Glanzlichter



Solche möchten wir Ihnen sehr gerne am Samstag, 26. November 2016 bieten: geniessen Sie bei einem feinen Apéro und kurzweiligen Lesungen Ihre Einkäufe oder Ihr Sein bei uns!

Auf das ganze Sortiment erhalten Sie an diesem Tag 10 % Rabatt.

Spezial: vier Menschen aus unserem Kundenkreis nehmen Sie mit auf den Weg und stellen Ihnen eines oder mehrere ihrer Lieblingsbücher vor. Interessieren Sie sich mit uns!

10.30 Uhr Monique Rudolf von Rohr

10.45 Uhr Urs Konrad Wyss

11.00 Uhr Trudi Stadelmann

11.15 Uhr Daniela Hurni

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.



Die schönsten Adventskalendergeschichten


 

Willi Hoffsümmer

 

Nicht nur Kinder zählen die Tage, bis es Weihnachten wird. Willi Hoffsümmers Adventskalender mit seinen schönsten Geschichten verkürzt die Zeit des Wartens und begleitet mit außergewöhnlichen Bildern stimmungsvoll durch alle Tage des Advents.

 

Besinnliche, nachdenkliche und heitere Geschichten des passionierten Erzählers zeigen den Weg zum Kind in der Krippe.

 

1. Auflage 2016, Patmos, 52 Seiten, sFr. 12.90

ISBN: 978-3-8436-0815-2



Der Adventsweg


 

24 Meditationen und Praxisideen für Gruppen und Gemeinde

 

Dajana Römer

 

Auf einem Adventsweg der besonderen Art sind Maria und Josef unterwegs. Denn sie treffen auf ihrer Reise durch eine Stadt von heute auf scheinbar alltägliche Situationen, die, eindrücklich fotografiert, zum Nach- und Weiterdenken einladen. Den 24 Fotos sind meditative Impulse zur Seite gestellt, die das jeweilige Bild deuten und thematisch weiterführen.

 

Ausführliche Gestaltungsvorschläge machen aus der originellen Idee eine vielfältig einsetzbare Materialsammlung.

 

1. Auflage 2016, Schwabenverlag, 136 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7966-1711-9

 

 


Advent und Weihnachten feiern


 

Gottesdienste, Ideen und Impulse

Fabian Brand

 

Dieses praktische Werkbuch bietet eine Fülle an Materialien zur lebendigen Gestaltung der Advents- und Weihnachtszeit. Ausformulierte Gottesdienste für die Lesejahre A, B und C in Auswahl zusammengestellt, darunter auch ein Rorategottesdienst, ein Bußgottesdienst, eine Früh- und eine Spätschicht. Die Fürbitten, Meditationen und Predigten können in verschiedenen Feierformen eingesetzt und leicht an verschiedene Gemeindesituationen angepasst werden. Darüber hinaus bietet das Buch Bildbetrachtungen und Liedpredigten sowie weitere Meditationstexte, die z. B. für Exerzitien im Alltag geeignet sind. In einer zeitgemäßen Sprache wird das Geheimnis der Menschwerdung Gottes gedeutet und erschlossen. Mithilfe der CD-ROM können alle Materialien ausgedruckt werden.

Wenn es wieder auf den Advent und Weihnachten zugeht, beginnt für viele Haupt- und Ehrenamtliche in der pastoralen Praxis eine arbeitsintensive Zeit. Zahlreiche Gottesdienste für die Feiertage müssen vorbereitet und ausgearbeitet werden. Dieses Werkbuch ist eine Fundgrube für alle jene, die in der Gottesdienstvorbereitung tätig sind!

 

1. Auflage 2016, Herder, 208 Seiten, sFr. 32.50
ISBN: 978-3-451-32147-4

 

 


Reformation



Gottesdienstpraxis Serie B


Christian Schwarz

 

Reformationsjubiläum 2017. Aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Mitteln nähern sich die Beiträge dieses Bandes dem Anlass. Eine Menge Luther ist dabei, z.B. ein Brief an den Reformator – aber auch reformierte Stimmen. Anspiele zur Historie – aber gegenwartsbezogen. Ein Versuch, sich von Halloween her der befreienden Botschaft der Reformation zu nähern. Und erstaunlich wenig (aktuelle) Kontroverstheologie…

Erprobte Modelle und Arbeitshilfen für die Gemeindearbeit (mit CD-Rom) - aus der Praxis für die Praxis

 

1. Auflage 2016, Gütersloher, 160 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-579-06079-8



Die Welt verändern


 

Was uns der Glaube heute zu sagen hat

 

Heinrich Bedford-Strohm (Hrsg.) / Margot Kässmann (Hrsg.)

 

In diesem Jubiläumsband findet der Leser alles Wissenswerte über die Reformation, ihre Ideen und Ziele. Vor allem aber geht es darum, inwieweit der Glaube heute noch Antworten auf die drängenden Fragen der Gegenwart geben kann, die vielerorts durch Elend, Krieg und Flucht geprägt ist. Welcher Beitrag kann zur Versöhnung der Religionen und zum gegenseitigen Verständnis geleistet werden? Prominente Gesprächspartner befragen dazu Margot Kässmann, Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, und Heinrich Bedford-Strohm, den Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

 

Den Leser erwarten schlagfertige und unterhaltsame Gespräche, die mit ungewohnten Fragestellungen neue Perspektiven aufwerfen und den Blick für die Herausforderungen unserer Gegenwart schärfen. Ergänzt werden die Interviews durch persönliche Beiträge von Margot Kässmann und Heinrich Bedford-Strohm. Porträtiert werden außerdem biblische Gestalten sowie bedeutende Persönlichkeiten der Reformation und der Neuzeit.

 

1. Auflage 2016, Chrismon, 293 Seiten, sFr. 29.90

ISBN: 978-3-96038-007-8



Die Bibel Martin Luthers


 

Ein Buch und seine Geschichte

 

Margot Kässmann (Hrsg.) / Martin Rösel (Hrsg.)

 

Die Bibelübersetzung Martin Luthers war ein Meilenstein in der Geschichte der Reformation. Zugleich hatte Luthers Sprachgewalt einen grossen Einfluss auf die hochdeutsche Sprache, die sich damals erst entwickelte. Seine Wortschöpfungen wie "Feuereifer" oder "Lästermaul" sind bis heute in Gebrauch, die Weihnachtsgeschichte ist im Klang der Übersetzung Luthers zum allgemeinen Kulturgut geworden. Doch wie entstand diese Übersetzung? Gab es Vorläufer? Was sind ihre Besonderheiten? Warum muss die Lutherbibel immer wieder überarbeitet ("revidiert") werden? Diesen Fragen geht der Sammelband zu Luthers Bibel und ihrer Geschichte nach.

Margot Kässmann und Martin Rösel haben namhafte Theologinnen und Theologen versammelt, die auf verständliche Weise mit reich bebilderten Texten das wichtigste Buch der deutschen Theologie- und Sprachgeschichte beleuchten.

1. Auflage 2016, Evangelische Verlagsanstanstalt, 239 Seiten, sFr. 35.90

ISBN: 978-3-374-04408-5



Die Feuerschreiber



Martin Luther und Philipp Melanchthon. Historischer Roman


Claudia Schmid


Philipp Melanchthon wurde als Professor an die Wittenberger Leucorea berufen. Niemand sonst arbeitete danach so eng mit Martin Luther zusammen. Die beiden führenden Gestalter der Reformation waren zwar ein ungleiches Gespann. Und doch wirkten sie auf kongeniale Weise zusammen und brachten die Erneuerung der Kirche in Gang. Besonnen, scharf formulierend, immer auch auf ein konstruktives Miteinander bedacht - so war Melanchthon. Hingegen Martin Luther: Dem Freund an körperlicher Grösse sowie Statur überlegen, zeigte er sich oft laut polternd. Hochbegabt der eine in den alten Sprachen, der andere ein genialischer Wortschöpfer des Deutschen. Melanchthon war es schliesslich, der den Freund zur Übersetzung des Neuen Testaments während dessen Zeit auf der Wartburg anregte.

 

Claudia Schmid hat umfassend recherchiert. Sie zeichnet einfühlsam das spannende und lebendige Bild einer Epoche des Umbruchs, die neben der Reformation und zahlreichen Entdeckungen in wissenschaftlichen Bereichen vom Bauernkrieg und von politischen Spannungen großen Ausmasses in Europa geprägt war.

 

1. Auflage 2016, fontis, 352 Seiten, sFr. 28.80

ISBN: 978-3-03848-090-7



Berufen, den Menschen zu dienen


 

Wie Gott uns im Herzen der Ebola-Epidemie bewahrte

 

Amber und  Kent Brantly / Dorothee Dziewas (Übers.)


Als Kent und Amber die Entscheidung treffen, nach Liberia zu gehen, haben sie nicht damit gerechnet, dass dieser Schritt ihr Leben so drastisch verändern würde. Denn sie werden wie viele andere von der sich ausbreitenden Ebola-Epidemie überrascht. Im täglichen Kampf zwischen Leben und Tod sieht sich Kent plötzlich selbst mit der Diagnose konfrontiert. Als erster Patient wird er in die USA ausgeflogen. Aller medialen Aufmerksamkeit zum Trotz, die dieser Schritt mit sich brachte, fanden Kent und Amber Kraft und Heilung in Gottes Nähe.

"Ein bis zum Ende lesenswertes Buch. Ein Zeugnis von Verzicht, Mut und Hingabe. Der sachliche, dokumentarische Schreibstil erinnert an einen Befundbericht und vermittelt so Authentizität und Ehrlichkeit. Ein beispielhaftes Zeitdokument eines Dieners für Jesus Christus vor dem Krankenbett und hilflos darin. Mit Liebe zum Detail werden Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und medizinisches Handeln lebendig."
(Georg Müller, Vorstandsmitglied und Ärztlicher Direktor, humedica e. V.)

 

1. Auflage 2016, Neukirchener Aussaat, 249 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7615-6328-1



77 Wolkenfenster


 

Geschichten für Zeiten des Abschieds

 

Willi Hoffsümmer

 

Zeiten des Abschieds sind auch Zeiten des Aufbruchs und der Veränderung. Willi Hoffsümmers Geschichten machen Mut, unsere Herzensfenster zu öffnen und hinter den oft dunklen Wolken des Abschieds und der Trauer die Sonne zu ahnen, die Weite und einen Neubeginn verheisst.

 

Aus dem Inhalt:
Leben ist Verwandlung - Einüben in die Hoffnung – Verletzungen können heilen – Nur die Liebe zählt – Dankbarkeit – wie eine Sonne im Herzen – Licht hinter dem Horizont – Von der Sehnsucht nach Mehr – Wenn Himmel und Erde sich berühren – Abschied und Neubeginn
 

1. Auflage 2016, Patmos, 128 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-8436-0803-9



Warum müssen wir sterben?


 

Wenn Kinder mehr wissen wollen

 

Albert Biesinger / Edeltraud Gaus / Ralf Gaus

 

Für Kinder ist es kein Tabu, über den Tod zu sprechen. Während sie noch ungezwungen mit diesem Thema umgehen, fällt es Eltern oft schwer, Antworten zu geben. Dieses Buch möchte Erwachsenen helfen, mit Kindern über Sterben und Tod offen zu sprechen. Dazu werden kindliche Bilder und Vorstellungen aufgegriffen und die damit zusammenhängenden Fragen von den Autoren aus christlicher Perspektive beantwortet.

 

"Wer es mit Kindern gut meint, kommt um die existenziellen Probleme von Leben, Sterben und Tod nicht herum. In diesem Band werden konkrete Fragen von Kindern aufgegriffen und beantwortet. Oft sind die Kinderfragen ja auch die Fragen von uns Erwachsenen. Im Gespräch mit Kindern sind wir auf dem Weg, die großen Visionen für unser Leben zu entdecken. Leid und Trauer auszugrenzen, ist Kindern gegenüber nicht angebracht. Gemeinsam lernen wir, angesichts der konkreten Situationen mit diesen Herausforderungen umzugehen." (Aus dem Vorwort)

 

1. Auflage 2016, Herder, 128 Seiten, sFr. 13.50

ISBN: 978-3-451-32151-1



Jedes Sterben ist ein Riss


 

Seelsorge in der Begegnung mit trauernden Menschen

 

Jürgen Burkhardt (Hrsg.) / Rita Krebsbach (Hrsg.) / Christoph Rüdesheim (Hrsg.)

 

Im Unterschied zu einer Sterbe - und Trauerbegleitung, die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, haben Seelsorgerinnen und Seelsorger in Pfarrgemeinden oft nur punktuellen Kontakt mit Sterbenden und Trauernden. Dennoch sind diese Begegnungen bedeutsam. Denn sie können, wenn sie gut und professionell gestaltet werden, zu hilfreichen »Trittsteinen« in der Trauer werden.

 

In Grundlagenartikeln und mit Beispielen aus der Praxis macht dieses Buch Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Palliativ- und Trauerbegleitung für das seelsorgliche Handeln fruchtbar.
 

1. Auflage 2016, Patmos, 256 Seiten, sFr. 29.90

ISBN: 978-3-8436-0793-3



Mir geht es gut, ich sterbe gerade


 

Geschichten am Ende des Lebens

 

Christiane Bindseil / Karin Lackus

 

Wie geht es Menschen, die wissen, dass sie bald sterben werden? Angst vor Schmerzen und vor einem würdelosen Dahinsiechen sind häufige Befürchtungen. Aber welche Erinnerungen werden wach? Welche Gedanken, Fragen, Hoffnungen bleiben?


Die Klinikseelsorgerinnen Christiane Bindseil und Karin Lackus erleben bei ihrer Arbeit auf unterschiedlichen Stationen, wie viel Wertvolles, Klärendes, Heilsames und Heiteres neben allem Schweren und Schmerzhaften in der letzten Lebensphase liegen kann. Sie nehmen entschieden Partei für das Leben vor dem Sterben

 

1. Auflage 2016, Neukirchener-Aussaat,  125 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-7615-6326-7



Unwiederbringlich


 

Von der Krise und dem Sinn der Trauer

 

Matthias Schnegg / Monika Müller

 

Trauer ergreift den ganzen Menschen. Nichts ist mehr, wie es war. In dieser grossen Krise sind Seele und Körper gleichermassen erschüttert. Alles scheint aus den Fugen geraten zu sein. Trauernde können selbst nicht immer genau ausmachen, was mit ihnen und in ihnen passiert. Und auch diejenigen, die um sie sind, haben oft Mühe, richtig zu reagieren. Denn Trauer kann sich ganz unterschiedlich ausdrücken, auch wenn bestimmte Phasen in ähnlicher Weise bei fast allen auftauchen. Trauer erscheint den betroffenen Menschen und vor allem den Aussenstehenden oft als verlorene Zeit und nicht als Chance, neue Lebenswirklichkeiten zu entdecken.

 

Letztlich geht es darum, die Erinnerung an den geliebten Menschen konstruktiv-kritisch in das eigene Leben einzufügen. Die Autoren haben langjährige Erfahrung in der Begleitung von Sterbenden und Trauernden und haben dieses Buch sowohl für Trauernde als auch für deren Angehörigen, Freunde, Kollegen, Nachbarn geschrieben.

 

1. Auflage 2016, Vandenhoeck + Ruprecht, 188 Seiten, sFr. 20.50

ISBN: 978-3-525-40267-2

 

 


Reich gedeckt


 

52 Herzensstärkungen

 

Nora Steen


Von Jesus sind eine Vielzahl von Tischgeschichten überliefert. Sein Leben und seine Botschaft war eingebettet in den normalen Alltag. Oft sass er gerade mit Freunden oder Kritikern zu Tisch und dann geschah etwas Unvermutetes: Jemand kam heran, einer stellte eine Frage, einer forderte ihn heraus.
Auch Martin Luthers sogenannte Tischreden wurden festgehalten: Sätze Luthers, einfach so dahin gesagt auf seine unnachahmliche Weise, ein einzigartiges Zusammentreffen theologischer Fachdiskussionen und Alltagsthemen.

 

Dieses Andachtsbuch holt die Bibel mitten hinein in unseren Alltag - dorthin, wo man sich trifft, sich austauscht: An den Tisch, den man mit Familie und Freunden teilt. Aber auch dorthin, wo am Tisch nicht mehr viel oder überhaupt nicht mehr geredet wird. Damit wir mit ihr über unser Leben ins Gespräch kommen.

 

1. Auflage 2016, Neukirchener Aussaat, 156 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-7615-6358-8



Seelsorge


 

Grundlagen - Handlungsfelder - Dimensionen
(Band 4 aus der Reihe: ELEMENTAR. Arbeitsfelder im Pfarramt)

 

Ralph Kunz

 

Wer wissen will, was Seelsorge ist, hat die Qual der Wahl. Gibt es doch eine verwirrende Vielfalt an Konzepten, Lehren und Schulen. Wie auch in anderen praktisch-theologischen Teildisziplinen hat sich die Theorie ausdifferenziert und in verschiedenen kirchlichen Arbeitsfeldern etabliert. Lässt sich in der Theorie ein theologisches Fundament ausmachen? Gibt es einen gemeinsamen Nenner in der Praxis?

 

Wer es wissen will, findet in diesem Buch eine kompakte und konzentrierte Antwort. Die Beiträge reflektieren Seelsorge als ein vielseitiges Arbeitsfeld der Gemeinde fachlich fundiert und in exemplarischer Konkretheit.

 

1. Auflage 2016, Vandenhoeck + Ruprecht, 213 Seiten, sFr. 33.90

ISBN: 978-3-525-62013-7

 

 


Diakonik


 

Grundlagen - Konzeptionen - Diskurse
(Band 5 aus der Reihe: ELEMENTAR. Arbeitsfelder im Pfarramt)

 

Heinz Schmidt (Hrsg.) / Johannes Eurich (Hrsg.)

 

Der Band Diakonik bietet eine solide Einführung in die biblisch-theologischen Grundlagen sowie gegenwärtigen Diskurse im Bereich der Diakonie. Konzentriert auf den neuesten Stand der Forschung und die aktuellen Herausforderungen der Praxis ist er ein unentbehrlicher Begleiter für alle, die sich für das diakonische Handeln der Kirche interessieren. Kirchliches Engagement, zivilgesellschaftliche Einbindung und unternehmerische Strukturen bilden drei grosse thematische Zugänge, um diakonisches Handeln heute verstehen zu können. Experten aus der Praxis geben einen Überblick über einzelne Handlungsfelder und internationale Entwicklungen.

 

Jedes Kapitel eröffnet Impulse zur Weiterarbeit – der Band eignet sich daher gut als Studienbuch für Praxis und Ausbildung. Seine fundierten Orientierungen vermitteln das heute notwendige Wissen über die Diakonie als eines der größten kirchlichen Engagement-Felder in der Gesellschaft.

 

1. Auflage 2016, Vandenhoeck + Ruprecht, 428 Seiten, sFr. 39.90

ISBN: 978-3-525-62012-0

 

 


Das Leben verstehen


 

Von den Erfahrungen eines philosophischen Seelsorgers

 

Wilhelm Schmid

 

Unsere Zeit bedarf einer Philosophie, die sich den kleinen und großen Lebensfragen stellt: Welche Bedeutung haben Berührungen, Gewohnheiten, Sehnsüchte, Schönes? Was ist Glück? Hat das eigene Leben, das Leben überhaupt einen Sinn? Welchem Zweck dient die Arbeit? Wie lässt sich Orientierung fürs Leben finden? Wie umgehen mit Ärger, Lebenskrisen, Enttäuschungen, Schmerzen, Krankheit und Tod?

 

Der Autor konnte seine Ideen zur Neubegründung einer philosophischen Lebenskunst über zehn Jahre hinweg in einem Krankenhaus in der Nähe von Zürich erproben. Und ermachte die Entdeckung, wie wichtig für Menschen die bloße Tatsache eines Gesprächs über all das ist, was sie bewegt und wofür kaum irgendwo sonst Zeit zur Verfügung steht.
 

1. Auflage 2016, Suhrkamp, 381 Seiten, sFr. 29.90

ISBN: 978-3-518-42569-5



Die Heilkraft der Feste erfahren


 

Den Jahreskreis neu entdecken

 

Hans Gerhard Behringer

 

Wie wird das Leben ganz und heil? Was gehört zu uns, will akzeptiert und integriert werden, damit wir ein erfülltes Leben haben? Dass wir uns entwickeln können hin zu mehr Reife, Weisheit und Zufriedenheit?


Hans Gerhard Behringers Werk bietet eine völlig neue Deutung der christlichen Feste. Seine konkrete und lebensnahe Begleitung wirkt anhand zahlreicher Übungen tief ins Leben hinein und schenkt so neue Lebensfreude. Mit einer Jahreskreis-Postkarte
 

1. Auflage 2016, Patmos, 350 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-8436-0758-2



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch