Neuigkeiten August 2016

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Gott

wie kommt es

dass Menschen so unendlich traurig sind?

So trostlos und elend?

 

Wenn sie doch lächeln könnten!

Strahlen!

 

Du willst es doch

Darum hast Du Deinen Sohn gesandt

Er hat die frohe Nachricht verkündet:

Du bist da

Du gehst mit uns

Wir haben Grund zum Lachen und

zum Strahlen

Warum sehe ich davon so wenig?

Ich nehme Dich beim Wort

und appelliere an Deine Verheissung

 

Mach die Menschen froh

frei von allen Zwängen

Lass sie tanzen und jubeln

und die Fülle des Lebens verkosten

 

aus: Anton Rotzetter - Gott, der mich atmen lässt

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Familiengottesdienste


 

Modelle und Elemente für Wort-Gottes-Feiern

 

Familie ist mehr als Familie. Die gesellschaftliche Realität macht auch vor Kirchentüren - zum Glück - nicht Halt. Ein deutlich erweiterter Blick auf "Gottesdienste mit Familien" prägt daher die vorliegenden Modelle und Vorschläge des Themenheftes 2016 der Ideenwerkstatt Gottesdienste. Immer wieder gerät dabei auch die Heilige Familie in den Blick, die alles andere als eine Vorzeigefamilie war - und dennoch zum Vorbild für Familienleben mit all seinen Facetten wurde.

Neben einer Vielzahl komplett ausgestalteter Wort-Gottes-Feiern finden sich viele Anregungen, Texte und Meditationen, die sich mit Themen rund um die Familie oder auch mit der Familie selbst auseinandersetzen. Alle Texte, Bilder und Lieder sind auch digital im Downloadarchiv der Ideenwerkstatt Gottesdienste abrufbar.


1. Auflage 2016, Herder, 128 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-451-41037-6



Werkbuch Schulgottesdienste



mit CD-ROM


Thomas Weiss

 

Dieses Werkstattbuch bietet in der Praxis erprobte, gebrauchsfertige Entwürfe für Schulgottesdienste: für Wochengottesdienste zu Zeichen und Symbolen, für Schulgottesdienste zu kirchenjahreszeitlichen Anlässen wie Passion, Ostern, Pfingsten, Erntedank, Advent und Weihnachten, für Gottesdienste zum Schuljahresanfang und Schuljahresende sowie für besondere Situationen im Schulalltag wie Krankheit und Tod eines Mitschülers, Krisen- und Katastrophensituationen.

Die Gottesdienst-Entwürfe sind gebrauchsfertig und "einfach" im Sinne von rasch vorzubereiten und mit wenig Aufwand durchzuführen. Dabei können die Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung und Durchführung mitarbeiten. Geeignet für Grundschulklassen und bis Klasse 6 an weiterführenden Schulen.

 

1. Auflage 2016, Gütersloher Verlagshaus, 256 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-579-06208-2



Mit Kindern Jesus entdecken


 

16 kreative Gestaltungsentwürfe für die religionspädagogische Arbeit mit 2- bis 5-jährigen

 

Andreas Berthold


Es ist schon eine Herausforderung, eine Jesus-Geschichte 2- bis 5-Jährigen so interessant vorzustellen, dass sie zu einem Erlebnis für sie wird. Eine gute Verkündigung fasziniert und macht Lust, dem Geschehen weiter zu folgen. Dabei muss die Geschichte und deren Präsentation um die Aufmerksamkeit der Kinder werben. Von diesen Grundsätzen ausgehend möchten die Ideen in diesem Buch spannende Impulse für Kindergottesdienste, Kleinkindgottesdienste, Andachten in Spielkreisen oder biblische Morgenkreise geben - damit die biblische Botschaft vielsinnig und intensiv erfahren werden kann.

Eine grosse Bandbreite von Möglichkeiten des Erzählens und Präsentierens neutestamentlicher Geschichten werden hier vorgestellt, die Jesus-Geschichten zum Erlebnis werden lassen. So können auch die Kleinsten Jesus-Geschichten mit allen Sinnen erleben. Mit erprobten Praxisbeispielen.

 

1. Auflage 2016, Neukirchener Aussaat, 141 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-7615-6325-0



Freundin des Lebens


 

Frauengebete

 

Herausgegeben von Angela Büchel Sladkovic

 

Frauen beten - mit einer Fülle von Bildern bringen sie ihre Wirklichkeit und ihre Sehnsucht vor Gott. Sie suchen nach einer neuen Sprache, das Göttliche zum Klingen zu bringen. Die Sammlung "Freundin des Lebens" präsentiert rund 70 neue und alte, bekannte und unveröffentlichte Frauengebete. Die Texte erzählen von der Kraft der Frauen ebenso wie von Grenzen und der Erfahrung des Dunklen. Sie sprechen vielfältig vom Suchen und Finden der "Freundin des Lebens".

Das Frauengebetbuch ist Wegbegleitung für Frauen in Engagement und Stille wie auch eine Zusammenstellung geschlechtersensibler Texte für Liturgie und Praxis. Es ermutigt, neue und alte Worte zu suchen, um Gottes Freundschaft mit dem Leben zu feiern und einzuklagen.

1. Auflage 2016, Paulus, 112 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-7228-0882-6



Gott, der mich atmen lässt


 

Gebete

 

Anton Rotzetter

Das beliebte Gebetbuch des Kapuzinerpaters Anton Rotzetter nun in bibliophiler Neugestaltung: Der ganz besondere Ton der Gebetstexte Anton Rotzetters spricht vielen aus der Seele. "Gott, der mich atmen lässt" gehört zu den beliebtesten Gebetbüchern im deutschen Sprachraum.

Es enthält Gebete zu den wechselnden Zeiten des Tages und des Jahres, für die verschiedenen Anlässe und Erfahrungen des Lebens und Meditationen zu den Psalmen.

 

1. Auflage der Neuausgabe 2016, Herder, 240 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-451-37518-7



Feiern im Rhythmus des Jahres


 

Eine kurze Einführung in christliche Zeitrechnung und Feste

 

Liborius Olaf Lumma


Wie kommt es eigentlich, dass das orthodoxe Osterfest nur selten gleichzeitig mit dem der westlichen Christenheit gefeiert wird? Der Grund dafür sind verschiedene christliche Kalendersysteme, die der Autor historisch erschliesst und mit dem jüdischen und islamischen Kalender abgleicht. Ein weiteres Kapitel widmet sich dem zentralen christlichen Fest, Ostern, und dem Osterfestkreis in seiner römisch-katholischen Gestalt, darauf folgen Gehalt und Gestalt der übrigen Feste im Jahreskreis. Den Abschluss bildet ein Überblick über die Festkultur in anderen christlichen Kirchen.

Wie im "Crashkurs Liturgie" und in "Liturgie im Rhythmus des Tages" verbindet der Autor eine Fülle von Informationen mit einer gut lesbaren Darstellung, die durch zahlreiche schematische Übersichten unterstützt wird.

 

1. Auflage 2016, Friedrich Pustet, 246 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-7917-2771-4



Luther für Katholiken


 

Herausgegeben von Kurt Koch

Sehr persönliche, sehr markante Worte eines Menschen, der von Gott, von Christus innerlich ergriffen war: Martin Luther kann der Christenheit - eben auch Katholiken - bis heute erstaunlich viel sagen.

- Ausgewählte Worte dieses grossen Glaubenszeugen, der nicht zuletzt durch sein Wort Geschichte geschrieben hat

- Eine Gelegenheit zur (Neu-)Entdeckung des Reformators, dessen Erbe über die Konfessionsgrenzen hinweg bedeutsam ist

- Ein Zeugnis, wie sehr sich der katholische Blick auf den "Reformator" gewandelt hat

- Ein Buch für Katholiken ... und evangelische Christen, die ihren katholischen Freunden Luther näherbringen möchten

- Mit ausführlichem Lebenslauf Martin Luthers und einem Vorwort des Herausgebers

 

1. Auflage 2016, Verlag Neue Stadt, 112 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-7346-1096-7



Wenn Zeit allein nicht heilt


 

Komplizierte Trauer begleiten

 

Willi Butollo und Gabriele Pfoh


Trauer braucht Zeit. Das weiss jeder, der selbst trauert oder Trauernde begleitet. Doch wie kann man einem Trauernden helfen, wenn der quälende Zustand kein Ende nehmen will oder sich mit der Zeit sogar verschlimmert? Wenn der Verlust unfassbar und die Einsamkeit erdrückend bleibt?

Willi Butollo und Gabriele Pfoh zeigen, wie man solche komplizierten Trauerverläufe von normaler Trauer unterscheiden kann und welche therapeutischen Möglichkeiten es gibt, die Beschwerden zu lindern. Ein unverzichtbares Buch für Trauerbegleiter, Seelsorger und Therapeuten - mit vielen Übungen, Tipps und Anleitungen.

 

1. Auflage 2016, Patmos, 175 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-8436-0386-7



Wo war Gott, als das Universum geschaffen wurde?


 

Verblüffende Antworten aus der vatikanischen Sternwarte

 

Guy Consolmagno und Paul Mueller


Wie passen Glaube und Wissenschaft zusammen? Und woher kommen wir und wohin gehen wir? Diese und andere Fragen beantworten zwei Jesuiten, die an einem exklusiven Ort arbeiten: an der vatikanischen Sternwarte in Castel Gandolfo - näher dran an Religion und Wissenschaft kann man nicht sein. Die beiden Autoren streifen durch die Geschichte der Menschheit, diskutieren über grundlegende Fragen und geben verblüffende Antworten, die komplizierte Zusammenhänge ganz leicht erklären und dabei sehr oft überraschen.

Selten wurden schwierige Themen so anschaulich, einfach und unterhaltsam behandelt. Ein Muss für alle, die Spass an den grossen und spannenden Fragen unseres Universums haben. 

1. Auflage 2016, Herder, 288 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-451-34265-3



Ein bisschen Glauben gibt es nicht


 

Wie Gott mein Leben umkrempelt

 

Daniel Böcking

 

Fast jeder Mensch ist auf der Suche nach dem Sinn. Dabei tragen viele den Kern aller Antworten auf die grossen Fragen längst in sich: Sie sind gläubig - aber die meisten von ihnen nur nebenher, so ein bisschen. Wie viele lassen sich wirklich mit Herz und Verstand auf den Glauben an Gott ein?
Daniel Böcking hat es gewagt, sich frei zu Jesus zu bekennen und Veränderungen zuzulassen. So hat er den Sinn gefunden in allem, was er tut, und auch seine von Gott gegebene Aufgabe. Dieser Schritt hat sein Leben komplett umgekrempelt. Er führte von einem Alltag zwischen Partys und Job-Stress zu einem Leben allein nach Gottes Wort. Er brachte neue Verpflichtungen und Aufgaben mit sich, auch viele Fragen, mitunter Konflikte und Konfrontation.

Daniel Böcking beschreibt seine Umkehr zu Gott als "einen Sechser im Lotto" und will mit seiner Geschichte auch andere ermutigen, diesen Hauptgewinn anzunehmen.

 

1. Auflage 2016, Gütersloher Verlagshaus, 224 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-579-08640-8



Verantwortet glauben


 

Studiengang Theologie

 

Felix Senn

Lässt sich der christliche Glaube rational verantworten? Und wenn ja, mit welchen Argumenten? Kann man glauben lernen? Diesen Fragen geht die Fundamentaltheologie systematisch auf den Grund. Sie fragt nach der Verlässlichkeit der Quellen theologischer Erkenntnis und nach den Fundamenten des Glaubens: nach Religion, Offenbarung und Kirche. Felix Senns gut lesbare Einführung in die Fundamentaltheologie lässt sich vor allem von den Impulsen der Befreiungstheologie inspirieren und will damit die Leserinnen und Leser persönlich und existenziell herausfordern. Das unterscheidet sie von den anderen Publikationen zur Fundamentaltheologie im deutsch­sprachigen Raum.

Ein Lehrbuch für alle, die sich auf einen kritischen Suchprozess einlassen und ihren Glauben auf ein tragfähiges Fundament stellen wollen.

 

1. Auflage 2016, TVZ, 329 Seiten, sFr. 42.00

ISBN: 978-3-290-20108-1



Dem Glauben Weite geben


 

Das Herz der Spiritualität neu finden

 

John Philip Newell


John Philip Newell lädt Suchende zu einem spirituellen Neuanfang ein. Sein Buch ist ein berührendes Plädoyer für einen Glauben, der vom Einklang mit der Schöpfung, vom Mitgefühl und dem Miteinander der Weisheitstraditionen geprägt ist. Inspiration findet er beim Pilgern auf der Insel Iona ebenso wie beim Meditieren im indischen Ashram oder beim Austausch mit einem Rabbi. Eine Einladung, in der Natur und im Miteinander neu auf den Herzschlag des Göttlichen zu hören.

"Um wirklich Segen in die Welt tragen zu können, sind wir aufgefordert, in neue Länder der Wahrnehmung und Weisheit aufzubrechen. Dort werden wir Segen erfahren. Und dort werden wir dann auch selbst zum Segen füreinander und für die Familien und Geschöpfe der Welt, und zwar weit über unseren eigenen Haushalt hinaus." (John Newell)

 

1. Auflage 2016, Herder, 192 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-451-34772-6



Erkenne deine göttliche Natur


 

55 Meditationen

 

Sebastian Painadath

Viele Menschen sehnen sich danach, sich in ihrem innersten Kern selbst zu finden und ihren Körper in der Geborgenheit des innewohnenden göttlichen Geistes zu erleben. Dazu leitet der erfahrene Meditationslehrer Pater Sebastian Painadath in 55 Übungen zur Selbst- und Gotteserfahrung Schritt für Schritt konkret an. In gut nachvollziehbaren Wegen meditativer Versenkung führt er den Übenden so zur Erkenntnis seiner göttlichen Natur. 

Darüber hinaus stellt er wesentliche Inhalte von Meditation und Kontemplation vor und vertieft sie durch inspirierende Texte heiliger Schriften östlicher und westlicher Mystik.

1. Auflage 2016, Vier-Türme-Verlag, 160 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-7365-0025-9



In der Kirche spielt die Musik


 

Kirchenmusiker-Witze

 

Reinhard Abeln


Auch wenn in Kirchen nur mit den besten Absichten musiziert wird, Gründe zum Lachen gibt es immer wieder. Ob schiefe Töne, falsch gesungene Liedtexte oder menschliche Schrullen: In den Witzen dieses Buches für und über Kantoren, Organisten, Posaunenchöre, Kantoreisänger und viele andere Musiker ist von allem etwas dabei.

Hervorragend geeignet als Geschenk oder zur Auflockerung der nächsten Chorprobe.

 

1. Auflage 2016, St. Benno, 111 Seiten, sFr. 9.50

ISBN: 978-3-7462-4674-1



Heisse Fragen - coole Antworten


 

Überraschende Blicke auf Kirche und Welt

 

Herausgegeben von Erich Garhammer


Der Herausgeber hat mit verschiedenen Persönlichkeiten Gespräche geführt und diese hier zusammengetragen: Bruno Jonas erzählt von der Bedeutung der Ministrantenzeit für sein Kabarett, Reiner Kunze gibt Auskunft, wie im Gottesdienst vorgelesen werden soll, Kardinal Lehmann skizziert die Bedeutung der Ökumene für die Zukunft. Thomas Schüller analysiert den Fall Limburg und Tebartz-van Elst, Andreas Knapp, Arbeiterpriester und Poet, erzählt vom Glauben im Osten Deutschlands, Arno Geiger gibt Einblick in die Demenzkrankheit seines Vaters, Paul M. Zulehner erläutert sein neues Liebesverhältnis zur Kirche unter Papst Franziskus und der Hospizseelsorger Werenfried Wessel gibt Auskunft, was sterbende Menschen wünschen und befürchten.

Daneben werden viele interessante Projekte vorgestellt, die zu einer lebendigen und innovativen Seelsorge anstiften. Ein auf- und anregendes Buch zum Entdecken und Gestalten einer attraktiven Kirche.

 

1. Auflage 2016, Echter, 230 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-429-03915-8



Der Jargon der Betroffenheit


 

Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt

 

Erik Flügge


Verschrobene, gefühlsduselnde Wortbilder reihen sich Sonntag für Sonntag auf den Kanzeln aneinander. Die Kirche scheint sprachlich in den Achtzigern hängengeblieben. Der Kommunikationsprofi Erik Flügge bricht mit Gewohntem und entwickelt Strategien für eine zeitgemässe Sprache, damit Kirche bei den Menschen "ankommt".

Das Buch ist ein Appell an die Veränderung der Kommunikation in der Kirche und macht Hoffnung, dass es ein mögliches Unterfangen ist. 

1. Auflage 2016, Kösel, 160 Seiten, sFr. 22.90

ISBN: 978-3-466-37155-6



Die Liebe bleibt


 

Das Leben der Mutter Teresa - Zur Heiligsprechung

 

Christian Feldmann


Menschen rund um die Welt lieben Mutter Teresa. Nun darf sie in der ganzen Kirche als Heilige verehrt werden. Christian Feldmann hat seine erfolgreiche Biografie über Mutter Teresa aus Anlass der Heiligsprechung überarbeitet.

 

Er zeichnet den Weg seit der Veröffentlichung ihrer Aufsehen erregenden persönlichen Aufzeichnungen bis zu ihrer Heiligsprechung nach und gibt tiefe Einblicke in die Spiritualität dieser engagierten Frau. Die Botschaft ihres Lebens lautet: "Mein Jesus, ich werde in alle Ewigkeit auf dich warten."

 

1. Auflage der Neuausgabe 2016, Herder, 192 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-451-37547-7

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch