Neuigkeiten Mai 2016

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Erkenntnis

 

"Erkenne dich selbst!" - so fordert es ein alter Weisheitsspruch an einem Tempel in Delphi. Und es stimmt: Erkenntnis muss bei mir anfangen. Wenn ich mir selbst etwas vormache, werde ich auch andere und anderes nicht richtig erkennen können. Und dann kann es schnell zu einer unrealistischen Einschätzung der Situation kommen - und damit zu einem falschen Handeln.

 

- aus: Andrea Schwarz, "Gott lässt grüssen"


Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Rise up - CD 7/8


 

Jetzt lieferbar: die CD mit 57 Liedern aus dem "rise up plus"

Produktion: Andreas Hausammann


Das ökumenische Liederbuch "rise up" wurde Ende letztes Jahr zu "rise up plus" erweitert. 57 Songs, die neu im "rise up plus" sind, finden sie auf dieser Doppel-Hör-CD 7 und 8. Aufgenommen sind die Lieder von unterschiedlichen Formationen von Kirchenmusikern und -musikerinnen der Schweiz.


Diese bunte Mischung von Aufnahmen vermittelt einen Eindruck, wie die Lieder in der Praxis umgesetzt werden können. Die individuelle Gestaltung von Begleitungen und Arrangements macht unter anderem den speziellen Reiz dieser Lieder aus.


1. Auflage 2016, Rex Verlag, sFr. 34.80

ISBN: 978-3-7252-0988-0

 

 


Wohin könnte ich fliehen?


 

Flucht und Zuflucht in Liturgie und Verkündigung

 

Herausgegeben von Anton Seeberger


Das Schicksal der Flüchtlinge und die Sorgen der Einheimischen sind vorherrschendes Thema des öffentlichen Diskurses. In den Gemeinden lassen sich viele motivierte Menschen betreffen vom Schicksal der Flüchtlinge, von den Wunden ihrer Herkunft und von der Sorge um ihre Zukunft. Es gibt eine Woge der Hilfsbereitschaft und es gibt - zumal nach den Terroranschlägen in Frankreich - grosse Ängste und banges Fragen danach, was das alles für unsere Zukunft bedeutet. Die Bibel erzählt Fluchtgeschichten in einer unglaublichen Vielfalt und Ausführlichkeit. Sie entdeckt und bewahrt in ihnen die Fürsorge Gottes, die Spur eines Heils, die lange verborgen bleibt, aber sich dann doch als zukunftsmächtig erweist.

Von dieser Erfahrung zu erzählen und diesen Glauben zu verkünden, ist Anliegen und Thema des Bandes. So gibt er dem Schicksal der Flüchtlinge und den Sorgen der Einheimischen in vielfältigen Formen von Liturgie und Verkündigung ein biblisches Fundament und einen geistlichen Horizont.

 

1. Auflage 2016, Schwabenverlag, 128 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-7966-1709-6



Selig die Barmherzigen


 

Bausteine für Pilger- und Wallfahrten

"Selig die Barmherzigen", heisst es in der Bergpredigt Jesu. Für Papst Franziskus ist Barmherzigkeit eines seiner Hauptanliegen. Dazu thematisch passend bietet das Buch Gebete, meditative Impulse sowie Vorschläge für Lieder und Schriftlesungen.

Die Bausteine lassen sich ideal verwenden für die Gestaltung von Pilger- und Wallfahrten.
Mit Gebeten, Fürbitten sowie Vorschlägen für Schriftlesungen und Lieder.

 

1. Auflage 2016, Butzon & Bercker, 48 Seiten, sFr. 9.50

ISBN: 978-3-7666-2229-7



Die Seele geht am liebsten zu Fuss


 

Mein Pilgerbegleiter für zu Hause und unterwegs

 

Peter Müller


In seinem neuen Buch lädt Peter Müller ein, sich auf die Spuren der Weisheit des Pilgerns zu begeben. Er begegnet ihr in den eigenen Pilgererfahrungen und denen anderer Pilger, vor allem aber in Weisheitsgeschichten und Sinnsprüchen aus unterschiedlichen Religionen und Kulturkreisen. Mit über 40 Geschichten und 50 Sinnsprüchen sowie einfachen Achtsamkeitsübungen und meditativen Texten öffnet er eine Tür zu den Fragen des eigenen Da- und Unterwegsseins.

Freier Raum im Buch lädt ein, tagebuchartig eigene Beobachtungen und Erkenntnisse festzuhalten. Machen Sie sich auf den Weg! Buen camino!

 

1. Auflage 2016, Patmos, 144 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-8436-0721-6



Achtung Pilger!


 

Notizen vom Jakobsweg in Deutschland, Frankreich und Nordspanien

 

Martin Thull


"Der Weg endet nicht in Santiago, er beginnt dort erst."
Diese bekannte Jakobsweg-Weisheit drückt aus, was beim Pilgern wirklich zählt: Die Umsetzung der auf der Reise gemachten Erfahrungen und Erlebnisse in den Alltag. Über sieben Jahre hinweg pilgerte Martin Thull auf dem Jakobsweg in mehreren Etappen von Sankt Augustin bis Santiago de Compostela.

Poetisch und spirituell beschreibt er seine Wegerfahrungen, wie sie in seinen Alltag hineinreichten und welche alltäglichen Begebenheiten er in seinem Rucksack für die nächste Strecke mitnahm.

 

2. überarbeitete Auflage 2016, Vier-Türme-Verlag, 160 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7365-0016-7



Jakobsweg - und dann?


 

Was Pilgern mit Menschen macht

 

Stefan Albus


Nachdem Stefan Albus in Deutschland 400 Kilometer gepilgert ist und ein erfolgreiches Buch darüber geschrieben hat, stellt er hier die Fragen: Was passiert mit den Menschen, nachdem sie ihren Pilgerstab zu Hause in die Ecke gestellt haben? Wie verändert eine Pilgerreise das eigene Leben? Er stellt interessante Schicksale vor, etwa den Neuanfang einer Alkoholikerin, den Berufsausstieg eines Bankers oder den Wunsch eines Pilgers, Priester zu werden.

In Reportagen und Interviews liefert er spannendes Hintergrundwissen zu den Pilgerwegen und gibt viele wertvolle Tipps für alle, die sich selbst auf den Weg machen möchten.

1. Auflage 2016, Gütersloher Verlagshaus, 256 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-579-08526-5



Der spirituelle Weg


 

Eine christlich-interreligiöse Lebensschule

 

Bertram Dickerhof


Der spirituelle Weg, den Bertram Dickerhof als das Ergebnis eines mehr als 40 Jahre währenden "Selbstversuchs" in diesem Buch vorstellt, ist ein alle Bereiche durchdringender Lebens-Weg. Grundlage ist ein Innehalten und Hören auf die eigene Wirklichkeit, die sich auf einen Grund hin öffnet, in dem "alles verankert" ist. Das so erfahrene neue Leben gilt es durch Entscheidungen und Handlungen wirklich werden zu lassen.

Basierend auf einem intensiven Austausch eines Christen mit anderen Weltreligionen, insbesondere dem Buddhismus, Hinduismus und Sufismus, gibt das Buch spirituell Suchenden Orientierung und kann zur Verständigung zwischen den Religionen und damit zum Frieden in einer aus ihren Fugen geratenen Welt beitragen.

 

1. Auflage 2016, Echter Verlag, 284 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-429-03928-8



Im Alltag der Strasse Gottes Spuren suchen


 

Persönliche Begegnungen in Strassenexerzitien

 

Christian Herwartz u. a.


Jesuitenpater Christian Herwartz lebt seit über 35 Jahren in einer offenen Wohngemeinschaft in Berlin-Kreuzberg, hat jahrzehntelang als Arbeiterpriester in Fabriken gearbeitet und ist überzeugt, dass Spiritualität und gesellschaftliches Engagement zusammengehören. In diesem Band beschreiben er und viele andere Autoren und Autorinnen ihre sehr persönlichen Erfahrungen bei Exerzitien auf der Strasse. Sich auf fremde Orte und Menschen sowie überraschende Erfahrungen einzulassen, gehört bei dieser Form der "geistlichen Übungen" dazu. Eine Frage lautet: Wer will mir heute begegnen? Von diesen Begegnungen mit einer alten türkischen Frau, einem fünfjährigen Mädchen und einem Obdachlosen erzählen die Teilnehmer genauso wie von berührenden Einsichten unter der Brücke.

Von dem, was sie als Mensch, Christ verändert hat, wie Gott ihr Herz traf. Geistliche und biblische Reflexionen zu den verschiedenen Etappen der Strassenexerzitien runden diesen Band ab und können eigene Strassenexerzitien anleiten.

 

1. Auflage 2016, Neukirchener Aussaat, 176 Seiten, sFr. 16.50

ISBN: 978-3-7615-6270-3



Gott lässt grüssen


 

52 Entdeckungen

 

Andrea Schwarz


Wie ein Teebecher den Tag strukturiert, warum ein Bilderrahmen das Gottesbild verändern kann, warum eine Schere ein Gefühl der Dankbarkeit auslöst ? - Andrea Schwarz hat für ihr neuestes Buch kleine Gegenstände aus ihrem Haus in den Blick genommen. Und schnell wird ihr bewusst, alltäglich und gewöhnlich ist nichts. Denn durch unsere Gedanken und durch neue Blickwinkel lassen sich in ihnen wertvolle Lebensschätze entdecken.

"Gott lässt grüssen" ist ein immerwährender Jahresbegleiter für Menschen von heute, mitunter tiefgründig, vor allem aber heiter, herzlich und befreiend.

 

1. Auflage 2016, Patmos, 95 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-8436-0709-4



Himmel, Herrgott, Sakrament


 

Auftreten statt austreten

 

Rainer M. Schiessler


"Auftreten statt austreten" lautet der Appell von Rainer Maria Schiessler. In einer Zeit, in der so viele Menschen wie nie die katholische Kirche verlassen, gelingt es dem bekannten Münchner Stadtpfarrer, dass seine Gemeinde wächst und sich für den Gottesdienst begeistert. Sein Rezept heisst Klartext. Oft werden seine Predigten zu Ökumene und Zölibat beklatscht. Er pflegt eben einen ganz eigenen Stil: im Frühjahr segnet der leidenschaftliche Motorradfahrer in der Gemeinde die Maschinen der Väter und die Bobby-cars der Kleinsten, an Heiligabend lässt er einen DJ auflegen und schenkt Sekt aus - schliesslich wird der Geburtstag Jesu gefeiert. Will die Kirche sprachfähig und glaubwürdig sein, dann braucht sie Temperamente wie Rainer Maria Schiessler.

Sein Buch steht unter dem Baldachin seiner Osterbotschaft von 2015 "Mut zur Veränderung" und benennt die heiklen Themen innerhalb der katholischen Kirche, die seiner Meinung nach zu einem Glaubwürdigkeitsverlust geführt haben.

 

1. Auflage 2016, Kösel, 256 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-466-37147-1



Bete ruhig


 

Peter Dyckhoff


Mit "Bete ruhig" stellt Peter Dyckhoff ein neues Buch zur Hinführung zum Ruhegebet vor, ein Gebet aus der christlichen Tradition, das von Johannes Cassian (360-435) schriftlich überliefert wurde. Einfach und gleichzeitig gross in der Wirksamkeit führt die Übung des Ruhegebetes zu tiefgreifenden Veränderungen im Leben und im Glauben. Der Autor betet und lehrt diese einfache Gebetsweise bereits seit 45 Jahren.

Peter Dyckhoff beschreibt einfühlsam und verständlich die Schritte zum Ruhegebet, das jeder im Alltag leicht praktizieren kann. Gerade für Menschen unserer Tage ist ein anstrengungsloses Innehalten und ein kurzes Verweilen vor Gott lebensnotwendig, um von ihm getragen zu werden.

 

1. Auflage 2016, Media Maria, 235 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-945401-17-0



Die Wüstenmütter


 

Weise Frauen des frühen Christentums

 

Gabriele Ziegler
Vorwort von Anselm Grün


Einige der Aussteiger aus der spätantiken Gesellschaft, die wir heute als "Wüstenväter" kennen, sind zu grosser Berühmtheit gelangt. Was heute kaum noch jemand weiss: Es gab auch Frauen, die als "Wüstenmütter" lebten. Sie haben es in der Einsamkeit mit sich selbst ausgehalten - und konnten deshalb nicht nur ihren Zeitgenossen zu gefragten geistlichen Begleiterinnen werden, sondern haben auch uns heute viel zu sagen. Gabriele Ziegler stellt die wichtigsten Wüstenmütter vor und erschliesst deren Weisheit für heutige Leserinnen und Leser.

»Es freut mich, dass Gabriele Ziegler die Wüstenmütter aus der Vergessenheit herausholt und ihre Botschaft für unsere Zeit übersetzt. Die Wüstenmütter können uns heute zeigen, dass wir von Gott und vom Menschen nur dann richtig sprechen, wenn wir es von der Seite des Mannes und der Frau zugleich tun.« Anselm Grün

1. Auflage 2016, Camino, 159 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-460-50003-7



Alles Windhauch


 

Kohelet - Ein Querdenker in der Bibel

 

Franz-Josef Ortkemper


Das biblische Buch Kohelet ist in den letzten Jahrzehnten "wiederentdeckt" worden. Sein Verfasser konfrontiert damalige wie heutige LeserInnen mit Fragen, die sich scheinbar ganz am Rand des biblischen Glaubens bewegen. Er bringt viele vermeintliche Sicherheiten des Glaubens Israels auf den Prüfstand und fragt eindringlich, ob sich in diesem Leben ein Sinn auffinden lässt. Viele bisherige Selbstverständlichkeiten stellt er in Frage - aber den Glauben an Gott gibt er nicht auf!

 

Franz-Josef Ortkemper bietet eine gleichermassen theologische wie geistliche Einführung in das Buch Kohelet und zeigt seine verblüffende Aktualität auf.

 

1. Auflage 2016, KBW, 160 Seiten, sFr. 16.50 

ISBN: 978-3-460-32150-2

 

 


Im Anfang war die Hoffnung


 

Worte von Widerstand und Zuversicht

 

Huub Oosterhuis


Wie kein anderer Zeitgenosse liest der niederländische Dichter und Theologe Huub Oosterhuis die Bibel als Quelle einer Zuversicht, die sowohl in den drängenden Fragen unserer Zeit als auch im persönlichen Leben die nötige Lebenskraft schenkt. Für ihn sind die biblischen Texte Zeugnisse einer Hoffnung, dass Gott den Menschen nicht fern ist.

 

Bewährte und bislang unveröffentlichte Gedanken und Gedichte von Huub Oosterhuis bringen die stärkende Botschaft der Bibel für Menschen unserer Zeit zur Sprache.

 

1. Auflage 2016, Camino, 159 Seiten, sFr. 16.90 

ISBN: 978-3-460-50023-5

 

 


Verzeihen


 

Vom Umgang mit Schuld

 

Svenja Flasspöhler


Verzeihen heisst dem Wort nach: Verzicht auf Vergeltung. Wer verzeiht, bezichtigt nicht länger andere für das eigene Leid, sinnt nicht auf Rache oder juristische Genugtuung, sondern lässt es gut sein. Aber wie ist ein derartiges Loslassen möglich, das weder gerecht noch ökonomisch noch logisch ist? Lässt sich das Böse verzeihen? Führt das Verzeihen zu Heilung, gar Versöhnung - oder ereignet es sich jenseits allen Zwecks?

 

Ausgehend von eigenen Erfahrungen ergründet die Philosophin Svenja Flasspöhler, unter welchen Bedingungen ein Schuldenschnitt im moralischen Sinne gelingen kann. Sie spricht mit Menschen, denen sich angesichts schwerster Schuld die Frage des Verzeihens in aller Dringlichkeit stellt, und sucht nach Antworten in der Philosophie.

 

1. Auflage 2016, DVA, 224 Seiten, sFr. 24.50 

ISBN: 978-3-421-04463-1

 

Spannendes Gespräch mit der Autorin in der "Sternstunde Philosophie": Video

 

 


Gottes Liebe schenkt Freude


 

Erfrischende Gedanken und Impulse

 

Papst Franziskus


Haben Sie heute schon gelächelt? Papst Franziskus macht in dem Buch deutlich: Mit der richtigen Portion Gottvertrauen gibt es keinen Grund, traurig zu sein. Lassen Sie sich anstecken von Papst Franziskus' Freude am Glauben und von seiner Zuversicht auf Gottes Liebe.

 

Die Impulse und Gedanken in diesem Buch sind optimistisch und ermutigen dazu, sich ganz auf Gott einzulassen. Sie zeigen: Auch durch kleine Gesten und in der beständigen Liebe zum Nächsten lässt sich die Welt verändern.

 

1. Auflage 2016, St. Benno, 29 Seiten, sFr. 9.50 

ISBN: 978-3-7462-4645-1

 

 


Was glaubt ihr denn


 

Urban Prayers

 

Björn Bicker


Es spricht der Chor der gläubigen Bürger. Doch kaum fängt einer an zu reden, da fällt ihm der andere schon ins Wort. Der Chor findet keine gemeinsame Sprache und doch ist es ein Chor, der ein Gegenüber kennt: die Ungläubigen. Globalisierung, Migration und der gleichzeitige Verlust religiöser Bindungen haben aus unseren Städten Orte der Vielfalt gemacht, religiöse Megacities. Aber was glauben die Menschen? Glauben sie, dass ihr Glaube Privatsache ist? Glauben sie an die Freiheit der Andersdenkenden, an eine bessere Welt? Wie beeinflussen sie das soziale und politische Leben der Stadt? Welche Erwartungen haben die Gläubigen an Demokratie und Rechtsstaat?

 

Es erzählen die gläubigen und ungläubigen Bürger der Städte - der Bruder, der Sozialarbeiter, der DHL-Bote, die Lehrerin, die Journalistin. Aus einer langen Recherche im religiösen Leben unserer Städte ist ein Text entstanden, der für die vielen Stimmen der Wirklichkeit einen analytischen wie poetischen Resonanzraum schafft.

 

1. Auflage 2016, Kunstmann, 267 Seiten, sFr. 32.50 

ISBN: 978-3-95614-094-5

 

 


Sonnenglas



Unsere Empfehlung

Das Solarsonnenglas für Drinnen und Draussen gibt Ihnen Licht bei einem gemütlichen Abend! Das Licht wird in einer sozialen Institution in Südafrika hergestellt.

Im Deckel des Sonnenglases sind vier LED Leuchten und ein Solarpanel eingebaut. Tagsüber stellt man die Gläser an die Sonne und abends geniesst man den warmen und hellen Lichtschein.

Indem Sie ein Sonnenglas mit Früchten, getrockneten Blumen, Muscheln oder Kieselsteinen füllen, gestalten Sie es auf einfache Art nach Ihrem Geschmack. Das Sonnenglas leuchtet so hell, dass man im Dunkeln ohne Probleme in einem Buch lesen kann.

1 Glas (leer), Höhe ca. 17 cm, sFr. 39.80

Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch




Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch