Neuigkeiten Oktober 2015

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen,
sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.
George Bernard Shaw

 

Wir wünschen Ihnen gute Erfahrungen mit unseren Büchern und
viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


Zeit nehmen, Zeichen setzen


 

Der grosse Adventskalender

 

Lisa Lay (Hrsg.)

Erster Advent bis Dreikönige


In unserem schnelllebigen Alltag wird es immer schwieriger, die Adventszeit bewusst wahrzunehmen. Der neue Herder Adventskalender enthält spirituelle Impulse und konkrete Do-it-yourself-Anleitungen, die der allgemeinen Hektik entgegenwirken und dazu einladen, die (Vor-) Weihnachtszeit ruhig und besinnlich zu gestalten.

 

1. Auflage 2015, Herder, 80 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-451-34815-0

 

 


Der Sehnsucht ein Zuhause geben


 

Zur Begleitung durch den Advent

 

Antje Sabine Naegeli

 

Der grosse Eschbacher Adventskalender brilliert auch in diesem Jahr wieder: mit einfühlsamen Texten der Theologin und Logotherapeutin Antje Sabine Naegeli und mit Bildern der poetischen Malerin Lilo Fromm. Texte und Bilder gehen eine wunderbare Verbindung ein und ergänzen sich aufs Beste.

 

Ein Hingucker, für Stammkäufer und für Menschen, die ein besonderes Geschenk suchen.

 

1. Auflage 2015, Verlag am Eschbach, 40 Seiten, sFr. 21.50

ISBN: 978-3-86917-391-7

 

 


Wirke in uns, Heiliger Geist


 

Firmvorbereitung kompakt

 

Marcus Lautenbacher

Der seit Jahren beklagte Schwund an Glaubenswissen, aber auch die mangelnde Einübung in das Christsein fordern in der Firmkatechese eine Konzentration auf das Wesentliche des Glaubens und seiner Praxis.


Die knappen zeitlichen Ressourcen der Jugendlichen wie auch der Seelsorger in riesigen Pfarreienverbänden raten darüber hinaus dazu, die Firmvorbereitung in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen zu halten. Marcus Lautenbacher sieht in diesen schwierigen Rahmenbedingungen die Chance für einen intensiven Vorbereitungsweg zur Firmung, der an den Themen "Glauben", "Mit Gott in Kontakt kommen" (Beten), "Anderen helfen" (Geben) und "Zu sich selbst kommen" (Fasten) entlangführt und Gruppenarbeit, praktische Firmprojekte, Gottesdienste und Denkimpulse per SMS integriert.

 

1. Auflage 2015,  Friedrich Pustet GmbH, 157 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-7917-2731-8

 

 


Mit Symbolen und Geschichten predigen


 

Lesejahr C

 

Willi Hoffsümmer

 

Erstmals finden Predigerinnen und Prediger ausgearbeitete Ansprachen des bekannten Gemeindepfarrers für alle Sonntage und Hochfeste des Lesejahrs C in einem Band. Ergänzt mit einer Hinführung zum Thema des jeweiligen Gottesdienstes und mit hilfreichen Registern praxisnah aufbereitet, ist dieses Buch eine Fundgrube für alle, die nach besonderen Ausdrucksformen in der Verkündigung suchen.

 

Ausdrucksstarke Symbole und Geschichten sind das beste Mittel, die Botschaft der Bibel kreativ und lebensnah zu vermitteln.

 

1. Auflage 2015, Schwabenverlag, 192 Seiten, sFr. 24.50

ISBN:  978-3-7966-1675-4

 

 


Zu dir rufen wir


 

Fürbitten zum Lesejahr C

 

Herausgegeben von Stefan Möhler


In den Fürbitten öffnet sich der Gottesdienst hin zum Dienst an den Mitmenschen, vom Sonntag zum Alltag, vom Glauben zum Leben, von der Gemeinde zur Weltgemeinschaft. Die Fürbitten sind zeitgemäß formuliert und beziehen sich auf eine Lesung oder das Evangelium vom Tag. Zusätzlich zu den Fürbitten für die Sonn- und Festtage finden sich Texte für anlassbezogene Gebetsanliegen, u.a. zu den Themen Frieden, Ökumene, sowie Bitten für Kinder, Paare, Kranke und viele mehr. Vorschläge für eine kreative Gestaltung des Fürbittgebets runden dieses Werkbuch ab.


Dieser Band ist eine wahre Fundgrube zu den Sonntagen im Lesejahr C.

 

1. Auflage 2015, Schwabenverlag, 160 Seiten, sFr. 24.50 

ISBN: 978-3-7966-1674-7

 

 


Glaube, der froh macht


 

Kurzimpulse für Gebet und Gottesdienst

 

Heinz-Josef Fabry

 

Die Kurzimpulse und Gebete in diesem Buch wurden ursprünglich verfasst für die Eucharistiefeier in der Kapelle des Studentenwohnheimes »Stella Matutina« in Bonn. Über viele Jahre entstanden, nehmen die Texte Bezug auf die liturgische Leseordnung aller drei Lesejahre, spiegeln mit ihrem fragenden und antwortenden Charakter den dialogischen Prozess dieser Gemeinde wider und verwenden eine direkte und theologisch schnörkellose Sprache.


Zusammengestellt zu Themen wie glauben, beten, leben, lieben, hoffen usw. ermöglichen die Impulse vielen Gemeinden die nachdenkliche und betende Zwiesprache im Gottesdienst.

 

1. Auflage 2015, Herder, 207 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-451-31341-7

 

 


Mut zur Macht


 

Modelle und Materialien für FrauenGottesDienste

 

Herausgegeben von Marie-Luise Langwald und Isolde Niehüser 


»Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten«, so beschreibt Maria den Gott ihrer Väter. Und auch von Jesus wird berichtet, wie er mit Vollmacht heilte. Dennoch scheint Macht ein Begriff, der für Frauen häufig negativ besetzt ist; zu oft ist Macht im Laufe der Geschichte für Gewalt und Willkür missbraucht worden. Das Buch plädiert dafür, die positive, verändernde Kraft der Macht zu sehen. Dort, wo Frauen verantwortungsvoll und kreativ mit ihr umgehen, wo sie »Mut zur Macht« haben, kann entscheidend Neues geschehen.


Dieser inspirierende Band beleuchtet die verschiedenen Aspekte von Macht und lädt mit vielfältigen Gottesdienstmodellen, Gebeten und Liedern zum Feiern und Meditieren ein.

 

1. Auflage 2015, Schwabenverlag, 96 Seiten, sFr. 13.50

ISBN: 978-3-7966-1677-8

 

 


Brot des Lebens


 

Eucharistische Andachten

 

Xaver Käser

 

Anbetungsstunden, auch nächtliche Gebetsstunden, liegen "im Trend". Auch die eucharistische Andacht vor dem Allerheiligsten und mit abschließendem Segen mit der Monstranz erfreut sich vielerorts ungebrochenen Zuspruchs. Gesucht werden allerdings neue Formen einer eucharistischen Frömmigkeit, die als Kraftquelle für den Alltag erlebbar ist.

Xaver Käser bietet in diesem Buch 25 ausgearbeitete Andachten in einer frischen und zeitgemäßen Sprache und mit einer heute angemessenen Gestaltung. Im Zentrum steht dabei nicht mehr die mittelalterliche "Schaufrömmigkeit", sondern die Gegenwart Christi in seinem Wort, im eucharistischen Brot, in der Gemeinschaft der Betenden.

 

1. Auflage 2015, Verlag Friedrich Pustet, 135 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7917-2729-5

 

 


Anbetungsstunden


 

Im Kirchenjahr und für besondere Anlässe

 

Helga Jütten

 


»Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe; denn von ihm kommt meine Hoffnung« (Ps 62,5).


Menschen sehnen sich danach, sich in Stille Gott anzuvertrauen und ihn zu verehren - daher werden Gottesdienste mit eucharistischer Anbetung in den Gemeinden wiederentdeckt. Das Buch bietet Anbetungsstunden für typische Anlässe im Kirchenjahr: neben Ölbergstunden am Gründonnerstag und Anbetungsstunden für Fronleichnam z.B. auch Feiern für die Verkündigung des Herrn, das Herz-Jesu-Fest, die Verklärung des Herrn und die Kreuzerhöhung. In einem zweiten Teil gibt es Anbetungsstunden für besondere Anlässe: z.B. zum Thema »Frieden«, »Brennender Dornbusch«, »geistliche Berufungen« und zwei Andachten, die von Jugendlichen vorbereitet worden sind.


Mit CD-ROM

 

1. Auflage 2015, Herder, 160 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-451-31338-7

 

 


Er wird alle Tränen abwischen


 

Ansprachen und Gebete für Trauerfeiern

 

Holger Winterholer (Hrsg.)

 

Abschied, Sterben und Tod bedeuten für alle Menschen einen existenziellen Ausnahmezustand. Trauergespräche und mehr noch die Traueransprache fordern von Seelsorgerinnen und Seelsorgern ein hohes Maß von Empathie und zugleich einfühlsamer Sprachfähigkeit. Der vorliegende Band greift die Themen auf, die in Trauergesprächen häufig eine große Rolle spielen: die Sehnsucht nach Heimat, die Frage nach dem Warum, der Abschied in ungeklärten Situationen und viele mehr. Sie werden gedeutet mit passenden Bibelstellen und ergänzt mit Fürbitten und einem Gebet.


Eine Sammlung von 40 Ansprachen, die leicht auf veränderte Situationen übertragbar sind.

 

1. Auflage 2015, Schwabenverlag, 144 Seiten, sFr. 21.90 

ISBN: 978-3-7966-1678-5

 

 


Praxisbuch Trauergruppen


 

Grundlagen und kreative Methoden für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

 

Mechthild Schroeter-Rupieper


Durch die Trauer verbunden und doch geprägt von einer einzigartigen Geschichte: In Trauergruppen treffen sich Menschen, die eine einschneidende Erfahrung teilen und doch auch ganz unterschiedlich sind. Wie gelingt es, einen Raum zu schaffen, in dem der Schatz der gemeinsamen Erfahrung gehoben werden kann? Wie können gleichzeitig die individuellen Bedürfnisse und Geschichten gewürdigt werden? 


Leiterinnen und Leitern von Trauergruppen, Lehrenden und Seelsorgenden vermittelt Mechthild Schroeter-Rupieper fundiert und praxisbezogen alle wichtigen Grundlagen.

 

1. Auflage 2015, Patmos Verlag, 188 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-8436-0674-5

 

 


Biografiearbeit in der Seelsorge


 

Anlässe, Übungen, Impulse

 

Hubert Klingenberger


Wenn Menschen nach seelsorglicher Begleitung suchen, weil sie eine Ehe eingehen, ihr Kind taufen lassen oder Glaubensfragen klären möchten, dann kommen diese Menschen immer auch mit einer persönlichen, religiösen und spirituellen Vorgeschichte.


Das Praxisbuch beschreibt zwölf bewährte Methoden aus der Biografiearbeit für ein gelingendes Seelsorgegespräch
.

 

1. Auflage 2015, Don Bosco Medien GmbH, 78 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-7698-2200-7

 

 


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


 

Anstössige Gedanken im Kirchenjahr

 

Ulrich Lüke


Gott nicht vergessen - wie macht man das? Ulrich Lüke sagt, indem man ihn nicht länger verschweigt, indem man ihn zur Sprache bringt und indem man ihn zu Wort kommen lässt. Dafür ist dieses Buch ein beredtes Zeugnis. Es benennt das unterscheidend Christliche, bezieht klare Positionen, liefert verständliche Argumentationen und ist bei aller notwendigen Kritik ausgewogen, überzeugend und humorvoll.


Mit seinem erhellenden Durchblick durch das Kirchenjahr, mit seiner unbestechlichen Sichtung kirchlicher Traditionen, mit seiner Fokussierung auf das Wesentliche des Glaubens hilft das Buch, sich von Verkrustungen zu lösen und die faszinierende Frische des christlichen Glaubens neu wahrzunehmen und wahr zu machen!

 

1. Auflage 2015, Herder, 432 Seiten, sFr. 29.90

ISBN: 978-3-451-33758-1

 

 


Barmherzigkeit will ich


 

Papst Franziskus I. / Jorge Mario Bergoglio / Stefan von Kempis (Hrsg.)

 

Von Anfang seines Pontifikates an gab es keinen Zweifel daran, was dem Papst wie kein anderes Thema am Herzen liegt: dass die Kirche als ganze und alle Christinnen und Christen barmherzig sein sollen, weil Gott barmherzig ist.

Die Ermutigung dazu durchzieht alle Worte und Gesten des Pontifikats wie ein roter Faden. Auch den Aufbruch, der vom Zweiten Vatikanischen Konzil ausging, sieht Franziskus aus der Perspektive der Barmherzigkeit. Zum 50. Jahrestag des Konzilsabschlusses hat er ein Heiliges Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen. Es beginnt am 8. Dezember 2015 und endet am 20. November 2016.


Als anregender Begleiter durch dieses besondere Jahr enthält das Buch die wichtigsten und sprechendsten Texte von Papst Franziskus zum Thema Barmherzigkeit.

 

1. Auflage 2015, Katholisches Bibelwerk, 173 Seiten, sFr. 19.90 

ISBN:  978-3-460-32146-5

 

 


Heute erfüllt sich das Wort


 

Die Botschaft des Lukasevangeliums. Te Deum-Jahresedition

 

Franz-Josef Bode


Bischof Bodes Buch deutet das Evangelium nach Lukas als Botschaft der Barmherzigkeit, des Gebets und der Gegenwart: Gott geht den Menschen nach, suchend und liebevoll - in alle Verirrungen, selbst bis ins Leid und den Tod. Vom Gebet des Zacharias zu Beginn der Jesusgeschichte bis zum Sterbegebet Jesu überliefert das Lukasevangelium die großen neutestamentlichen Gebete, die bis heute das Stundengebet der Kirche prägen.

 

Bischof Bode zeigt auf, wie das Evangelium Jesu für Lukas keine vergangene Erinnerung darstellt, sondern im Hören der biblischen Schrift und im Gebet den Glaubenden ins »Heute« Gottes führt.

 

1. Auflage 2015, Katholisches Bibelwerk, 175 Seiten, sFr. 13.50

ISBN:  978-3-460-23208-2

 

 


Auf der Erde - wo sonst?


 

Unangepasstes über Gott und die Welt

 

Gerhard Lohfink


Gerhard Lohfink nimmt Stellung zu Theologie und Kirche, Glauben und Gesellschaft, Wissenschaft und Politik - prägnant, pointiert, provokativ.


Er formuliert seine rund 300 textlichen Miniaturen gegen den Trend, bürstet gegen den Strich, stellt Dinge in unerwartete Zusammenhänge für manches geistliche Aha-Erlebnis. Leseprobe: Der französische Kurienkardinal Eugène Tisserant sah bei seinen Spaziergängen in einem römischen Park häufig einen unermüdlich arbeitenden Gärtner. Eines Tages sprach er ihn an, um ihm ein Kompliment zu machen: »Der Park wird immer schöner. Daran sieht man doch, was erreicht werden kann, wenn menschlicher Fleiß und göttliche Vorsehung zusammenwirken.« »Da haben Sie recht, Eminenz«, meinte der Gärtner, »Sie hätten den Park sehen sollen, als nur die Vorsehung an ihm gearbeitet hat.«

 

1. Auflage 2015, Katholisches Bibelwerk, 294 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-460-30033-0

 

 


Auf ein Wort


 

Biblische Pausen für den Alltag

 

Andrea Schwarz

 

Es gibt Versuchungen, denen man sich stellen muss - und ein Supermarkt kann der Ort werden, dafür zu trainieren. Baustellen mit all ihren Pannen strapazieren die Geduld des Bauherrn und so können sie helfen, die Gelassenheit einzuüben, die man auch für die "Baustelle des Himmels" braucht. Es sind kurze, pointierte Gedanken, mit denen Andrea Schwarz die Brücke schlägt von einer Alltagssituation heute zu einem biblischen Text und der Erfahrung des Glaubens. 

 

Ihr neues Buch führt auf oft überraschende Weise vor Augen, wie das biblische Wort zum täglichen Brot werden kann - oder auch zu einem Kaffee mit Gott ...

 

1. Auflage 2015, Katholisches Bibelwerk, 144 Seiten, sFr. 19.90

ISBN: 978-3-460-27185-2

 

 


Freut euch, der Herr ist nahe!


 

Andachten und Gottesdienste für die Advents- und Weihnachtszeit


Monika Lehmann-Etzelmüller

 

Dieses Buch enthält Gottesdienste und Andachten für die Advents- und Weihnachtszeit mit ausformulierten Predigten und Liturgien. Die Materialien gehen von der Besonderheit der einzelnen Sonn- und Feiertage aus und bieten neben am Kirchenjahr orientierten Predigten auch alternative Formen wie Liedpredigten, Erzählungen oder die Betrachtung eines Symbols. Bekannte Gesangbuchlieder klingen ganz neu in das Heute hinein und die Weihnachtsbotschaft wird in leichter Sprache erzählt. Die Gemeinde trifft sich im Wald, um zu hören, dass aus ungeplanten Überraschungen Weihnachtswunder entstehen. Kinder erfahren, wie eine Maus Maria und Josef den Weg zum Stall zeigt. In einem fröhlichen Krippenspiel zeigen Jugendliche, wie bunt Gottes Himmel ist.


Weihnachten ist hier nicht nur eine Angelegenheit weniger Tage, sondern ein Fest, das für den Alltag ermutigt.

 

1. Auflage 2015, Neukirchener Aussaat, 135 Seiten, sFr. 25.50

ISBN: 978-3-7615-6216-1

 

 


Großes Werkbuch Krippenspiele


 

Ideen, Modelle und Anregungen

 

Erich Schredl (Hrsg.)


Das große Werkbuch Krippenspiele bietet alles, was die Planung und Durchführung von Krippenspielen erleichtert: fertige Modelle, aufeinander abgestimmte Elemente mit vielen Kombinationsmöglichkeiten, Anregungen für die eigene Kreativität und einen Fundus an Liedvorschlägen und Texten. Die erfolgreich in der Praxis erprobten Krippenspiele streichen jeweils einen Aspekt der Weihnachtsgeschichte heraus, mal angesiedelt in der Gegenwart, mal in der Zeit von Jesu Geburt. Auch Vorlagen für »Improvisationstheater« und »Waldweihnacht« sind dabei.


Die Elemente sind einsetzbar für verschiedenste Alters- und Zielgruppen und können leicht auf die Personengruppen abgestimmt werden, die sie erreichen sollen.

 

1. Auflage 2015, Herder, 221 Seiten, sFr. 29.90

ISBN: 978-3-451-34273-8

 

 



 

Schon bald öffnet die Buchmesse Olten erneut ihre Türen. Ein besonderes Programm gibt es dieses Jahr, denn die Buchmesse feiert das 10. Jubiläum. Autoren wie Pedro Lenz, Martin Suter, Franz Hohler und Bänz Friedli gestalten das abwechslungsreiche Abendprogramm. Und auch tagsüber gibt es viel zu entdecken - für Gross und Klein. Weitere Informationen finden Sie unter www.buchmesse-olten.ch. Ausserdem stellen Buchhandlungen und Kleinverlage ihre Neuheiten und Klassiker aus - auch wir sind natürlich wieder mit dabei.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 29. Oktober 10-18 Uhr

Freitag, 30. Oktober 9-18 Uhr

Samstag, 31. Oktober 9-18 Uhr

Sonntag, 1. November 9-16 Uhr

im Stadttheater Olten

 

Gratiseintritt:
Der Eintritt für die Buchmesse kostet 5 Franken. Wir schenken Ihnen einen Gratiseintritt, den Sie hier gleich ausdrucken können: Eintritt Buchmesse
Die Veranstaltungen am Abend sind nicht inbegriffen.

Tickets fürs Abendprogramm können Sie hier bestellen: info@oltentourismus.ch 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 


Buchmesse spezial

 

am Samstag, 31.Okt. finden im Rahmen der Oltner Buchmesse zwei Lesungen statt, die noch nicht im offiziellen Programm verzeichnet sind:

 

14:00 Uhr - Paul-Ernst Cohen liest aus seinem Buch "Kein schöne Zeit in diesem Land", in dem er seiner eigenen Familiengeschichte während der Zeit des 2. Weltkriegs nachspürt.

 

16:00 Uhr - Albert Fischer liest aus den Büchern "Schweizer Tobak" und "Die Seeweite", Romane zur Erinnerung an den Weg von der armen zur reichen Schweiz und erklärt, warum er gegen das Vergessen schreibt.

 

Die Lesungen finden auch im Stadttheater Olten statt. Sie brauchen dafür kein spezielles Ticket, nur den normalen Tageseintritt!

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch