Neuigkeiten Februar 2015

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Wo immer du lebst,
in der Nähe steht eine Kirche.
Die Konfession ist nicht wichtig.
Die Ausstattung, der Altar
und die Grösse sind nicht wichtig.

Wichtig allein ist,
ob du dort einen Raum findest
gegen Gleichgültigkeit
für Zärtlichkeit,
gegen Elend
für Heimat,
gegen Fassade
für Tiefe.

Wichtig ist,
dass du dort
Gott und Menschen,
Menschen und Gott,
nahe bist,
Herz an Herz.

- aus: Gerhard Engelsberger, "Wunderwege"

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Auf dem Weg zur Auferstehung


 

Andachten und Gottesdienste zur Passions- und Osterzeit
 

Achim Blackstein

Dieses Buch enthält neue Ideen für die Gottesdienste in der Passions- und Osterzeit. Der Autor gibt Anregungen für eine zeitgemässe und menschennahe Verkündigung. Durch die Entwürfe möchte er mit den Gottesdienstbesuchern Anknüpfungspunkte finden, den eigenen Lebensweg mit dem von Jesus Christus in Berührung zu bringen und verbinden.

Das Buch bietet den Verantwortlichen für Gottesdienste in den Gemeinden eine hilfreiche Anregung und einen Ideenschatz zur direkten und unkomplizierten Umsetzung. Enthalten sind 15 Passionsandachten, drei Predigten zu Karfreitag und sieben kreative Predigten zu Ostern. 

1. Auflage 2015, Neukirchener Aussaat, 136 Seiten, sFr. 22.50

ISBN: 978-3-7615-6198-0



Ostern


 

GottesdienstPraxis
 

Herausgegeben von Christian Schwarz

Ostern wird in vielfältigen Formen gefeiert: als Osternacht am Abend des Karsamstags oder am frühen Ostersonntagmorgen, als Auferstehungsfeier auf dem Friedhof mit Posaunenchören, als Festgottesdienst in der Kirche oder bunter Gottesdienst für alle Generationen. Für alle diese Anlässe bietet dieser Band verschiedene Vorlagen. Ausserdem einen Entwurf für einen Osterspaziergang der Gemeinde, der verschiedene Stationen umfasst.

Neben textgebundenen und narrativen Predigten finden sich solche über Osterlieder sowie thematische Ansprachen, u. a. über "Horton hört ein Hu". Entwürfe für Taufen an Ostern runden das Angebot ab.

1. Auflage 2015, Gütersloher, 160 Seiten, mit CD-ROM, sFr. 27.50

ISBN: 978-3-579-06072-9



Vom Beten und Tun des Gerechten


 

Gottesdienstmodelle zu Texten von Dietrich Bonnhoeffer
mit CD-ROM

Christian Schwarz

"Stationen auf dem Weg zur Freiheit", "Von guten Mächten", "Christen und Heiden", "Wer bin ich?", Gebete für Mitgefangene, Zitate aus dem Briefwechsel mit Familienmitgliedern, Freunden, seiner Verlobten – viele Texte Dietrich Bonhoeffers regen dazu an, intensiver darüber nachzudenken. Darum versammelt dieser Band Entwürfe für Gottesdienste zu und mit Texten von Dietrich Bonhoeffer. Gedanken Bonhoeffers werden im jeweiligen Gottesdienst ausgelegt, bilden die Grundlage der Predigt und werden als liturgische Stücke im Gottesdienst verwendet.

Ein Praxisband, der gerade im Gedenkjahr zum 70. Todestag Bonhoeffers reichhaltige Anregungen gibt, über Bonhoeffers Texte zu predigen und dabei zum einen sein Leben, vor allem aber die theologische Dichte seiner Gedanken zu vergegenwärtigen und in heutiger christlicher Predigt lebendig zu halten. 

1. Auflage 2015, Gütersloher, 256 Seiten, mit CD-ROM, sFr. 25.90

ISBN: 978-3-579-06200-6



Entschieden Christ sein


 

Dietrich Bonhoeffers Zeugnis für heute
 

Klaus Koziol

Am 9. April 1945 wurde der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer im Konzentrationslager Flossenbürg von den Nationalsozialisten ermordet. Bis heute sind zahllose Menschen beeindruckt von seinem Mut, seiner Kraft und Unbeugsamkeit in der Zeit von Terror und Haft. Klaus Koziol spürt dem Leben und Denken Dietrich Bonhoeffers nach, der in einem ausschliesslichen Glauben an Jesus Christus lebte. Aus diesem Glauben folgten für Bonhoeffer sein konsequentes, fast radikales Leben und Sterben.

Es entsteht das beeindruckende Bild eines Mannes, der sich in dunkler Zeit einen aufrechten Gang bewahrte. Sein unbedingtes Festhalten an Werten, seine Bindung an eine sinnstiftende Botschaft können beispielhaft sein für heute. 

1. Auflage 2015, Patmos, 96 Seiten, sFr. 19.50

ISBN: 978-3-8436-0608-0



Von guten Mächten wunderbar geborgen


 

Mit Aquarellen von Andreas Felger

Dietrich Bonhoeffer

Andreas Felger hat sich in seinen Werken schon früh mit der Natur, biblischen Themen und Literatur auseinandergesetzt. Mit Hilde Domin, Peter Härtling u. a. realisierte er gemeinsame Buchprojekte. Seinem Publikum ist er durch zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland sowie durch die gewaltige Illustration eines Bibelzyklus im Jahr 2006 bekannt.

In diesem Buch tritt Felger in einen malerischen Dialog mit Dietrich Bonhoeffer. In bemerkenswerter Weise harmonieren sein künstlerischer Ausdruck und die Gedanken Bonhoeffers. Ein Genuss für Geist und Sinne! 

1. Auflage 2015, Gütersloher, 60 Seiten, sFr. 14.90

ISBN: 978-3-579-07149-7



Bibelclouds für Konfis


 

Herausgegeben von Martin Wolters und Thomas Ebinger

Wer schrieb die erste Jesus-Fan-Zeitung? Wo gibt es Science-Fiction in der Bibel? Warum bekamen die Priester im vierten Jahrhundert vor Christus eine saftige Standpauke? Und vor allem: Was hat die Bibel eigentlich mit mir zu tun? Antworten auf diese Fragen finden sich in den Bibelclouds für Konfis. Bibelclouds sind Wortbilder, vergleichbar mit Tagclouds im Internet, die in wenigen Worten zeigen, worum es in dem jeweiligen biblischen Buch geht.

Zusammen mit einführenden Texten, die die Bibel für Jugendliche spannend erschliessen, ermöglichen sie einen ganz anderen Blick auf die Bibel. Das Autorenteam besteht aus jungen Autoren, die beim SWR-Jugendsender DASDING Rundfunkbeiträge gestalten, und aus Hauptamtlichen aus der Konfirmandenarbeit.

1. Auflage 2015, Patmos, 146 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-8436-0585-4



Im Himmel und auf Erden


 

Holk 2.0. Konfikurs und Handbuch im Package

Hans-Ulrich Kessler und Burkhardt Nolte

"Brauchen die Menschen Gott eigentlich noch?" Auf diese Frage sucht der Engel Holk eine Antwort, indem er acht Jugendliche besucht und begleitet. Jeder dieser Jugendlichen ist in einer besonderen Lebenssituation, die in Spielsequenzen auf einer begefügten DVD vorgestellt wird. Das Handbuch erklärt Entstehung, Didaktik und Methodik des Projektes, bietet Einleitungstexte und ausgearbeitete Stundenverlaufspläne.

Das Konfi-Heft zum Projekt stellt die Jugendlichen mit Foto und Lebenslauf vor und erschliesst in einer Bildstory die Themen der Filme. Zusätzlich enthält es Texte und Bilder rund um das Thema, ein Special zur jeweiligen Geschichte, Aktionen und Projektideen sowie eine Seite für eigene Einträge.

1. Auflage 2015, Gütersloher, Handbuch 176 Seiten, Konfikurs 72 Seiten, sFr. 40.90

ISBN: 978-3-579-07417-7

Auch einzeln erhältlich:
Handbuch mit DVD, sFr. 35.50, ISBN 978-3-579-07425-2

Konfikurs, sFr. 11.90, ISBN 978-3-579-07413-9



Schatztruhe für die Seniorenarbeit


 

Impulse, Materialien und Gesprächsanstösse

Rita Kusch

Rita Kusch verfolgt in ihrem neuen Buch konsequent den aktivierenden und die älteren Menschen einbeziehenden und beteiligenden Ansatz der Seniorenarbeit. In ihrem dritten Praxisbuch zur Seniorenarbeit legt Rita Kusch neunzehn thematische Einheiten vor, die sich am Erlebnis- und Erfahrungsschatz der älteren Menschen orientieren.

Sie beschreibt anschaulich und praxisnah unterschiedliche kreative Formen und Methoden, um diese Themen im eigenen Seniorenkreis zu behandeln und für die jeweilige Gruppe passend umzusetzen. Eine Fundgrube für die praktische Arbeit. 

1. Auflage 2015, Gütersloher, 256 Seiten, mit CD-ROM, sFr. 25.90

ISBN: 978-3-579-06199-3



Wunderwege


 

Sinngeschichten und Impulstexte
 

Gerhard Engelsberger

"Wanderwege und Wanderführer gibt es millionenfach. Wunderwege, gar Wunderführer sind äusserst selten. Die Bibel ist mir der wichtigste Wunderführer. Der Mann aus Nazareth, so die übereinstimmende Meinung seiner Zeitgenossen, ging Wunderwege. Ihnen zu folgen ist eines der Ziele dieses Buches. Dabei bin ich gewiss, dass Wunderwege von Haus zu Haus führen, Mensch und Mitmensch verbinden. Wunderwege sind kunterbunt, gehen kreuz und quer", schreibt Gerhard Engelsberger im Vorwort.

Seine Sinngeschichten und Impulstexte regen zum Staunen an. Die Texte eignen sich als Einstieg für eine Predigt, Andacht oder Ansprache ebenso wie zur eigenen Lektüre. 

1. Auflage 2015, Gütersloher, 185 Seiten, sFr. 28.50

ISBN: 978-3-579-07426-9



Die bekanntesten Frauen der Bibel


 

Zehn überraschende Geschichten
 

Margaret McAllister, Katrin Göring-Eckardt und Alida Massari

Wie sich Mutter Noah wohl gefühlt hat, als sie sich plötzlich um einen Haufen Tiere in der Arche kümmern sollte? Wie ist es Miriam ergangen, als sie ihren kleinen Bruder in seinem Körbchen aufs Wasser setzte? Und was hat Maria gedacht in jener Nacht, als Jesus zur Welt kam?

In diesen zehn Geschichten können Kinder wichtige Frauen aus der Bibel auf eine ganz neue und besondere Art und Weise kennenlernen: Mutter Noah, Rahel, Miriam, Rut, Maria von Nazaret, Marta und Maria, die kanaanäische Frau, Claudia Procula (die Frau von Pontius Pilatus), Maria Magdalena und Lydia. 

1. Auflage 2015, Gabriel Verlag, 64 Seiten, sFr. 19.50

ISBN: 978-3-522-30365-1



Wie klingt reformiert?


 

Arbeiten zu Liturgie und Musik

Andreas Marti
Herausgegeben David Plüss, Katrin Kusmierz und Kirsten Jäger

Die reformierte Kirche gilt weithin als kunst- und musikfeindlich, obschon sie eine reiche musikalische Geschichte und eine dynamische musikalische Gegenwart hat. Diese lässt sich nicht aus einem theologischen Axiom begründen, sondern bedarf der Diskussion. Dabei spielt das von der versammelten Gemeinde gesungene Kirchenlied eine herausragende Rolle.

Die in diesem Band vereinigten Aufsätze und Referate von Andreas Marti aus den letzten zwanzig Jahren stellen sich dieser Diskussion aus reformierter Sicht: Dem Kirchenmusiker gelingt es immer wieder, unterschiedliche Perspektiven in eigenständiger und erhellender Weise aufeinander zu beziehen.  

1. Auflage 2015, TVZ, 256 Seiten, sFr. 36.00

ISBN: 978-3-290-17790-4



Gottesdienste wahrnehmen


 

Herausgegeben von Folkert Fendler und Christian Binder

"Nach dem Gottesdienst ist vor dem Gottesdienst" – Gottesdienstpraxis spielt sich im Kreislauf von Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ab. Auf Vorbereitung und Durchführung wird meist grosses Gewicht gelegt, hier gibt es etablierte Konzepte und Praxismodelle. Für die Nachbereitung dagegen fehlt oft die Zeit, aber auch konzeptionelles Wissen und Erfahrung. Nachbereitung beginnt mit der bewussten Wahrnehmung von Gottesdiensten und wird fruchtbar gemacht in hilfreichem Feedback und angeleiteter Selbstreflexion. Die dargestellten Methoden dafür gründen auf Praxiserprobungen durch Modellprojekte in Kirchenkreisen.

Der sehr hilfreiche Band des Zentrums für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst macht diese Lücke im Kreislauf der Gottesdienstpraxis bewusst und hilft sie zu schliessen. 

1. Auflage 2015, Evangelische Verlagsanstalt, 200 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-374-04041-4



Handbuch der Evangelischen Ethik


 

Herausgegeben von Wolfgang Huber, Torsten Meireis und Hans-Richard Reuter

Dieses Handbuch bietet eine von führenden Fachleuten verfasste Gesamtdarstellung der evangelischen Ethik. Sie umfasst deren Grundlagen und Teilgebiete auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Diskussion und im Gespräch mit Philosophie, Rechts-, Sozial- und Naturwissenschaften. Die wissenschaftlich-technischen Entwicklungen mit ihren riskanten Folgen, die Globalisierung und die zunehmende Individualisierung der Lebensentwürfe stellen frühere Selbstverständlichkeiten in Frage und werfen neue ethische Fragen auf. Dabei wächst das Interesse an den Orientierungspotentialen der Religionen.

Das Handbuch der Evangelischen Ethik bietet einer weiteren Öffentlichkeit in Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Justiz, Wirtschaft, Gesundheitswesen, Medien und in den Kirchen kompakte Informationen zur Urteilsbildung in den wichtigsten Handlungsfeldern. Zugleich dient es als Lehrbuch für Studium und wissenschaftliche Forschung. 

1. Auflage 2015, C.H.Beck, 736 Seiten, sFr. 45.90

ISBN: 978-3-406-66660-5



Geschichte Palästinas


 

Von der osmanischen Eroberung bis zur Gründung des Staates Israel
 

Gudrun Krämer

Die Geschichte des Heiligen Landes ist zwischen Juden und Muslimen ebenso umstritten wie der Besitz des Landes selbst. Gudrun Krämer zieht in ihrer brillanten Darstellung den Schleier der religiösen Geschichtsbilder beiseite und erzählt fundiert, klar und anschaulich die Geschichte Palästinas vom Beginn der osmanischen Herrschaft im 16. Jahrhundert bis zur Gründung des Staates Israel 1948.

Für die 6. Auflage wurde das erfolgreiche Standardwerk überarbeitet und auf den neuesten Forschungsstand gebracht. 

6. aktualisierte Auflage 2015, C.H.Beck, 446 Seiten, sFr. 27.50

ISBN: 978-3-406-67215-6



Gedenktage


Dietrich Bonhoeffer         1906 - 1945

Teresa von Avila             1515 - 1582

Sieger Köder                   3. Jan. 1925 - 9. Feb. 2015

Luise Schottroff               11. April 1934 - 8. Feb. 2015



Weiterbildung


Jetzt vormerken: Die nächste Weiterbildung für Gemeindeleben und Religionsunterricht findet am

Mittwoch, 20.05.2015 um 13.30 Uhr und

Donnerstag, 21.05.2015 um 17.00 Uhr

bei uns in der Buchhandlung statt. Voranmeldung jetzt möglich.



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch