Neuigkeiten allgemein September 2015

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

 

Gern lesen heisst, die einem im Leben zugeteilten Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens einzutauschen.

- Charles-Louis de Montesquieu

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

 

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...

 

 


Der Mittagstisch


 

Ingrid Noll


Um Kinder allein aufzuziehen, braucht man Geld. Da Nelly, Mitte dreissig, Platz hat und gut kochen kann, holt sie sich zahlende Mittagsgäste ins Haus. Ein paar Frauen, aber auch die verschiedensten Männertypen: Da ist ein Kapitän, der lange nicht zur See gefahren ist, ein braungebrannter Sportlehrer, ein Versicherungsmann und ein ebenso hübscher wie patenter Elektriker. Leider ist er in Begleitung. Doch die hat eine Erdnussallergie … In "Der Mittagstisch" wird das Familienleben bald ebenso turbulent, wie der Menüplan abwechslungsreich ist.

 

Gelesen: Nina Lorenz

Ingrid Noll versteht es meisterhaft, die Abgründe in der scheinbaren Idylle zu beschreiben. Herrlich böse und mit Gefühl für Details. Ein Genuss!

 

1. Auflage 2015, Diogenes, 224 Seiten, sFr. 30.00 

ISBN: 978-3-257-06954-9

 

 


Verschwörung


 

Millennium 4

 

David Lagercrantz

nach Stieg Larsson


Mikael Blomkvist steht vor einer Entscheidung. Böse Zungen behaupten, er sei nicht länger der Journalist, der er einst war. Lisbeth Salander hingegen ist aktiv wie eh und je. Die Wege kreuzen sich, als Frans Balder, einer der weltweit führenden Experten für künstliche Intelligenz, ermordet wird. Kurz vor seinem Tod hatte er Mikael Blomkvist brisante Informationen versprochen. Als Blomkvist erfährt, dass Balder auch in Kontakt zu Lisbeth Salander stand, nimmt er die Recherche auf. Die Spur führt zu einem US-amerikanischen Softwarekonzern, der mit der NSA verknüpft ist. Mikael Blomkvist wittert seine Chance, die Enthüllungsstory zu schreiben, die er so dringend braucht. Doch wie immer verfolgt Lisbeth Salander ihre ganz eigene Agenda.

 

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist haben Millionen Leser begeistert. Weltweit erstürmte die Millennium-Trilogie die Bestsellerlisten und sprengte mit mehr als 80 Millionen verkauften Exemplaren alle Dimensionen. Nun geht die Geschichte weiter.

 

1. Auflage 2015, Heyne, 608 Seiten, sFr. 30.90 

ISBN: 978-3-453-26962-0

 

Der Autor über das Buch: Video

 

 


Nachts in Vals


 

Tim Krohn


Die Gründe, warum sie ihren Weg in die Therme hoch oben in den Bergen finden, sind vielfältig - alle Figuren in diesem Buch eint allerdings eines: Der Aufenthalt dort wird ihr Leben verändern.

 

Gelesen: Roswita Schlatter

Herrliche, etwas skurrile Geschichten diverser Hotelgäste, die sich in der Therme erholen wollen. Dabei entfalten sich die unterschiedlichsten Biografien dieser Personen, differenziert, durchaus vorstellbar im realen Leben und möglicherweise durch Begegnungen des Autors im genannten Hotel inspiriert. Eine gelungene Sammlung, vorzüglich zu lesen, da kurz, aber tiefgründig. Viel Vergnügen.

 

Übrigens in einem sehr angenehm lesbaren Druck für alle BrillenträgerInnen bestens geeignet.

 

1. Auflage 2015, Galiani Berlin, 160 Seiten, sFr. 21.90  

ISBN: 978-3-86971-116-4

 

Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch

 

 


Hunkelers Geheimnis


 

Der neunte Fall

 

Hansjörg Schneider


Peter Hunkeler, inzwischen pensionierter Basler Kommissär, ist nach einer Operation im Krankenhaus und teilt das Zimmer mit einem alten Bekannten: Stephan Fankhauser, einer schillernden Figur. Einst ein wilder Auchtundsechziger, ist er im Laufe der Jahre durch die Institutionen marschiert und Leiter einer Bank geworden. Nun ist er schwerkrank. Eines Nachts, Hunkeler hat bereits ein Schlafmittel erhalten, beobachtet er, wie eine Krankenschwester mit einem Rubinring an der Hand dem Zimmernachbarn eine Spritze setzt. Merkwürdig nur, dass Fankhauser sich so heftig dagegen wehrt. Und trug die Nachtschwester sonst nicht immer einen Diamantring?

 

Am nächsten Morgen, als Hunkeler aufwacht, ist Fankhauser tot. Hat Hunkeler alles nur geträumt? Er ist sich nicht sicher, aber er ist entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen.

 

1. Auflage 2015, Diogenes, 208 Seiten, sFr. 30.00 

ISBN: 978-3-257-06937-2

 

 


Barfuss am See


 

Denise Hunter


Madison McKinley kennt in diesem Sommer nur ein Ziel: Die junge Tierärztin will die örtliche Segelregatta gewinnen. Dabei hat sie panische Angst vor dem Wasser. Doch der Regattasieg war der grosse Traum ihres verstorbenen Zwillingsbruders und Madison ist fest entschlossen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Für Michael – und für sich. Damit sie endlich Frieden findet. Aber wird diese Rechnung aufgehen?

Es verspricht ein spannender Sommer zu werden: nicht nur in sportlicher, sondern auch in beruflicher Hinsicht … und völlig unerwartet sogar in Sachen Liebe.

 

Gelesen: Anita Meyer

Ein spannender Liebesschmöker mit Tiefgang. Zum Entspannen genau richtig.

 

1. Auflage 2015, Francke, 304 Seiten, sFr. 22.50 

ISBN: 978-3-86827-516-2

 

Bestellen Sie bitte per Mail: info@buchklosterplatz.ch

 

 


Mauersegler


 

Christoph Poschenrieder

 

Autor


Fünf Männer gründen eine Alten-WG in einer Villa am See. Zusammen wollen sie die verbleibenden Jahre verbringen, zusammen noch einmal

das Leben geniessen. Für den letzten – selbstbestimmten – Schritt zählen sie auf die Hilfe der Mitbewohner. Denn es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie und mit wem man alt wird.

 

Gelesen: Nina Lorenz

Ein Roman über Leben und Tod, Schuld und Reue und darüber, was man bereit ist, für seine Freunde zu tun.

 

1. Auflage 2015, Diogenes, 224 Seiten, sFr. 30.00 

ISBN: 978-3-257-06934-1

 

 


Episödali


 

Gschrebnigs & Zeichnets

 

Frölein Da Capo


Sie ist Sängerin, Kabarettistin, Multiinstrumentalistin, Schauspielerin, Zeichnerin–und hat zudem Talent zum Schreiben. Wer sie von der Bühne oder aus der Sendung Giacobbo/Müller kennt, wird sich vielleicht ein wenig wundern: ein Buch? Seit 2012 veröffentlicht Frölein Da Capo Kolumnen, vorwiegend in der Luzerner Zeitung, die mittlerweile eine grosse Leserschaft begeistern und für manche bereits zur Pflichtlektüre geworden sind. In kleinen Episödali lässt sie uns an ihren Gedanken und Erlebnissen teilhaben. Selbstironisch und ordali unverblümt erzählt sie von den Tugenden und Unarten des provinziellen Daseins.

 

Ein schampar amüsantes Lesebuch von einer Frau, die sich selbst als Landei bezeichnet. Und etwas von Koketterie versteht. Das Buch empfiehlt sich gemäss dem Frölein zum Verschenken, als Einfachsolesebüechli, als Zeittotschlaginstrument oder auch als Verweilliteratur fürs Stille Örtchen.

 

1. Auflage 2015, Knapp Verlag, 120 Seiten, sFr. 24.80 

ISBN: 978-3-906311-12-8

 

 


Licht auf meinem Pfad


 

Autobiografie einer Einsiedlerin

 

Schwester Benedikta


Schwester Benediktas Lebensgeschichte ist eine Inspiration für Suchende und eine Ermutigung, der eigenen Stimme zu folgen. In ihrem Selbstporträt zeigt uns diese unkonventionelle Frau, wie sie nach zahlreichen Wechseln und Brüchen schliesslich im Rückzug aus der Gesellschaft und in der Hinwendung zu Gott gefunden hat.

 

Das Leben der Schwester Benedikta ist eine unorthodoxe und aussergewöhnliche Geschichte; ein Frauenleben, das alles infrage stellt und Wesentliches beantwortet. Mit Lebensweisheiten für die Seele.

 

1. Auflage 2015, Orell Füssli Verlag, 192 Seiten, sFr. 26.90 

ISBN: 978-3-280-05589-2

 

Video über das Buch: Link

 

 


Das grosse Landfrauen-Backbuch


 


Landfrauen-Backrezepte gelingen immer. Die Palette der x-fach erprobten Rezepte ist beachtlich: Kuchen, Blechkuchen, Torten, Guetzli, Wähen, Brot und Brötchen, süsse und pikante Köstlichkeiten, einfache Alltagsrezepte und Festtagsrezepte.

 

Ob modern oder nostalgisch, eines ist gewiss: Wer mit den Landfrauen bäckt, macht den Alltag zum Sonntag.

 

1. Auflage 2015, FONA, 192 Seiten, sFr. 34.90 

ISBN: 978-3-03780-476-6

 

 


Der Tod auf dem Apfelbaum


 

Bilderbuch

 

Kathrin Schärer


Ein gutes Leben braucht sein Ende

Ein alter Fuchs fängt ein Zauberwiesel. Er lässt es wieder frei, weil es ihm verspricht, dass ab sofort jeder Apfeldieb auf seinem Baum kleben bleibt – für immer und ewig. Von da an kann er ungestört sein Obst geniessen … bis sein Tod kommt, ihn zu holen. Der Fuchs will noch nicht sterben. Er bittet den Tod, ihm einen letzten Apfel zu pflücken: Jetzt sitzt der Tod auf dem Baum fest,

und der Fuchs triumphiert. Aber er wird älter. Seine Frau stirbt, die Kinder werden alt, und er gehört nirgends mehr dazu. Soll das endlos so weitergehen? Schliesslich bittet er den Tod, zu ihm herunterzusteigen und ihn mitzunehmen.

 

Kathrin Schärer greift ein altes Märchenmotiv auf. Sachte und mit Schalk erzählt sie davon, dass der Tod zum Leben gehört.

 

1. Auflage 2015, Atlantis, 36 Seiten, sFr. 24.90 

ISBN: 978-3-7152-0701-8

 

 


Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch