Neuigkeiten Januar 2015

 

Herzlich willkommen zum Newsletter der Buchhandlung Klosterplatz.

Eigenwillig: den ersten Newsletter im neuen Jahr widmen wir bereits der Fastenzeit. Eine Zeit, die dem "Loslassen" dient. Ihnen für diesen Moment Bücher anzubieten, ist ein Gegensatz. Dennoch können unsere Angebote dazu helfen, das Thema umzusetzen! Nun: in dieser zerrissenen und unbefreiten Welt leben wir. 

Euro: sollen wir etwas dazu schreiben? Vielleicht dies: dort, wo wir als Buchhandlung selber einen "Währungsgewinn" erzielen können, sind wir bereit, diesen mit Ihnen zu teilen. Im ersten Moment wird es an wenigen Orten sein, weil vieles in Schweizerfranken eingekauft wurde/wird und da noch keine Kursschwankungen stattfanden. Wir bleiben dran!

Möge Ihnen das immer noch neue Jahr wohlgesonnen sein und unter dem Segen Gottes stehen und mögen Sie selber sich in diesem Jahr so einbringen können, dass Sie selber zum Segen werden. 

In diesem Sinne: 

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Lesen Sie auch unseren Newsletter zu Religionsunterricht und Katechese

Hier geht es direkt zur Buchhandlung...



Lieber glücklich als perfekt


 

7 Wochen leben wagen

Judith Dimke-Schrader

Der Zeitgeist ist nicht gnädig mit unseren Fehlern und Unzulänglichkeiten: Die Erwartung, das eigene Leben ständig zu optimieren, um in kürzerer Zeit noch mehr zu bewältigen und noch besser auszusehen, ist fast allgegenwärtig. Wir mühen uns, all den Anforderungen zu genügen, und ahnen doch, dass wir in einem perfekten Leben auch nicht glücklicher wären.

Dieser Fastenzeitkalender macht Mut, auszusteigen aus der Jagd nach dem Hochglanzleben. Und stattdessen uns und der Welt so zu begegnen, wie wir nun einmal sind, mit Macken, Kanten und Fehlern. Hochglanz finden wir dann nicht, aber sehr wahrscheinlich das, was wir insgeheim schon immer gesucht haben: ein Glück, das nicht erarbeitet werden muss, sondern uns einfach geschenkt wird. 

1. Auflage 2015, Patmos, 96 Seiten, sFr. 19.50

ISBN: 978-3-8436-0597-7



7 Wochen Ohne 2015


 

Du bist schön! Sieben Wochen ohne Runtermachen.
Tagestischkalender

Der erste Blick morgens in den Spiegel: Ist die Stirn lichter geworden? Wie zerknittert ich aussehe! Werde ich heute mein Projekt durchbringen? Vollgepumpt mit den Bildern ewig junger, strahlend schöner, erfolgreich glücklicher Werbefiguren, versagen wir vor unserer eigenen Selbstoptimierungsinstanz. Starten wir ein Experiment, sieben Wochen lang: So, wie ich bin, mit all den Schrammen und dunklen Ecken, bin ich schön, ein Ebenbild Gottes! Die Freundin auch, ebenso der Chef. Und auch die, die arm und schmutzig sind und nicht gut riechen, muss ich nicht runtermachen.

Die Fastenaktion "7 Wochen Ohne" findet statt vom 18. Feburar bis 4. April 2015. Mitmachen auf www.7-wochen-ohne.de und bei Facebook unter facebook.com / 7wochenohne.

1. Auflage 2015, edition chrismon, 47 Seiten, sFr. 14.00

ISBN: 978-3-86921-258-6



7 Wochen ohne Überforderung


 

Der Fastenkalender für alle, die genug haben von Alltagsstress, Leistungsdruck und Perfektionswahn
 

Julia Warkentin

Sich gestresst, überfordert oder sogar ausgebrannt zu fühlen, gehört für viele Menschen zum Alltag. Der Zeitgeist verlangt, dass wir immer noch mehr Dinge in unserem Leben bewältigen. Die moderne Frau hat nicht nur "Kinder, Küche und Kirche" problemlos unter einen Hut zu bringen, sondern zusätzlich "Karriere, Körper und Kultur". Den modernen Männern geht es nicht viel anders: Karriere, Familie, Aussehen, Sportlichkeit. Und so ganz nebenbei sollten wir ständig erreichbar sein und uns ehrenamtlich engagieren.

Dieses Buch lädt ein, in einem 7-wöchigen Experiment während der Fastenzeit bewusst aus dem Hamsterrad der Überforderung auszusteigen. In täglichen Impulsen geht es darum, zunächst den Ursachen auf die Schliche zu kommen. Anschliessend kann jeder Leser für sich selbst Strategien entwickeln, um mit den Anforderungen seines Lebens anders umzugehen - natürlich ohne in eine neue Überforderung zu rutschen. 

1. Auflage 2015, Neukirchener Aussaat, 123 Seiten, sFr. 13.50

ISBN: 978-3-7615-6156-0



40 Tage Achtsamkeit


 

Impulse für eine etwas andere Fastenzeit
 

Christa Spannbauer

Die Fastenzeit ist mehr als eine Zeit des Verzichts. Wir können bewusst dem nachspüren, was uns trägt. Und dem Zeit einräumen, was in der Hektik des Alltags oft viel zu kurz kommt. Dieser praktische Fastenzeitbegleiter ermöglicht es, die sieben Wochen der Fastenzeit einmal anders zu denken. Die Fülle des Augenblicks zu spüren und das Leben mit allen Sinnen zu geniessen.

Jeden Tag lädt eine schön gestaltete Doppelseite mit kurzen Impulsen und Übungen aus östlichen und westlichen Weisheitstraditionen dazu ein, einfach zu sein - bei sich, im Moment, bei dem, was guttut und stärkt. 

1. Auflage 2015, Herder, 104 Seiten, sFr. 14.90

ISBN: 978-3-451-31574-9



Orte für das Wort - Raum für den Himmel


 

Mit Architektur Gottesdienst gestalten

Herausgegeben von Hans-Jürgen Kutzner

Innerhalb des Protestantismus ist in den vergangenen Jahren ein erkennbares Interesse an den Orten kirchlichen Feierns erwacht. Das Entstehen einer regelrechten Kirchenpädagogik, die Öffnung von Kirchen ausserhalb der Gottesdienstzeiten, die Einrichtung von meditativen Nischen der Stille und vieles mehr sprechen von diesem Interesse.

Im vorliegenden Praxisband wird gezeigt, wie sakrale Orte Gottes Gegenwart "greifbar" machen und bauliche Elemente und Einrichtungsgegenstände in Liturgie und Predigt einbezogen werden können. Mit Beiträgen von Jochen Arnold, Thomas Klie, Nora Steen, Thomas Hirsch-Hüffell u. v. a.

1. Auflage 2014, Lutherisches Verlagshaus, 232 Seiten, sFr. 28.50

ISBN: 978-3-7859-1179-2



Worte sind wie Brücken



Heinz Behrends

"Gute Worte bringen Frucht. Gottes Worte. Du musst sie nur über andere regnen lassen."
- Heinz Behrends

Zwischen Kirchturmgeschichten, Lebensnotizen, Lovestories und Psalmvariationen entdecken der Leser und die Leserin immer wieder jene Worte, die zu Brücken zwischen "Himmel und Erde" werden. Ein Lesebuch für die kleine Pause zwischendurch, als Einstieg in eine Andacht, zum Vorlesen und Selberlesen.

1. Auflage 2014, Lutherisches Verlagshaus, 96 Seiten, sFr. 18.90

ISBN: 978-3-7859-1186-0



Warum Gott?



Für Menschen, die mehr wissen wollen
Erweiterte Neuauflage

Wilfried Härle

Einfach und klar und dabei doch gut durchdacht vom Glauben an Gott reden zu können, das wünschen sich viele Menschen: für das Gespräch mit Andersdenkenden, Andersgläubigen und Nichtglaubenden in der eigenen Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz und in der Nachbarschaft, aber natürlich auch in der kirchlichen Verkündigung, in der Kinder- und Jugendarbeit, im Konfirmanden- und Religionsunterricht. Zu all dem ist das Buch des bekannten Theologen Wilfried Härle eine konkrete Hilfe. In acht Kapiteln stellt Härle, der für seine Meisterschaft im einfachen Erklären theologischer Zusammenhänge bekannt ist, dar, was es mit dem Glauben an Gott auf sich hat, wodurch er entsteht und was er bedeutet.

Jedes Kapitel endet mit einer Sammlung wichtiger Texte aus Bibel, Kirchen- und Theologiegeschichte sowie aus Philosophie und Literatur. Damit hat man zugleich eine Textauswahl, die sich als Gesprächsgrundlage für die Arbeit mit Gruppen eignet.

2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2014, Evang. Verlagsanstalt, 320 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-374-03143-6



Stark und schwach wie du und ich


 

Unterwegs mit Frauen der Bibel
in Bildern von Sieger Köder
 

Herausgegeben von Susanne Herzog

Mut und Angst, Leben und Sterben, Freude und Verzweiflung – nichts davon ist den Frauen fremd, von denen die biblischen Bücher erzählen. So geerdet und doch dem Göttlichen nahe sind sie für Frauen wichtig, die heute nach Impulsen für ihre eigene Spiritualität suchen. Die Autorinnen stellen 15 Frauen aus dem Alten und Neuen Testament vor, darunter Eva, Sara, Mirjam, Maria von Magdala, Maria, die Mutter Jesu.

Sie erzählen davon, welche Botschaft diese biblischen Frauen ihnen mitgeben, was sie an ihnen berührt und begeistert. Zusammen mit den Bildern von Sieger Köder werden diese Frauen lebendig und ermutigen dazu, den eigenen Stärken zu trauen. Ein attraktives Geschenk für andere und sich selbst. Wertvolle Anregungen für die Arbeit in Gruppen und Gemeinden.

1. Auflage 2014, Schwabenverlag, 128 Seiten, sFr. 24.50

ISBN: 978-3-7966-1654-9



Klangholz


 

Texte un Gebete
 

Elisabeth Bürki

Klangholz, Weltaufgang, Versöhnungstraum: Hinter jedem dieser Worte öffnet sich ein Raum. Ein Raum, der enlädt zum Weiterdenken, Weiterglauben und Weiterhoffen. Die erfrischenden, einfühlsamen Texte und poetisch-persönlichen Gebete von Elisabeth Bürki-Huggler verweben die Lebenserfahrung einer Seelsorgerin mit dem Glaubensschatz des Kirchenjahrs.

Sie ermutigen zu einem Vertrauen, das in Christus gründet und in dunklen Zeiten ebenso trägt wie in Momenten des Glücks.

2. Auflage 2013, Berchtold-Haller, 60 Seiten, sFr. 19.00

ISBN: 978-3-85570-149-0



Das Hohelied der Liebe


 

Ludger Schwienhorst-Schönberger

Über Jahrhunderte hin wurde das Hohelied der Liebe als das theologisch bedeutendste Buch der Heiligen Schrift angesehen. Es war der Schlüsseltext der christlichen Liebesmystik. Mit Beginn der Neuzeit brach diese Tradition ab. Jetzt wurde das Hohelied als eine Sammlung weltlicher Liebeslieder verstanden. Der verständlich geschriebene Kommentar greift die neuere Diskussion auf und zeigt, dass das "Lied der Lieder" tief in der Heiligen Schrift verankert ist.

Es spricht nicht nur von der menschlichen, sondern auch von der göttlichen Liebe. Der Kommentar erschliesst auf exegetischer Grundlage das spirituelle Potenzial, das in diesem hochpoetischen Werk der Weltliteratur enthalten ist. 

1. Auflage 2015, Herder, 176 Seiten, sFr. 25.90

ISBN: 978-3-451-31238-0



Konfessionell - interreligiös - religionskundlich


 

Unterrichtsmodelle in der Diskussion
 

Herausgegeben von Eva-Maria Kenngott, Rudolf Englert und Thorsten Knauth

Vor dem Hintergrund religiöser Pluralisierung sind europaweit unterschiedliche Formen und Modelle von Religionsunterricht entstanden. Einerseits wurden beim konfessionellen Religionsunterricht Konzepte entwickelt, die sich durch Öffnung und konfessionelle Kooperation auszeichnen. Andererseits hat sich auch religionskundlicher Unterricht etabliert.

Die Beiträge des Bandes geben zum einen eine Übersicht über die im deutschsprachigen Raum vorfindlichen Formen von Religionsunterricht und diskutieren deren jeweiliges Proprium und didaktisches Potential. Zum anderen werden Antworten auf zukünftig relevante Fragen für den Religionsunterricht unter den veränderten Bedingungen gesucht. 

1. Auflage 2015, Kohlhammer, 234 Seiten, sFr. 46.90

ISBN: 978-3-17-024421-4



Wie wir leben - wie wir leben könnten


 

Haltungen, die die Welt verwandeln
 

Anselm Grün

Die äusseren Umstände unseres Lebens können wir uns nicht aussuchen. Aber welche Ziele wir uns selber setzen und welche Richtung wir einschlagen - das liegt in unserer Hand. Nutzen wir diese Chance! Natürlich gibt es auch Zwänge und Notwendigkeiten. Aber wir können Prioritäten setzen, wir müssen nicht mit anderen mitlaufen.

Es gibt Werte, feste Haltungen die uns eine Richtung angeben, die helfen, dass wir auf unserem Weg bleiben. Das Buch zeigt solche Haltungen auf, die uns Stabilität geben.

1. Auflage 2014, Herder, 160 Seiten, sFr. 21.90

ISBN: 978-3-451-31594-7



Wie kommen die Bücher zu Ihnen?


 

Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).

Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.

Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.--

Normalpaket: Fr. 6.--

Bei Bestellwert ab Fr. 80.--: portofrei

 

Bestellen Sie hier bitte weitere Informationen - Bitte Thema angeben.


Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!

Geben Sie den Hinweis auf den Newsletter bitte an Ihre KollegInnen weiter - wir würden uns sehr freuen - Danke.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team

Buchhandlung Klosterplatz GmbH

Hauptgasse 6 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

 

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....


info@buchklosterplatz.ch

www.buchklosterplatz.ch

 

Falls Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit: info@buchklosterplatz.ch