Neuigkeiten April 2016

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Das langsame Wirken Gottes

Wenn alles fragend nur sich in Dir regt
und alles Unruh ist und alles sich vom Wissen fortbewegt,
in alles Ungewisse sinke dann, vertrauensvoll und still,
und werde selbst, was tief in Dir zur Antwort reifen will.

 

- aus: Giannina Wedde, "Dorn der Liebe"


 

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


In Bewegung bleiben



Herzlich laden wir Sie zu unserem Weiterbildungsangebot ein.

Im ersten Teil stellen wir Ihnen verschiedenste Spiele für den Religionsunterricht vor: Spiele als Einstieg, zum Kennenlernen und als Verarbeitung.

Im zweiten Teil präsentieren wir Ihnen im gewohnten Rahmen Neuerscheinungen zum Thema Religionsunterricht, Gemeindearbeit und Gottesdienst.

 

Der Anlass findet an folgendem Termin statt:


   Donnerstag              
19.05.2016      17.00 Uhr

(Der zweite Termin ist schon voll besetzt.)


Der Anlass dauert 1 3/4 Stunden, anschliessend Austausch bei Kaffee und Kuchen.
Für eine Anmeldung sind wir Ihnen dankbar.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns!

Anita Meyer                Katechetin m. Fachausweis, SVEB 1
Christian Meyer          Buchhändler

Anmelden können Sie sich unter info@buchklosterplatz.ch
oder Tel. 062 212 27 39


Amoris laetitia - Freude der Liebe


 

Mit einer Einleitung von Christoph Schönborn

 

Papst Franziskus

Frei sollten die Teilnehmer der Bischofssynode diskutieren. Dazu wurden sogar im Vorfeld die Gläubigen in aller Welt in Form von Fragebögen angehört. Die Summe der Antworten, das heisst die Ergebnisse der Fragebögen und der Schlusstext der Synodenteilnehmer, wurden dem Papst übergeben. In diesem Band stellt Franziskus nun sein Fazit vor und weist der Kirche die Richtung unter dem Zeichen der Barmherzigkeit, der Gerechtigkeit und der Zärtlichkeit.

Endlich da: Das Papstdokument über Ehe, Familie und Sexualität.

 

1. Auflage 2016, Herder, 288 Seiten, sFr. 13.50

ISBN:  978-3-451-06919-2

Auch in anderen Ausgaben erhältlich:

(Alle Ausgaben sind lieferbar, trotz anders lautender Meldungen im Shop!)

Gebundene Ausgabe: Herder, sFr. 26.90, ISBN 978-3-451-31137-6

Ausgabe vom St. Benno Verlag: sFr. 10.90, ISBN 978-3-7462-4680-2



Maria


 

Gedanken über die Mutter Gottes

 

Papst Franziskus / Stefan Oster (Hrsg.)

 

Was glaubt, hofft und fühlt der Papst? Einen Einblick darin liefern seine Texte über Maria, die hier zusammengestellt und veröffentlicht sind. Um Papst Franziskus zu verstehen, muss man seine Spiritualität verstehen. Und um das zu können, muss man seine Beziehung zur Gottesmutter Maria kennen. Wie sehr diese Beziehung sein Denken und Handeln prägt, wie tief und inspirierend sie ist, zeigen die Texte in diesem Buch, die aus seiner Zeit in Buenos Aires und als Papst stammen. Zahlreiche vierfarbige Abbildungen berühmter Mariendarstellungen runden den Band ab. 

 

Ein Muss für jeden, der Franziskus als glaubenden und betenden Menschen erfahren und verstehen will.

 

1. Auflage 2016, Herder, 160 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-451-34231-8

 

 


Sie ist die reinste Rose


 

Marienandachten


Helga Jütten


14 komplett neue Andachten zu besonderen marianischen Themen

Die meisten Andachten greifen inhaltlich Blumen und Heilkräuter auf, die oft mit der Muttergottes in Verbindung gebracht werden. Abgerundet wird das Angebot durch Rosenkranzandachten und Andachten zu Marienliedern aus dem neuen Gotteslob. Neben dem Gebrauch in der Gemeinde lässt sich die Sammlung auch zur persönlichen Betrachtung verwenden.

 

1. Auflage 2016, Butzon und Bercker, 96 Seiten, sFr. 11.90 

ISBN: 978-3-7666-1959-4

 

 


Eigentlich ist Maria ganz anders


 

Andrea Schwarz

 

An der Mutter Gottes scheiden sich die Geister. Den einen ist sie fremd. Den anderen ist Maria so inniglich vertraut, als wäre sie eine Art christliche Göttin. Andrea Schwarz zeigt, was wir von Maria lernen können, von ihr als Frau, von ihr als Mensch, die sich Gott bedingungslos gegeben hat.

 

Ein Buch, das die Bedeutung Marias für den eigenen Glauben und das Leben neu erschliesst.

 

1. Auflage 2016, Herder, 143 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-451-31014-0

 

 


Maria - der Reiseführer


 

Wallfahrtskirchen, Pilgerwege, Museen

 

Dirk Klingner (Hrsg.)

 

Dieser Reiseführer lädt dazu ein, besondere Orte in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz, die mit Maria verknüpft sind, zu entdecken. Egal ob das oberbayerische Altötting, Mariazell, der Englische Gruss in St. Lorenz in Nürnberg oder "Die Madonna in den Erdbeeren" in Solothurn - der Reiseführer führt an Orte, die von Mariens gnadenvoller Fürsprache zeugen und bietet alle wichtigen Informationen zur Reise, Hintergründe zu Traditionen und Orten sowie Termine besonderer Höhepunkte im marianischen Jahreskreis.

 

Sich auf den Weg machen und Maria begegnen - das heisst zugleich: Sich aufmachen zu einem Ort, wo der Schutz und die Fürsprache der Mutter Gottes greifbar wurden.

1. Auflage 2016, St. Benno Verlag, 128 Seiten, sFr. 13.50 

ISBN: 978-3-7462-4642-0

 

 


Wort-Gottes-Feiern mit Familien


 

Willi Hoffsümmer

 

Der Name Willi Hoffsümmer steht seit Langem für abwechslungsreiche und praxiserprobte Gottesdienste in lebendiger Sprache und mit anschaulicher Symbolik. Unter den erprobten 38 Wort-Gottes-Feiern sind Angebote für: Advent – Weihnachten – Familiensonntag – Fastnacht – Fastenzeit – Ostern – Pfingsten – Sonntage im Jahreskreis – andere besondere Anlässe.
 

Alle Gottesdienstmodelle sind vollständig ausgearbeitet und einfach umsetzbar. Die Texte und Bilder können mithilfe der CD-ROM ausgedruckt werden.

 

1. Auflage 2016, Herder, 224 Seiten, sFr. 33.90

ISBN: 978-3-451-35007-8

 

 


Ein Wort so viel wert wie das Leben


 

Literaturgottesdienste

 

Stephan Goldschmidt (Hrsg.) / Ansgar Franz

 

Literaturgottesdienste greifen existenzielle Fragen auf, indem sie einen Dialog zwischen literarischen und biblischen Texten inszenieren. Sie tragen dazu bei, die Relevanz biblischer Texte und liturgischer Stücke für die Gegenwart deutlich zu machen. Im Zusammenspiel von literarischen und biblischen Texten entsteht in diesen Gottesdiensten etwas überraschend Neues. Den parallel zu den literarischen Stücken gelesenen biblischen Texten wird ein hohes Mass an Alltagsrelevanz entlockt und umgekehrt erhalten die literarischen Texte ein manchmal geradezu überraschendes spirituelles Gewicht. Die in diesem Buch vorgestellten acht Literaturgottesdienste geben einen guten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, Literaturgottesdienste zu feiern.

 

Zusammen mit konzeptionellen und praktisch-theologischen Überlegungen regt dieses Buch die Literaturgottesdienst-Erprobten dazu an, ihre Praxis zu reflektieren. Gleichzeitig regt es bisher noch Ungeübte dazu an, das Experiment Literaturgottesdienst zu wagen.

 

1. Auflage 2016, Herder, 272 Seiten, sFr. 32.50 

ISBN: 978-3-451-34896-9

 

 


Mit Psalmen durch den Tag


 

FrauenGottesDienste

 

Isolde Hiehüser / Marie-Luise Langwald (Hrsg.)

 

Zunächst Gebet- und Gesangbuch des alttestamentlichen Judentums, wurden die 150 Psalmen später als ein Buch der Bibel auch für Christen zu einem wichtigen Gebetsbaustein. Denn in ihnen drücken sich die Lebenserfahrungen vieler Generationen aus: Freude und Leid, Klage, Jubel und Tanz, Bitte und Dank, Fluch, Rache und Lob - die ganze Bandbreite menschlicher Gefühle findet hier ihren Ausdruck. Vielleicht wird gerade deshalb in vielen Gemeinden die Tagzeitenliturgie als bereichernde liturgische Form von Frauen neu entdeckt.

 

Die Psalmen gehören zu den literarischen Schätzen der Weltreligionen.

 

1. Auflage 2016, Schwabenverlag, 96 Seiten, sFr. 13.50 

ISBN: 978-3-7966-1690-7

 

 


Getauft in Gottes Liebe


 

Der Leitfaden zur Vorbereitung der Tauffeier

 

Stefan Schlager

 

Das Heft ist eine willkommene Unterstützung mit wertvollen Hinweisen für Eltern und Paten des Täuflings zur Vorbereitung auf die Feier. Kernstück ist der Taufritus mit seinen Symbolen und liturgischen Texten. Eine Auswahl von biblischen Lesungen sowie Vorschläge zur Gestaltung der Fürbitten und der Liedauswahl sollen helfen, eine stimmige Feier vorzubereiten. Bereichert wird das Angebot um Meditationstexte, Segensgebete und einer Auswahl an Taufsprüchen für den Lebensweg des Täuflings. Fragen rund um die Taufe und die Rolle des Paten runden den Leitfaden ab.

Eine Handreichung für alle Eltern und Paten, um der Taufspendung eine ganz persönliche Note zu geben. Das Heft ist durchgehend vierfarbig gestaltet und kann im praktischen A5-Format leicht verschickt werden.


1. Auflage 2016, Katholisches Bibelwerk, 64 Seiten, sFr. 6.50

ISBN: 978-3-460-33097-9

 

 


Kinder - die Geschenke Gottes


 

Anselm Grün

 

In 20 Kapiteln beschreibt Anselm Grün das Wunder des Elternwerdens, der Geheimnis der Geburt, die Aufgabe und Herausforderungen der Sorge um ein Kind, die Kraft, die der Glaube schenkt, und die Teilhabe an der christlichen Gemeinschaft durch die Taufe.

 

Die spirituellen Texte werden von einfühlsamen Fotos begleitet.

 

1. Auflage 2016, Herder 96 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-451-34894-5

 

 


Alles auf den Kopf stellen - neue Wurzeln schlagen


 

Mit Franz von Assisi Schöpfung gestalten

 

Anton Rotzetter

 

Mit der Schöpfung leben, sie bewahren und gestalten - für Franz von Assisi und für die geistig-spirituelle Bewegung, die er in Gang gesetzt hat, gehört dies wesentlich zu einem Leben in und mit Gott. Wenn Franziskus die Tiere, Pflanzen und selbst die Materie seine Schwestern und Brüder nennt, dann meint er es im wörtlichen Sinn: Als Kinder des einen Gottes haben alle Geschöpfe eine göttliche Wurzel und Würde und sind einander geschwisterlich verbunden. Welt ist, wie Papst Franziskus in seiner Umweltenzyklika "Laudato Si" ausführt, nicht nur Umwelt, sondern Mitwelt.

 

Anton Rotzetter greift die Aussagen des Papstes auf, vertieft den franziskanischen Aspekt und weist gleichzeitig auf die Konsequenzen einer franziskanisch-ökologischen Spiritualität hin, was sich zum Beispiel in einem neuen Umgang mit der Tierwelt ("Pazifistische Ernährungsweise", "Tiere segnen?") zeigt.

 

1. Auflage 2016, Echter Verlag, 95 Seiten, sFr. 11.60

ISBN: 978-3-429-03932-5

 

 


Mit Franziskus frei und gelassen leben


 

Anton Zuber

 

Franz von Assisi fasziniert, interessiert, begeistert. Seine Botschaft kommt an, auch bei Menschen, die mit der Kirche »wenig am Hut« haben. Er ist auf besondere Weise populär, weil er vorgelebt hat, wie wir uns befreien können aus Zwängen und Konventionen, die uns festnageln und am Aufbruch hindern. Demut, Askese, loslassen können, frei werden für Gemeinschaft und für Entscheidungen - Anton Zuber vertieft diese franziskanischen Ideale und gibt konkrete Impulse, wie sie in unserem Alltag lebendig werden können.

 

Ein Buch für Menschen, die befreiter leben und neue Kraft schöpfen wollen.

 

1. Auflage 2016, Herder, 160 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-451-33716-1

 

 


Herzschrittmacher


 

Wege der Barmherzigkeit

 

Georg Schärmer

 

Dem Herzen Beine machen - Geschichten für ein gutes Miteinander - zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit 2016

 

Barmherzigkeit – Misericordia. Das heisst ein Herz haben für die Menschen, denen es miserabel geht. Bereits von alters her fasst die Kirche diesen Auftrag in den so genannten leiblichen Werken der Barmherzigkeit zusammen: Hungrige speisen, Durstige laben, Nackte bekleiden, Fremde beherbergen, Gefangene befreien, Kranke pflegen und Tote begraben. Das sind tragende Säulen einer humanen Gesellschaft und Garant für den sozialen Frieden. Der Autor versucht eine zeitgerechte Interpretation der Werke der Barmherzigkeit, bleibt aber nicht bei der Problembeschreibung und Mahnung stehen, sondern erzählt herzberührende und Mut machende Geschichten der Achtsamkeit und Zuwendung, der Grosszügigkeit und Gemeinschaft.

 

Noch nie gab es so viele Hilfsbedürftige wie heute. Wegschauen ist keine Lösung, sagt der Innsbrucker Caritasdirektor Georg Schärmer.

 

1. Auflage 2016, Tyrolia, 120 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-7022-3515-4

 

 


Mein Herz ist wie April


 

Geschichten vom Trauern und vom Leben

 

Hubert Böke 

 

In der Trauer reicht der Erfahrungshorizont von bitterer Kälte und Dunkelheit bis hin zum Aufbrechen zarter Knospen im ersten milden Frühlingslicht. So gesehen erfasst der April wie kein anderer Monat die Gefühlswelt Trauernder. Diese Erfahrung nimmt der Seelsorger und Trauerbegleiter Hubert Böke auf und webt sie wie einen roten Faden in seine Geschichten ein. Seine weisheitlich-poetischen Geschichten erzählen von bitterer Kälte und winterlicher Dunkelheit auf dem Weg der Trauer, aber auch vom neuen Erwachen der Lebenskraft – vorsichtig wie die ersten Frühlingsboten und doch nicht zu kleinzukriegen. Sie machen Mut, sich auf die Trauer einzulassen und die Hoffnung nicht zu verlieren.

 

Wenn der Frühling leise wieder an die Tür klopft, dann ist es Zeit, Vertrauen zu fassen und es noch einmal zu wagen mit dem Leben.

 

1. Auflage 2016, Patmos, 96 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-8436-0707-0

 

 


Dorn der Liebe


 

Giannina Wedde

 

Die Gedichte in diesem Band geben Zeugnis davon, wie mystisches Erleben unserer Verbundenheit mit allem Lebendigen und der Kraft, die alles Lebendige hervorbringt, mehr und mehr Raum überlässt: im Gebet, in der Begegnung mit unserem Nächsten, in der Natur, in der dunklen Nacht der Seele und angesichts unserer Endlichkeit.

 

Fundstück: Es sinken alle Worte dieser Stunden in Schweigen, das dem Blau der Himmel gleicht. Nur dieses Wort, das ich am Saum der Nacht gefunden, möchte noch reisen, wissend, dass es Dich erreicht: Danke.

 

1. Auflage 2015, Echter Verlag, 110 Seiten, sFr. 16.90 

ISBN: 978-3-429-03909-7

 

 


Reise in die Sehnsucht


 

Sein. Leben. Gehen

 

Andrea Schwarz

 

Das Leben ist eine grosse Reise voller Träume. Wer trägt nicht schon lange den Wunsch in sich, einmal Grenzen zu überschreiten, neue Türen aufzustossen? Wer sehnt sich nicht danach, einen Ausweg aus der Schneller-Höher-Weiter-Spirale zu finden? Was macht ein erfülltes Leben wirklich aus? Was bleibt am Ende zurück? Was ist das Ziel unserer Reise?

 

Andrea Schwarz unternimmt in ihrem Buch eine sehr persönliche Reise in die Sehnsucht. Und sie entdeckt dabei mehr und mehr die Tiefe und Weisheit in den fast 2000 Jahre alten Texten des Johannesevangeliums. Sie werden für sie zu Bildern voller Sehnsucht. Sieben "Ich bin"-Worte - Bilder, mit denen Jesus sich selbst beschreibt. Und so wird deutlich: Es ist wichtig, immer wieder neu aufzubrechen. Die ausdrucksstarken, leuchtenden Bilder von Eberhard Münch machen das Buch zu etwas ganz Besonderem.

 

1. Auflage der Neuausgabe 2016, adeo, 245 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-86334-088-9

 

 


Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber


 

Stückwerk zu Gott und der Welt

 

Ulrich Knellwolf

 

Die Frage ist nicht, ob es Gott gibt. Die Frage ist, ob Gott vertrauenswürdig ist. Sie beschäftigte Ulrich Knellwolf in vierzig Jahren theologischer Arbeit als Pfarrer. Denn Glaube heisst für ihn: Vertrauen aufgrund von gemachten Erfahrungen. Wenn wir aber die Erfahrung einer heillosen Welt machen – warum sollten wir ausgerechnet Gott als Schöpfer dieser Welt vertrauen? Ulrich Knellwolf erhebt Einspruch gegen eine Theologie, die den Menschen für schuldig erklären muss, damit nicht Gott in Verdacht gerät, ein Bösewicht zu sein. Mit Abraham, Hiob und nicht zuletzt mit Jesus und seinem Schrei am Kreuz besteht er darauf, dass es anders gedacht war und anders werden muss.

 

«Stückwerk zu Gott und der Welt» ist ein theologisches wie intellektuelles Vergnügen. In dicht miteinander verwobenen Essays skizziert er eine Theologie der Legitimierung Gottes und der Menschen. Eine Theologie in Stücken – denn wir sind erst unterwegs zur vollendeten Schöpfung.

 

1. Auflage 2016, TVZ, 352 Seiten, sFr. 32.80

ISBN: 978-3-290-17857-4

 

Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch

 

 


Wege zur Mitte


 

German Neundorfer (Hrsg.)

 

Gedanken, Geschichten und Weisheitstexte grosser spiritueller Meister machen Mut zu mehr Gelassenheit und innerer Freude. Mit Texten von Phil Bosmans, Anselm Grün, Anthony de Mello, Andrea Schwarz, Christa Spilling-Nöker, Pierre Stutz und vielen mehr.

 

Zur eigenen Mitte aufbrechen… und die Reise dorthin als befreiendes Glück erleben: Dazu möchte dieses preisgünstige Buch einladen. 

 

1. Auflage 2016, Herder, 144 Seiten, sFr. 5.90 

ISBN: 978-3-451-31101-7

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch