Neuigkeiten November 2015

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Je länger, je mehr benötigt diese eine Welt engagierte Christinnen und Christen. Engagement setzt Wissen voraus. Kein Geheimwissen und auch nichts Verborgenes. Unter anderem bei Matthäus 11.15 können wir lesen: "Wer Ohren hat zu hören, der höre." Wir ergänzen: wer lesen will, wer etwas wissen möchte, der lese.

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


Sternstunden



Herzlich laden wir Sie am Samstag, 28. November 2015 zum unserem Sternstunden-Tag in unserer Buchhandlung ein.

 

Geniessen Sie Ihre Einkäufe oder auch einfach Ihren Besuch bei einem Apéro im neugestalteten 1. Obergeschoss.

 

Auf das gesamte Sortiment erhalten Sie 10 % Rabatt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

 


Der Sternenspur folgen


 

80 Advents-und Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen in Kindergarten, Schule, Gemeinde und Seniorenarbeit

 

Herausgegeben von Anneliese Hück

 

In der dunklen Jahreszeit scheinen die Lichter der Kerzen wärmer zu brennen und die Sterne heller zu leuchten, um den Menschen den Weg zur Krippe zu weisen. Und es beginnt eine Zeit des Geschichtenerzählens. Denn unzählige Dichter haben sich von der Weihnachtsgeschichte inspirieren lassen und erzählen uns von den Weihnachtswundern damals und heute. Die rund 80 Geschichten dieser Sammlung sind benutzerfreundlich aufbereitet und eignen sich besonders gut zum Vorlesen. Eine Schatzkiste für alle, die in Kindergarten und Schule, in der Seniorenarbeit oder für die Adventsfeier einprägsame Geschichten suchen. 

 

Mit Angaben zu Thema, Alter, Vorlesedauer und Impulsen zur Weiterarbeit und Gestaltung.

 

1. Auflage 2015, Schwabenverlag, 256 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7966-1676-1

 

 


Jung, ledig, schwanger sucht


 

Warum Weihnachten uns zu Herzen geht

 

Uwe Birnstein

 

Lebendig und unterhaltsam erzählt der Autor von den Hoffnungen und Ängsten der Menschen, die an der biblischen Weihnachtsgeschichte beteiligt sind, und schildert deren Schicksal: Jesus, Maria, und Josef, Kaiser Augustus und der namenlose Herbergsvater, die Weisen aus dem Morgenland und die Hirten von Betlehem, die Engel und die Soldaten...

 

Die biblischen Gestalten werden zu Spiegeln, in denen sich Menschen wiederfinden. Ihr Schicksal geht uns heute zu Herzen, weil wir mit uns selbst in Berührung kommen.

 

1. Auflage 2015, Camino, 164 Seiten, sFr. 19.90

ISBN:978-3-460-50011-2

 

 


Friede mit dir


 

Skulpturen und Texte zur Weihnachtszeit

 

Cornelia Grzywa

 

Weihnachten - das ist die Geschichte einer grossen Erwartung. Damals das Kind, der Retter, der Heiland der Welt. Und heute - erfüllte Wünsche, Familienfrieden, heile Welt? Die Skulpturen und Texte dieses Buches laden ein zur Begegnung unserer Sehnsucht mit seinem Kommen: meditative Bilder, die unmittelbar in die Seele sprechen.

 

1. Auflage 2015, Neue Stadt Verlag GmbH, 48 Seiten, sFr. 16.90

ISBN: 978-3-7346-1060-8

 

 


Bedenke dein Geheimnis


 

Meditationen zu Advent und Weihnachten

 

Walter Kardinal Kasper

"Gegen alle Bestrebungen, den Horizont des Menschseins auf das Machbare, Verfügbare, Konsumierbare zu beschränken, bringt das christliche Weihnachtsfest die Botschaft des Glaubens zur Sprache: Mensch, bedenke dein Geheimnis!"


Walter Kaspers Betrachtungen zu den biblischen Texten der Advents- und Weihnachtszeit erschliessen Weihnachten als Fest unserer eigenen Menschwerdung.

 

1. Auflage 2015,  Katholisches Bibelwerk, 107 Seiten, sFr. 13.90

ISBN:978-3-460-32148-9

 

 


Der Herr ist nicht mehr fern


 

Meditationen und Andachten zum Advent

 

Gisela Baltes, Friederich Lurz und Dorothee Sandherr-Klemp

In den gottesdienstlichen Texten des Advents klingen biblische Motive an, die uns das Kommen Gottes und die Erfahrung seiner Nähe in dieser Welt zusagen. Die Andachten und Meditationen des Buches greifen diese Verheissungen auf uns aktualisieren sie anhand von Gesängen der Adventszeit.


Die Texte sind ideal geeignet zur Vorbereitung adventlicher Gottesdienste, aber auch zur persönlichen Besinnung.

 

1. Auflage 2015,  Butzon U. Bercker GmbH, 128 Seiten, sFr. 13.50

ISBN:978-3-7666-2185-6

 

 


Rise up plus - Ökumenisches Liederbuch


 

Lieder und Gebete für Gottesdienst, Unterricht und Gemeindearbeit

 

Herausgegeben von der Liturgie- und Gesangsbuchkonferenz der Schweiz

 

Die Neuauflage «rise up plus» wird mit 69 neue Liedern erweitert, zusätzlich vor allem liturgische Gesänge, meditative Lieder, Lobpreis- und Popsongs. Wenig gesungene Lieder wurden nicht mehr aufgenommen. Neu sind jedem Kapitel auch Gebete zugeordnet. Ein Themen-Raster zeigt konkrete Verwendungsmöglichkeit der Lieder. Ein Bibelstellenregister mit über 600 Bibelstellen benennt zu jedem Lied 2-3 passende Bibelstellen.
 

«rise up» hat sich in der Popular-Musik der Kirchen erfolgreichen etabliert, in Gemeindegottesdienst, Unterricht und Jugendarbeit.

 

1. Auflage 2015, Rex / Reinhardt / TVZ, 381Seiten, sFr. 16.80
ISBN: 978-3-438-04688-8

 

Staffelpreise:

 

ab 20 Ex. CHF 15.80
ab 50 Ex. CHF 14.80
ab 100 Ex. CHF 13.80

 

Bald auch mit Spiralbindung erhältlich und ab sofort vorbestellbar:

 

1. Auflage 2015, Rex / Reinhardt / TVZ, 381Seiten, sFr. 24.80
ISBN: 978-3-7252-0969-9

 

Staffelpreise: 

 

ab 20 Ex. CHF 22.80
ab 50 Ex. CHF 21.80
ab 100 Ex. CHF 20.80

 

 


Ein Jude und ein Jesuit


 

im Gespräch über Religion in turbulenter Zeit

 

Michel Bollag  und Christian Rutishauser 

 

Das Zweite Vatikanische Konzil hat vor 50 Jahren das Verhältnis der katholischen Kirche zum Judentum theologisch neu bestimmt: Dialog ist nötig, um den Anderen und im Anderen sich selber zu verstehen.

 

Michel Bollag und Christian Rutishauser nehmen als Jude und als Christ diesen Auftrag zum Dialog ernst. In ihrem intensiven Gespräch geht es einerseits um klassische, bis heute wirkende Fragen wie Alter Bund und Neuer Bund, Gottesverständnis und Offenbarung. Andererseits greifen sie aktuelle, politisch höchst brisante Probleme auf wie Evangelisierung und Judenmission, Landverheissung und Staat Israel, Dialog mit dem Islam und mit der postsäkularen Gesellschaft. Ein spannender, inspirierender und orientierender Gegenpol zu einer unübersichtlichen Welt.

 

1. Auflage 2015, Matthias-Grünewald, 211 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-7867-3045-3

 

 


Bei mir selbst zu Hause sein


 

Vom guten Umgang mit Leib und Seele

 

Zacharias Heyes

 

Flexibilität und Mobilität gelten heute als Voraussetzungen für ein erfolgreiches Leben. Das haben wir verinnerlicht und sitzen gedanklich oft auf gepackten Koffern - im Beruf ebenso wie im Privaten. Viele Menschen fühlen sich daher unbehaust und heimatlos. Was aber ist eigentlich Heimat? Was meint "zu Hause sein"? Und wozu braucht der Mensch ein Zuhause?

 

Der Benediktinerpater Zacharias Heyes gibt Impulse und lädt in praktischen Übungen dazu ein, im Alltag gut für die eigene Seele zu sorgen.

 

1. Auflage 2015, Vier-Türme-Verlag, 160 Seiten, sFr. 19.90

ISBN:978-3-89680-924-7

 

 


Weisheit aus der Wüste


 

52 Mönchsgeschichten zum guten Leben

 

Anselm Grün

 

Weisheiten, die über eineinhalb Jahrtausende alt sind - und doch sprechen sie direkt in unser Herz.

 

Was ist Unglück? Und was Glück? Was macht unser Leben stimmig? Wie kommen wir heil aus den Versuchungen des Alltags? Was befreit uns von innerem Druck? Was hindert Leben und was fördert es? Von solchen immer und gerade heute aktuellen Fragen handeln diese Geschichten. Und von den Menschen dahinter: Mönche, die ein einfaches und karges Dasein in der Wüste führten und doch alles über die Seelen der Menschen wussten. Sie führten ein einfaches und hartes Leben und wussten doch alles über die Seelen der Menschen. Wer zu ihnen kam, erfuhr Rat und Hilfe. 

 

Die Weisheit der Wüstenväter und Wüstenmütter - für heute meisterhaft erschlossen.

 

1. Auflage 2015, Herder, 175 Seiten, sFr. 19.90 

ISBN: 978-3-451-00659-3

 

 


Kämpfer im Vatikan


 

Papst Franziskus und sein mutiger Weg

 

Andreas Englisch

 

"Spiritueller Alzheimer" - diese Diagnose hat zweifellos das Zeug dazu, in die Kirchengeschichte einzugehen. Mit der Weihnachtsansprache 2014 eröffnete Papst Franziskus den Kampf gegen den Teil der Kurie, der ihn seit seiner Wahl mit Spott, Verachtung und arroganter Ablehnung überzieht. Er nennt seine Widersacher einen Haufen gottloser Bürokraten, die nur auf Machterhalt aus sind, und wirft ihnen vor, Christus vergessen zu haben und in spiritueller Leere zu leben.
Der bekannteste deutsche Vatikan-Experte Andreas Englisch analysiert die Lage im Machtzentrum der katholischen Kirche und schildert den revolutionären Kampf des neuen Papstes gegen verkrustete Verhältnisse im Vatikan und für eine neue Kirche.


Dieses Buch ist explosiv wie die Lage im Vatikan, spannend wie ein Thriller und basiert auf Informationen, über die nur ein intimer Kenner wie Andreas Englisch verfügt.

 

1. Auflage 2015, Bertelsmann C., 384 Seiten, sFr. 26.90

ISBN:978-3-570-10279-4

 

 


Alles muss ans Licht


 

Das geheime Dossier über den Kreuzweg des Papstes

 

Gianluigi Nuzzi 


Wird es Papst Franziskus gelingen, die Kurie zu reformieren und seine "Kirche der Armen" zu etablieren? Oder werden sich seine Feinde durchsetzen, die mit wirklich allen Mitteln versuchen, ihren Status quo zu verteidigen?
Station für Station folgt der renommierte Enthüllungsjournalist Gianluigi Nuzzi dem Kreuzweg, den der Jesuit aus Argentinien still, aber in aller Entschiedenheit geht. Anhand streng vertraulicher Dokumente gewährt er uns einen einmaligen und faszinierenden Einblick in das Denken und Handeln dieses revolutionären Papstes.

Ein Buch, das jedem die Augen öffnet!

 

1. Auflage 2015, Ecowin Verlag, 383 Seiten, sFr. 29.50

ISBN:978-3-7110-0085-9

 

 


Andere Wesen


 

Frauen in der Kirche

 

Theresia Heimerl

 

Was haben James Bond und Thomas von Aquin gemeinsam? Kritisch, ironisch, aber auch mit der notwendigen Prise Humor bewegt sich die Autorin im Spannungsfeld "Frau und Kirche" und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Fragen zu Sex, Macht und Männern stellt sie die theologischen Antworten aus den 50 Jahren seit dem II. Vatikanischen Konzil gegenüber und zeigt auf, dass es in Sachen Frauen in der Kirche allem Schein zum Trotz mehr Veränderung als Stillstand gibt.

 

Dieses Buch will pro-vozieren, im Sinne von hervor-rufen: Zu einer kritischen Lektüre kirchlicher Frauenbilder. Zu einem Blick zurück und nach vorn in Sachen Frau und Kirche.

 

1. Auflage 2015, edition styria, 192 Seiten, sFr. 32.50

ISBN: 978-3-222-13512-5

 

 


Der Himmel ist offen


 

Meditationen und Gebete

 

Josef Dirnbeck

 

Religiöse Lyrik, die ermutigt und Hoffnung macht - das spürt man in den Gedichten, Gebeten und Meditationen des Schriftstellers und Theologen Josef Dirnbeck. Seine Sprache engt nicht ein, sondern befreit. Seine feinfühligen Texte sind hilfreich wie Haltegriffe und aufschlussreich wie Pflugscharen, die den Boden bereiten. 


In diesem Buch liefert der Autor Impulse zu einem zeitgemässen Verständnis der Botschaft Jesu und blickt vertrauensvoll in die Zukunft, die uns verspricht, dass das Beste noch kommt.

 

1. Auflage 2015, Tyrolia, 111 Seiten, sFr. 16.90 

ISBN: 978-3-7022-3476-8

 

 


Für jeden Tag ein Dankeschön!


 

Ein Lese- und Vorlesebuch

 

Reinhard Abeln  und Adalbert L. Balling


Viele denken, es brauche Glück, um dankbar zu sein. Wahr ist, es braucht Dankbarkeit, um glücklich zu sein. So könnte das Credo lauten, das die Geschichten und Texte durchzieht, die die beiden prominenten Autoren geschrieben und zusammengestellt haben. 


Ein Lesebuch zur Dankbarkeit, das Lesevergügen bereitet und einlädt, dem Leben und den Mitmenschen mit einem freundlichen Ja zu begegnen.

 

1. Auflage 2015, Katholisches Bibelwerk, 172 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-460-32138-0

 

 


Leben tief und weit


 

Ein biblischer Jahresbegleiter

 

Herausgegeben von Niklaus Kuster

 

Impulse für jeden Tag des Jahres, entstanden im Alltag und für den Alltag.

 

Von einem katholischen Mönch verfasst, atmen die Impulse ökumenischen Geist. Für die sieben Tage aller Wochen des Jahres hält dieses Buch in wenigen Zeilen eine pointierte spirituelle Anregung bereit. Es bringt Beobachtungen und Fragen, die im Leben entstehen, mit den Aussagen bekannter oder weniger bekannter Bibelstellen zusammen. In unerwarteten Wendungen lädt es ein, den Blickwinkel auf sich und andere öfter mal zu wechseln und biblischer zu leben.

 

1. Auflage 2015, Camino, 279 Seiten, sFr. 26.90

ISBN: 978-3-460-50002-0

 

 


Worte, die uns tragen


 

Die Weisheit des Glaubensbekenntnisses

 

Anselm Grün


Viele Menschen tun sich heute schwer mit den Worten des Glaubensbekenntnisses

 

Einerseits bleibt ihnen unverständlich, was damit gemeint ist, andererseits hat dieses alte Gebet scheinbar nur wenig mit unserem heutigen Leben zu tun. Anselm Grün möchte die Worte des Credo verständlich machen und so auslegen, dass sie uns mit ihrer Weisheit berühren und so für uns heilsam werden. Er entfaltet die Bilder, die hinter diesen alten Worten liegen und die uns einen Weg zu einem gelingenden Leben zeigen können.

 

1. Auflage 2015, Vier-Türme-Verlag, 160 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-89680-952-0

 

 


Was Jesus wirklich gesagt hat


 

Eine Auferweckung

 

Franz Alt

 

Auf der Suche nach dem aramäischen Jesus - eine Wiederentdeckung

 

Viele Jesus-Worte sind falsch übersetzt. Jesu Muttersprache Aramäisch ist die entscheidende Hilfe zum wirklichen Verständnis seiner einzigartigen, fundamentalen Botschaft. Weil vor 2000 Jahren das Aramäische so weit von der Bibelsprache Griechisch entfernt war wie heute das Arabische vom Deutschen, ist uns Jesus sehr widersprüchlich und unverständlich überliefert. In aber genau der Spur des echten aramäischen Jesus ist das neue Buch von Franz Alt ein Appell an alle, die Botschaft Jesu wieder lebendig zu machen. Wer den wahren Jesus kennenlernt, wird auch heute nicht an ihm vorbeikommen.

 

Die Botschaft Jesu: Feuer statt Asche!

 

3. Auflage 2015, Gütersloher Verlagshaus, 351 Seiten, sFr. 30.90 

ISBN:  978-3-579-08522-7

 

 


Ein neuer Gott für die alte Welt


 

Die Geschichte des frühen Christentums

 

Manfred Clauss

 

Als vor Jerusalem ein Wanderprediger am Kreuz starb, ahnte niemand, dass damit ein neues Zeitalter anbrach. Vier Jahrhunderte später wurde das christliche Bekenntnis zur römischen Staatsreligion. Manfred Clauss erzählt die aufregende Geschichte dieses frühen Christentums - von den versprengten Urgemeinden bis ins 6. Jahrhundert - und entwirft ein überraschendes, archaisch-schillerndes Panorama: Da wird aus heidnischen Sonnwendfeiern das Weihnachtsfest, Märtyrer sehnen sich nach dem Tod. Ein neues, prägendes Lebensideal der Askese bildet sich heraus. Streiter für ihre Kirche wie Paulus und Augustinus propagieren ihre Lehre, schreiben gegen falsche Propheten an - und Gruppierungen wie Arianer und Doketisten bekämpfen sich bis aufs Blut. Denn es war nicht nur die Liebesbotschaft des Evangeliums, die den Erfolg brachte: Das Christentum, wie wir es heute kennen, ist nicht zuletzt das Ergebnis von Eifer, Gewalt und politischem Kalkül. Manfred Clauss zeichnet ebenso mitreissend wie gelehrt ein neues Bild unserer abendländisch-christlichen Anfänge. 

 

Die Wiederentdeckung eines verschütteten Ursprungs, der uns heute in vielem fremd ist - und doch die wechselvolle Geschichte der letzten zweitausend Jahre in Europa geprägt hat.

 

1. Auflage 2015, Rowohlt Berlin, 544 Seiten, sFr. 45.50

ISBN:  978-3-87134-794-8

 

 


Buchstabe für Buchstabe


 

Den Glauben lesen lernen. Ein Buch für Kinder, Eltern und Grosseltern

 

Käthi La Roche und Hannes Binder

 

Wenn Kinder lesen lernen, gehen neue Welten auf. 

 

Auf diesen Entdeckungsreisen können Erwachsene die Kinder begleiten. Buchstabe für Buchstabe erzählt deshalb Käthi La Roche eine biblische Geschichte nach und erklärt einen Grundbegriff aus der christlichen Tradition. Zu jeder Geschichte, zu jedem Buchstaben, hat Hannes Binder ein Bild gestaltet. Beim gemeinsamen Lesen tauchen Klein und Gross in die Welt des Glaubens ein.

 

Das Buch macht Mut, miteinander über Fragen, Worte und Glaubensinhalte zu sprechen. Es animiert dazu, die Bilder gemeinsam zu betrachten, die Geschichten zu erzählen und Buchstabe für Buchstabe mit den Kindern das Alphabet zu lernen - das Alphabet des Glaubens.

 

1. Auflage 2015, Theologischer Verlag Zürich, 208 Seiten, sFr. 34.80

ISBN: 978-3-290-17789-8

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch