Neuigkeiten allgemein April 2016

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

 

"Bücher sind Schokolade für die Seele."

- Richard Atwater

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

 

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind


 

Jonas Jonasson


Johan Andersson - seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch "Mörder-Anders" genannt - ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen Pfarrerin Johanna Kjellander, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit dem Hotel-Rezeptionisten Per Persson gründen sie eine "Körperverletzungsagentur" mit Mörder-Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Die Nachfrage läuft blendend. Bis Mörder-Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt, sich plötzlich für Gott interessiert und friedfertig werden will. Doch Stockholms Gangsterbosse haben mit ihm noch eine Rechnung offen und nehmen Mörder-Anders und seine Freunde gründlich in die Zange ...

 

Augenzwinkernd und respektlos nimmt der schwedische Bestsellerautor Jonas Jonasson die menschliche Profitgier aufs Korn und hat mit Anders einen unvergesslichen Anti-Helden erschaffen.

 

1. Auflage 2016, carl's books, 352 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-570-58562-7

 

 


Andersen


 

Charles Lewinsky


Jonas war ein seltsames Baby. Er weinte selten, übte wie besessen motorische Fähigkeiten; und seine Eltern glaubten sogar manchmal, den wissenden Blick eines Greises in seinem Gesicht zu entdecken. Wie wahr diese Vermutung ist, ahnen sie nicht. Schon als Kleinkind setzt Jonas alles daran, seine Flucht zu planen, ohne dabei aufzufliegen. Als er jedoch ein einziges Mal einen Menschen zum Freund haben will, ist sein Schicksal besiegelt: denn eine Regung des Guten erträgt das Böse nicht.

 

Rasant, klug und mit gerissenem Witz erzählt Charles Lewinsky die Geschichte eines Mannes, der eine zweite Chance bekommt. Und eine dritte. Wie er sie nutzt, lässt das Blut bis in die nächste Generation gefrieren.

 

1. Auflage 2016, Nagel & Kimche, 400 Seiten, sFr. 32.50 

ISBN: 978-3-312-00689-2

 

 


Drei mal wir


 

Laura Barnett


Eva und Jim sind neunzehn und Studenten in Cambridge, als ihre Wege sich 1958 zum ersten Mal kreuzen. Eine Fahrradpanne führt die beiden zusammen. Was dann passiert, wird den Rest ihres Lebens bestimmen. Wir folgen drei unterschiedlichen Versionen ihrer Zukunft, zusammen und getrennt. Sehen Eva dabei zu, wie sie eine berühmte Schriftstellerin wird. Und Jim, wie er für die Kunst seinen Beruf als Anwalt hinter sich lässt. Wir sehen Partner kommen und gehen, reisen mit ihnen nach London, New York und Los Angeles. In all den Jahren nimmt ihre Liebe immer wieder ungeahnte Wege, von den ersten drei Treffen bis hin zum Finale: Drei Liebesgeschichten, ein Paar.

 

Das erfolgreichste belletristische Debüt des Jahres 2015 in England: 'Drei mal wir' ist ein reicher Roman über die Was-wäre-wenn-Momente des Lebens. Darüber, wie ein Augenblick über unser Leben entscheiden kann. Und es ist ein Plädoyer für die Liebe - auch wenn man sie nicht immer gleich erkennt.

 

1. Auflage 2016, Kindler, 496 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-463-40659-6

 

Interview mit der Autorin: Video

 

 


Strasse der Wunder


 

John Irving


Juan Diego und seine stumme Schwester Lupe sind Müllkippenkinder in Mexiko. Ihre einzige Überlebenschance: der Glaube an die eigenen Wunderkräfte. Denn Juan Diego kann fliegen und Geschichten erfinden, Lupe sogar die Zukunft voraussagen, insbesondere die ihres Bruders. Um ihn zu retten, riskiert sie alles.

 

Verführerisch bunt, magisch und spannend erzählt: zwei junge Migranten auf der Suche nach einer Heimat in der Fremde und in der Literatur.

 

1. Auflage 2016, Diogenes, 771 Seiten, sFr. 35.00 

ISBN: 978-3-257-06966-2

 

Der Autor über das Buch: Video

 

 


Fundament der Hoffnung


 

Lynn Austin


Um 445 v. Chr.: Nehemia, ein Mann in den besten Jahren, ist Mundschenk am Hof des persischen Grosskönigs Artaxerxes. Als eine Delegation aus dem fernen Juda eintrifft, hört er mit Entsetzen, dass Jerusalems Mauern immer noch verwüstet sind. Durch das Eingreifen Gottes wird er zum Statthalter von Juda ernannt und reist in das Land seiner Vorväter. Im Gepäck hat er den geheimen Plan, die Mauern Jerusalems wieder aufzubauen und für die Sicherheit seiner Einwohner zu sorgen. Doch Nehemia stößt auf Widerstand - bei den Statthaltern der Nachbarvölker und sogar in den eigenen Reihen.

 

Empfehlung von Anita Meyer

Ein Buch mit vielen biblischen Hintergrundinfos, voller Spannung geschrieben.

 

1. Auflage 2016, Francke, 463 Seiten, sFr. 21.50 

ISBN: 978-3-86827-558-2

 

 


Der Schatten des Todes


 

Sidney Chambers ermittelt

 

James Runcie


England, 1953. Als Pfarrer des kleinen Städtchens Grantchester hat Sidney Chambers mit seinen Schäfchen alle Hände voll zu tun. Und als wäre das nicht genug, betätigt er sich noch als Privatdetektiv - widerwillig allerdings. Gemeinsam mit seinem Freund Inspector Keating stösst er auf eine Reihe mysteriöser Kriminalfälle: den vermeintlichen Selbstmord eines Anwalts, einen Juwelenraub und einen Kunstfälscherskandal, der Sidneys beste Freundin in Lebensgefahr bringt - Sidney ermittelt notgedrungen: mit viel Einfühlungsvermögen, Charme und grossem Verständnis für das Allzumenschliche.

 

Empfehlung von Nina Lorenz

Ein unterhaltsamer Krimi zum Geniessen, der den Leser ins England der 50er-Jahre entführt.

 

1. Auflage 2016, Atlantik, 416 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-455-60045-2

 

 


Älterwerden für Anfängerinnen


 

Willkommen im Klub!

 

Silvia Aeschbach


Die Zürcher Journalistin, Autorin und Bloggerin Silvia Aeschbach befindet sich mit ihren 55 Jahren in einer Lebensphase, in der sie ein neues Territorium betritt, das sie nicht wirklich als eine Wohlfühloase empfindet. Wie Silvia Aeschbach die Jahre des Umbruchs erlebt, hat sie in ihrem Buch "Älterwerden für Anfängerinnen" sehr persönlich und augenzwinkernd festgehalten. Ausserdem lässt sie in Porträts dreizehn weitere Frauen im Alter zwischen Anfang vierzig und Anfang siebzig zu Wort kommen. Offen erzählen sie, wie sie diese turbulente Zeit erleben und wie sie sich den Veränderungen, die unaufhaltsam kommen, stellen. Silvia Aeschbachs Buch zeigt auf: Die mittleren Jahre können ein Neuanfang sein, denn ganz egal, ob es um Männer, Beruf, Familie, Gesundheit, Liebe oder Lust geht - ab Mitte vierzig werden die Weichen neu gestellt. Doch die Schienen, auf denen es jetzt vorwärtsgeht, müssen keineswegs auf ein Abstellgleis führen. Im Gegenteil, wer die Weichen richtig stellt, kann ein weites Feld neuer Zufriedenheit entdecken - zumindest dann, wenn frau die Tatsache des Älterwerdens akzeptiert, statt mit ihr zu hadern.

 

Silvia Aeschbachs Buch macht wunderbar klar: Durchsichtig werden muss heute nicht mehr sein!

 

1. Auflage 2016, Wörterseh, 176 Seiten, sFr. 24.90 

ISBN: 978-3-03763-064-8

 

 


Da hast du den Salat


 

Geschichten zur Sprache und Kultur der Küche

 

Christian Schmid


In Teufels Küche kommen, jemanden in die Pfanne hauen, einen Sprung in der Schüssel haben, chasch mer am Gätzi rätsche. Zahlreiche Redensarten entstammen der Küchensprache, genauso wie der Erbsenzähler, die trübe Tasse und die Gigelisuppe. Von der Sprache und der Kultur der Küche handelt dieses Buch. Was ist ein Liebesapfel? Eine welsche Suppe? Ein Halunkensalat? Kennen Sie die Geschichte des Schneebesens? Vergnügt streift man durch diese Geschichten. Und wer gerne kocht, freut sich über die vielen alten Rezepte: Schokoladensuppe, Hasenohrensalat ...

 

Christian Schmid, Autor von Bestsellern wie "Botzheiterefaane" und "Blas mer i d Schue", gibt uns einen tiefen Einblick in die Geschichte unserer Küche, des Kochens und des Essens von der Zeit, als man noch auf dem offenen Feuer kochte, bis heute.

 

1. Auflage 2016, Cosmos Verlag, 288 Seiten, sFr. 39.00 

ISBN: 978-3-305-00451-5

 

 


Militärchuchi


 

Original-Rezepte aus der Feldküche


Tatenhungrigen Männern soll der Magen nicht knurren! Nirgendwo sonst ist es so offensichtlich wie im Militär: Wenn das Essen stimmt, steigt auch die Moral. Kaum eine Alltagsküche ist so abwechslungsreich wie die Militärküche.

 

Die beliebtesten Rezepte finden sich in Haushaltgrösse (4 Personen) und für Gruppen (10 Personen) in diesem Buch. Einfache Rezepte mit regionalen Zutaten und natürlichen Produkten.

 

1. Auflage 2016, Fona, 91 Seiten, sFr. 19.90 

ISBN: 978-3-03780-593-0

 

 


Der Delfin


 

Die Geschichte eines Träumers

 

Sergio Bambaren

Illustriert von Joëlle Tourlonias


Irgendwo im unendlich grossen Meer liegt ein kleines Meer, das von Korallenfelsen umgeben ist. Dort lebt der kleine Delfin Daniel. Bis vor Kurzem spielte er am liebsten mit seinen Geschwistern und Freunden. Doch jetzt springt er ständig aus dem Wasser empor, um für einen kurzen Moment über die Felsen zu blicken. Es sieht aus, als ob er nach etwas Bestimmtem Ausschau hielte. Und das ist wirklich so: Seitdem Tante Manta sie neulich besucht hat und von den wunderbaren Wellen draussen im grossen Meer erzählte, hat Daniel nur noch einen Wunsch: "Ich möchte hinaus ins grosse Meer zu den Wellen!"

 

Eine Bilderbuchgeschichte über Wünsche, den Glauben daran und den Willen, sie sich zu erfüllen. Adaption des erfolgreichen Romans "Der träumende Delfin" von Sergio Bambaren für Kinder. Zauberhaft illustriert von Joëlle Tourlonias.

 

1. Auflage 2016, ArsEdition, 32 Seiten, sFr. 16.90 

ISBN: 978-3-8458-1103-1

 

 


Literaturbrunch mit Reto Stampfli


 

Der Literaturbrunch im Bloomell Coffeehouse vereint sorgfältig ausgewählte Lesungen und Darbietungen mit einem reichhaltigen Brunch in geselliger Atmosphäre. Lassen Sie sich überraschen. Diesmal mit dem Solothurner Autor Reto Stampfli, der unter anderem das Buch Weggeschwemmt geschrieben hat.

 

Wann? Sonntag, 08.05.2016 von 09:30 bis 11:30 Uhr

Wo? Bloomell Coffeehouse, Autorenstrasse 5 in Olten

 

Kosten für Brunch und Lesung:

Erwachsene Fr. 36.00

Kinder bis 12 J. Fr. 13.00

Schüler / Studenten Fr. 25.00

 

Die Platzzahl ist beschränkt, bitte reservieren Sie unter Tel. 062 212 12 14 oder per Mail: welcome@bloomell.ch

 

 


Palästina - eine Innenansicht


 

Herausforderungen in der Friedensarbeit

 

mit Sumaya Farhat-Naser

 

Freitag, 22. April 2016, 19:00 Uhr

christkatholisches Kirchgemeindehaus

Kirchgasse 15, Olten

 

Friedensarbeit ist viel schwerer als Krieg. Niemand will wahrhaben, dass Friedensarbeit wie eine Mosaikarbeit ist, deren Erfolge vielleicht erst in 20 bis 30 Jahren sichtbar werden. Doch die palästinensische Schriftstellerin Sumaya Farhat-Naser lässt sich nicht entmutigen. In Schulen und Frauengruppen lehrt sie seit vielen Jahren mit grossem Engagement gewaltfreie Kommunikation und den Umgang mit Konflikten. Unermüdlich kämpft sie gegen Hoffnungslosigkeit und Resignation.

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch