Neuigkeiten allgemein November 2015

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

 

"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur eines."

- George R. R. Martin

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

 

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


Sternstunden



Herzlich laden wir Sie am Samstag, 28. November 2015 zum unserem Sternstunden-Tag in unserer Buchhandlung ein.

 

Geniessen Sie bei einem Apéro im neugestalteten 1. Obergeschoss Ihre Einkäufe.

 

Auf das gesamte Sortiment erhalten Sie 10 % Rabatt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

 


Die Sturmschwester


 

Lucinda Riley


Der Wind und das Wasser, das sind die grossen Leidenschaften in Allys Leben, die sie zu ihrem Beruf gemacht hat: Sie ist Seglerin und hat bei manch riskanter Regatta auf den Meeren der Welt ihren Mut unter Beweis gestellt. Eines Tages aber stirbt völlig überraschend ihr geliebter Vater Pa Salt, und Ally reist zu dem Familiensitz am Genfer See. Wie auch ihre fünf Schwestern wurde sie als kleines Mädchen von Pa Salt adoptiert und kennt ihre wahren Wurzeln nicht. Ihr Vater hinterlässt ihr aber einen rätselhaften Hinweis auf ihre Vorgeschichte - die Biographie eines norwegischen Komponisten aus dem 19. Jahrhundert, in dessen Leben die junge Sängerin Anna Landvik eine schicksalhafte Rolle spielte.

 

Allys Neugier ist geweckt, und sie begibt sich auf Spurensuche in das raue Land im Norden. Sofort ist sie zutiefst fasziniert von der wilden Schönheit der Landschaft, aber auch von der betörenden Welt der Musik, die sich ihr dort eröffnet. Und als sie schliesslich dem Violinisten Thom begegnet, der ihr auf unerklärliche Weise vertraut ist, fängt sie an zu ahnen, dass ihre jugendliche Liebe zur Musik kein Zufall war...

 

1. Auflage 2015, Goldmann, 576 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-442-31395-2

 

Die Autorin über ihr Buch:Video

 

 


Der Eismann


 

Kriminalroman

 

Silja Ukena


Hauptkommissar Bruno Kahn ist genervt: Der Berliner Winter ist sibirisch kalt. Zudem reissen ihn zwei Todesfälle, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, aus seiner vorweihnachtlichen Trägheit. Ein Rentner aus Lichtenberg wird in seinem Schrebergarten auf grausame Art gefesselt und ermordet. Eine Opernsängerin stürzt aus ihrer Altbauwohnung. Der einsame Wolf Bruno Kahn würde am liebsten durch Berlin flanieren, um in Ruhe Witterung aufzunehmen. Doch seine Kollegin Laura Conti und der neue Workflow der 7. Mordkommission machen Kahns Alleingang einen Strich durch die Rechnung. Als schliesslich die Presse Wind bekommt, scheint alles drunter und drüber zu gehen. Dann taucht eine dritte Leiche auf ...

 

Gelesen: Anita Meyer

Wie ein Kahn auf einem Eissee schippert Kommissar Bruno Kahn durchs winterliche Berlin. Mit seinen Erfahrungen fühlt er sich den jungen Kollegen gegenüber etwas fremd. Er ermittelt lieber auf die altmodische Art. Nachdenken lautet die Devise. Mit seiner neuen Kollegin Laura Conti kann er sich zunächst nicht so richtig anfreunden. Bei der ersten gemeinsamen Untersuchung geht es um schlimme Morde, deren Hintergrund lange im Verborgenen bleibt.

Ein Krimi voller Spannung und unerwarteten Wendungen.

 

1. Auflage 2015, Blanvalet, 384 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-7645-0525-7

 

 


Franz Hohler - Der realistische Fantast


 

Martin Hauzenberger


Franz Hohlers Karriere begann vor 50 Jahren auf der Bühne. Doch längst ist er nicht nur als Kabarettist, sondern auch als Cellist, Liedermacher, Schauspieler und vor allem als Schriftsteller bekannt. Kaum jemandem gelingt es wie Franz Hohler, mit seinen Künsten Menschen über mehrere Generationen anzusprechen. Vertieft in die Lektüre, träumen sich Kinder zusammen mit Tschipo auf die Insel von König Snarco IV., in die Steinzeit oder zu den Pinguinen in der Antarktis. Erwachsene verblüfft der Schriftsteller mit humorvollen wie abgründigen Geschichten, mit seiner Fabulierkunst und einfachen und einprägsamen Bildern. Vielen ist er auch als engagierter und unermüdlicher Kämpfer für die Umwelt und Mitmenschen ein Vorbild. Trotz all seiner Verdienste existiert noch keine Gesamtdarstellung von Franz Hohlers Leben und Werk. Martin Hauzenberger, der diese Lücke jetzt schliessen wird, beobachtet den heute 72- Jährigen seit Jahrzehnten als Journalist und als Liedermacher-Kollege.

 

Neben dem Autor werden zahlreiche Kennerinnen und Kenner von Franz Hohlers Schaffen über ihre Erlebnisse mit ihm, Höhepunkte sowie Flops seiner Karriere berichten. Zudem kommen seine Familie und Freunde zu Wort. So entsteht eine Lebensgeschichte, die Franz Hohler in seinen vielfältigen Facetten beleuchten wird: den künstlerischen, politischen, sozialen und privaten.

 

1. Auflage 2015, Römerhof Verlag, 250 Seiten, sFr. 38.00 

ISBN: 978-3-905894-33-2

 

 


Die Nacht des Kometen


 

Franz Hohler

Illustriert von Kathrin Schärer


Ferien in den Bergen: Darauf freuen sich Jona und Mona jedes Jahr wieder. In dem wunderschönen Tal im Gebirge erleben sie die tollsten Abenteuer. Am Bach könnten die Geschwister immerzu werkeln, Steinmännchen auftürmen und in den Felsen Tiere erkennen. Wie bei dem zweihöckerigen Stein, der aussieht wie ein Kamel, auf dem die Kinder reiten können.

 

Und dazu naht die Nacht, in der ein Komet der Erde ganz nahe kommen soll. Eine sagenumwobene Nacht, von der der Hirte Samuel zu erzählen weiss. Doch was dann in dieser Nacht tatsächlich geschieht, das hätte sich der beste Geschichtenerzähler nicht ausdenken können. Und deshalb ist es wohl wahr.

 

1. Auflage 2015, Hanser, 126 Seiten, sFr. 19.90 

ISBN: 978-3-446-24927-1

 

 


Aus heiterem Himmel


 

Kirsten Winkelmann


Fremdsprachensekretärin Theresa führt eigentlich ein beschauliches Leben - wäre da nicht ihr fieser Chef Max Tanner, der unerfüllte Wunsch nach einer Familie und der nervige Stalker, der sie immer wieder belästigt. Eine Geschäftsreise nach Australien kommt da als Ablenkung gerade recht. Doch dann stürzt die Maschine aus ungeklärten Gründen irgendwo im Nirgendwo ab. Wie durch ein Wunder überleben Theresa, ihr Chef und noch zwei Dutzend andere Passagiere und können sich auf eine einsame Insel retten. Als die erhofften Rettungsmannschaften ausbleiben, müssen die Überlebenden sich irgendwie organisieren. Wie soll es weitergehen, wer beherrscht die nützlichsten Überlebenstechniken, wer wird der Anführer der Gruppe? Bald stellt sich heraus, dass das begrenzte Nahrungsangebot das geringste Problem ist ...

 

Gelesen: Nina Lorenz

Man fühlt sich in die Geschichte hinein versetzt und lernt in ihr viele interessante Personen kennen. Man freut sich und leidet mit Teresa. Ein spannender christlicher Roman, flüssig geschrieben und mit einer gelungenen Mischung aus Abenteuergeschichte und Romantik.

 

1. Auflage 2015, Gerth Medien, 640 Seiten, sFr. 24.50 

ISBN: 978-3-95734-052-8

 

 


Das Joshua-Profil


 

Thriller

 

Sebastian Fitzek


Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiss ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

 

"Das Joshua-Profil" - Sebastian Fitzeks neuer Thriller zu einem hochbrisanten Thema, das noch vor wenigen Jahren Science-Fiction war und heute bereits erschreckende Realität ist: Predictive Policing - Verbrechen vorhersehen, bevor sie geschehen!

 

1. Auflage 2015, Lübbe, 480 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-7857-2545-0

 

Interview mit dem Autor: Video

 

 


Solothurn Olten Aarau


 

Zwischen Aare und Jura: Wandern, wo die Schweiz entstand

 

Ursula Bauer und Jürg Frischknecht


"Solothurn Olten Aarau" ist ein Wanderbuch. Eine facettenreiche und überraschende Spurensuche in den Städten von heute auf den Spuren von gestern. Die drei Städte zwischen Aare und Jura spiegeln die Entstehungsgeschichte der modernen Schweiz, vom Niedergang des Ancien Régime bis zum Schweizer Bundesstaat von 1848 und zum Aufbruch ins Industriezeitalter. "Solothurn Olten Aarau" ist ein Lesebuch. Es lässt Augenzeugen berichten vom barocken Solothurn der Ambassadoren und von Solothurns Kapitulation 1798, erzählt vom 'Rütli des Freisinns' anno 1830 in Balsthal, vom Tunnelbau am Hauenstein und der Entstehung der Eisenbahnerstadt Olten. Und führt durch die erste Hauptstadt der Helvetischen Republik, Aarau, wo später Schützen- und Turnerfeste Gottfried Keller zum Fähnlein der sieben Aufrechten anregten.

 

"Solothurn Olten Aarau" ist ein Buch für Weitwanderer. Mit einem langen Aarebummel und einer mehrtägigen Wanderung über die Jurahöhen werden auch sie in Stimmung gebracht. Historische Stiche und Fotografien illustrieren die Vergangenheit, drei Portfolios der Fotografin Sabina Bobst zeichnen ein Bild von heute.

 

1. Auflage 2015, Rotpunktverlag, 301 Seiten, sFr. 39.90 

ISBN: 978-3-85869-669-4

 

 


Der Weihnachtsbaum


 

Delia Huddy und Emily Sutton

 

Es ist schon spät am Heiligen Abend. Alle Weihnachtsbäume sind verkauft - bis auf eine kleine Tanne, die keiner haben will. Aber da kommt ein Junge in den Laden, den es überhaupt nicht stört, dass die Tanne nicht so gross und schlank gewachsen ist, wie die anderen.

 

Und es wird das schönste Weihnachtsfest seines bisherigen Lebens.

 

1. Auflage 2015, Aladin, 32 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-8489-0100-5

 

 


24 Adventskalendergeschichten


 

Willi Hoffsümmer


Nicht nur Kinder zählen die Tage, bis es Weihnachten wird. Willi Hoffsümmers Adventskalender verkürzt die Zeit des Wartens und begleitet mit aussergewöhnlichen Bildern stimmungsvoll durch alle Tage des Advents.

 

Besinnliche, nachdenkliche und heitere Geschichten des passionierten Erzählers zeigen den Weg zum Kind in der Krippe.

 

1. Auflage 2015, Patmos, 52 Seiten, sFr. 5.90 

ISBN: 978-3-8436-0650-9

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch